KOPFSACHE - Das 96plus-Magazin

Es gibt sie, diese Geschichten, die unsere Herzen erwärmen. Auch in Zeiten, in denen wir manchmal nicht mehr genau wissen, was und wem wir eigentlich noch glauben sollen. Mit unserem Magazin KOPFSACHE wollen wir ein Zeichen setzen. Für unsere Gesellschaft, für unsere Zukunft. Das klingt alles erst einmal sehr ambitioniert, doch wir sind der Überzeugung, dass gutem Handeln positives Denken vorausgeht. Und dazu benötigt es manchmal nicht mehr als einen simplen Impuls. Eine Anregung, eine Inspiration und das Gefühl, dass man nicht allein ist. KOPFSACHE wird mit diesen positiven Gedanken entwickelt; um die Welt ein kleines Stückchen besser zu machen. Der Schwerpunkt der jeweiligen Ausgabe orientiert sich an Themen; die unsere Gesellschaft bewegen oder für die in unseren Augen Aufmerksamkeit geschaffen werden soll. Mit den bisherigen Ausgaben konnten wir bereits fünf der begehrten FOX-Awards gewinnen.
 
Viele Themen und Denkanstöße für KOPFSACHE liefert uns das tägliche Leben in unserer schönen Landeshauptstadt Hannover. Themen und Geschichten, die vielen noch nicht bekannt sind und die es wert sind, erzählt zu werden. In KOPFSACHE werden sowohl 96plus als auch spannende Ideen, gute Taten und Menschen mit Vorbildfunktion vorgestellt. Die Geschichten sollen Denkanstöße liefern, um im eigenen Lebensumfeld Ansätze für Änderung oder dem persönlichen Einsatz für wichtige Themen zu liefern. Denn oftmals ist soziales Handeln vor allem eines: Kopfsache.

Die aktuelle Ausgabe: Themenschwerpunkt "Denken"
In der aktuellen Ausgabe, die am 23. November als kostenlose Beilage in der Wochenendausgabe der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung und der Neuen Presse erschienen ist, dreht sich alles um das Thema "Denken".

Cora Weiler zum Beispiel ist eine Denkerin, die sich für ein gutes Miteinander in dieser Stadt stark macht. Sie setzt sich für queere Menschen in Hannover ein. Gemeinsam mit Mine Wenzel haben wir Cora im Andersraum getroffen. Stephanie Schünemann von STEP setzt sich gegen Stigmatisierung ein. Sie gehört ebenfalls zu den inspirierenden Denkerinnen dieser Ausgabe. Mit  der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) und Protagonist André Kalesse hat 96plus Ebenso lobenswert agiert die Crew der Barber Angels, die es auf den Titel der aktuellen Ausgabe von KOPFSACHE geschafft haben. Das ehrenamtliche FriseurInnen-Netzwerk versorgt Bedürftige mit einem Gratis-Haarschnitt und allem was dazu gehört.

Für ein Miteinander in Hannover
Ebenso lobenswert agiert das Team um Hülya Feise, die es auf den Titel der aktuellen Ausgabe von KOPFSACHE geschafft hat. Als Leiterin des gEMiDE e.V. setzt sich Hülya Feise täglich dafür ein, dass sich Migrantinnen und Migranten mit Menschen, die schon länger in Hannover wohnen, austauschen können und einander verstehen lernen.

96-Profi Weydandt im Interview
Hannovers Fußballprofi Hendrik Weydandt erzählt in einem spannenden Interview, wie und warum die Mannschaft sich nach dem Abstieg aus der ersten Liga neu positioneren und umdenken musste. Zudem berichtet er in dem kurzweiligen Gespräch mit Redakteurin Ina Volkmer über die Umstellung, die sich für ihn als Profi ergeben haben.

