1234
09.07.2011

3:3 gegen Sturm Graz3:3 gegen Sturm Graz

Hannover 96 hat sich im ersten Test des Trainingslagers in Österreich mit 3:3 (1:1) von Sturm Graz getrennt. Nachdem Sofian Chahed (33.) und Moritz Stoppelkamp (51.) die Führung der Gastgeber (Szabics, 20., Bukva, 50.) jeweils ausgeglichen hatten, gelang Youngster Deniz Aycicek (80.) sogar die zwischenzeitliche Führung für die Roten. Bukva markierte aber doch noch mit seinem zweiten Treffer (88.) den Ausgleich für Sturm.


Manuel Schmiedebach im Duell

Chahed trifft mit Traumvolley
Im ausverkauften Solarstadion von Gleisdorf traf 96 zu Beginn des Trainingslagers auf den in der Vorbereitung deutlich weiteren österreichischen Meister, auf den bereits am Mittwoch in der Champions League-Qualifikation der FC Videoton (Ungarn) wartet. 96-Coach Mirko Slomka ging die Partie bei brütender Hitze mit zwei Neuzugängen an: Henning Hauger agierte als Sechser neben Pinto , Youngster Erdal Akdari ersetzte Schulz auf der Linksverteidigerposition. Es dauerte 17 Minuten, bis die Roten ein erstes kleines Ausrufezeichen setzen konnten. „Moa“ nahm einen Traumpass Pintos auf, doch ÖFB-Auswahlkeeper Gratzei war zur Stelle. Drei Minuten später gingen die Gastgeber in Führung: Nach einer gelungenen Ko-Produktion mit Sturmpartner Muratovic köpfte der ehemalige Bundesligaprofi Imre Szabics unhaltbar für Zieler ein. Die jeweils zur Hälfte der Halbzeiten verabredete Trinkpause schien den Roten gut zu tun. Nach einer guten halben Stunde kam das Spielgerät über Hauger zu Rausch, der direkt weiterlupfte und am rechten Strafraumeck Sofian Chahed fand. Dieser ging volles Risiko und hämmerte das Leder unerreichbar in den linken Giebel – ein Traumtreffer! >>IM VIDEO<<

Munteres Spielchen
In Durchgang zwei trafen zwei neu zusammen gewürfelte Teams aufeinander. Während 96 sechsmal wechselte, schickte Sturm Graz ein komplett frisches Team auf den Rasen. Beide Teams kamen gut aus den Startlöchern, bereits nach sechs Minuten stand es 2:2. Zunächst nutzte Bukva die Vorarbeit Wolfs zur Sturm-Führung (50.), doch die Niedersachsen schlugen in Person des "Testspielkönigs" Moritz Stoppelkamp prompt zurück. In bester Müller-Manier nutzte der Angreifer ein Schlaudraff-Zuspiel zum postwendenden Ausgleich (51.) – sein bereits 25. Treffer in der Vorbereitung. Während Kienast die Riesenchance für Graz zur erneuten Führung vergaben hatte (72.), machte es Deniz Aycicek wenig später besser. Extrem cool verwertete die Nachwuchskraft ein Zuckerzuspiel Schmiedebachs zur ersten eigenen Führung (81.). Der Sieg sollte dem Slomka-Team dann aber doch verwehrt werden. Kurz vor dem Spielende verwandelte erneut Bukva per Kopfball eine Haas-Flanke zum insgesamt leistungsgerechten 3:3 (88.).


Heimspiel für den in Graz geborenen "Emi" Pogatetz

"Intensives und schnelles Spiel"
Letztendlich zeigte sich Mirko Slomka nach der Partie durchaus zufrieden mit dem Auftreten seiner Schützlinge. "Dafür, dass es unser erster Anreisetag war und hohe Temperaturen herrschten, war es ein sehr intensives und schnelles Spiel beider Teams", lobte der 96-Trainer. „Es war klar, dass Sturm Graz im Hinblick auf ihr Champions League-Spiel in sehr guter Verfassung sein würde."
or

Eine Bewegtbild-Zusammenfassung findet Ihr bei 96TV!

Sturm Graz (1. HZ): Gratzei - Standfest, Feldhofer, Burgstaler, Popkhadze - Klem. Weber, Hölzl, Kainz - Muratovic, Szabics

Sturm Graz (2. HZ): Carlivia - Ehrenreich, Nevhol, Jese, Pörcher - Foda, Koch, Wolf, Bukva - Kienast, Haas

Hannover 96 (1.HZ): Zieler - Chahed, Haggui, Pogatetz, Akdari - Stindl, Hauger, Pinto, Rausch - Schlaudraff, Abdellaoue.

Hannover 96 (2. HZ): Miller - Chahed, Eggimann, Pogatetz, Rausch (60. Avevor) - Lala, Schmiedebach, Stindl (71. Pläschke), Aycicek - Stoppelkamp, Schlaudraff

Tore: 1:0 Szabics (20.), 1:1 Chahed (33.), 2:1 Bukra (50.), 2:2 Stoppelkamp (51.) 2:3 Aycicek (81.), 3:3 Bukra (88.)

Zuschauer: 1.800

Fotos: Team zur Nieden

Nichts verpassen mit 96TV und hannover96.de
Damit Ihr keine Neuigkeiten aus dem Trainingslager verpasst, hält euch das Team von 96TV exklusiv auf dem Laufenden. Dazu gehört natürlich auch das Testspiel gegen den SK Sturm Graz. Bei 96TV findet Ihr ausführliche Spielberichte und Interviews. Selbstverständlich halten wir Euch auch über Twitter und hier auf unserer Website auf dem Laufenden.

>>SOFIAN CHAHEDS TRAUMTOR IM VIDEO<<

 

zur Übersicht

Nächstes Spiel

Letztes Spiel