Hier gibt's KOPFSACHE zum Lesen
Erste Exemplare werden beim Spiel gegen Darmstadt 98 in der HDI Arena verteilt. Zudem gab es die aktuelle KOPFSACHE als kostenlose Beilage in der HAZ und NP (im Stadtbereich). Für alle, die bisher keine Möglichkeit hatten KOPFSACHE zu lesen, haben wir eine Lösung:

Blättert Euch einfach durch die kostenfreie Onlineausgabe. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Die vierte Ausgabe: Themenschwerpunkt "Einfach machen"
In der vierten Ausgabe dreht sich alles um das Motto "Einfach machen!" - genauer gesagt um Menschen, die exakt danach handeln. Shahram Oskuoi, der im Jugendzentrum Roderbruch arbeitet, ist ein Musterbeispiel für einen solchen Machertypen. Als "großer Bruder" ist er für viele seiner Jugendlichen ein Vorbild, der hilft und zuhört – aber auch fordert. So zeigt er ihnen, wie das echte Leben funktioniert, wie man renoviert, seinen Alltag organisiert und für etwas kämpft, das einem am Herzen liegt.

Ebenso lobenswert agiert die Crew der Barber Angels, die es auf den Titel der vierten Ausgabe von KOPFSACHE geschafft haben. Das ehrenamtliche FriseurInnen-Netzwerk versorgt Bedürftige mit einem Gratis-Haarschnitt und allem, was dazu gehört.

Auch Ex-96-Profi Pirmin Schwegler setzt sich für seine Mitmenschen ein. Wer schon mal die Möglichkeit hatte, sich mit ihm abseits des Fußballs zu unterhalten, hat mit Sicherheit etwas mitgenommen. Der Schweizer Fußballprofi ist eine beeindruckende Persönlichkeit, die schon viel im Leben durchgemacht hat und dadurch mit ganz besonderen Antennen durch den Tag geht. Zudem berichten wir wieder von tollen 96plus-Projekten.

Blättert Euch einfach durch die kostenfreie Onlineausgabe. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Die dritte Ausgabe: Themenschwerpunkt "Good Vibrations"
In der dritten Ausgabe geht es um das Thema Good Vibrations. Nachdem die ersten schönen Frühlingstage den Winterblues schon nahezu vergessen lassen, ist gute Laune schon fast vorprogrammiert. Doch wie können wir die gute Laune an unsere Mitmenschen weitergeben, wenn die gute Laune mal weit weg ist? Wir haben spannende Menschen kennengelernt und tolle Geschichten erfahren, von denen wir Euch in dieser Ausgabe der KOPFSACHE erzählen möchten. Philipp Tschauner erzählt, wieso Good Vibrations wichtig für ein Team sind. Die Clinic-Clowns berichten wie sie Kinder in schwierigen Situationen im Kinderkrankenhaus auf der Bult das Leben ein wenig leichter machen. Zudem berichten wir wieder von tollen 96plus-Projekten.

Blättert Euch hier einfach durch die kostenfreie Onlineausgabe. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Die Zweitausgabe: Themenschwerpunkt Zuhause
In der zweiten Ausgabe, die am 25. November 2017 herauskam; geht es um das Thema Zuhause. Sprechen wir von Zuhause, dann geht es dabei oft um uns selbst. Eines sollten wir dabei jedoch stets im Hinterkopf behalten: Für andere Menschen sind wir ein Teil davon. Ob als Familienmitglied oder Nachbar, egal ob beim Sport oder auf dem Spielplatz, als Paketbote oder Arbeitskollege. Wir gehören für andere Menschen zu ihrem Alltag und somit oft zu ihrem Gefühl des Zuhause-Seins.

Blättert Euch hier einfach durch die kostenfreie Onlineausgabe. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

» E-Paper

Die Erstausgabe: Themenschwerpunkt "Liebe"
In der Erstausgabe, die im April 2017 erschienen ist, stellen wir Euch Menschen aus unterschiedlichen und ungewöhnlichen Blickwinkeln vor. Sie alle verbindet ein gemeinsamer Antrieb: die Liebe – ein facettenreiches Wort, das unterschiedlichste Bilder in unseren Köpfen erzeugt. Die Liebe ist der Grundstein für ein glückliches Leben.

Ihr habt die Erstausgabe verpasst? Kein Problem! Blättert Euch einfach durch die kostenfreie Onlineausgabe. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!