Ökumenische Essenausgabe

Das Diakonische Werk Hannover und die Caritas bieten gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern in der Ökumenischen Essenausgabe wohnungslosen Menschen und von Armut betroffenen Bewohnerinnen und Bewohnern Hannovers von Dezember bis März täglich eine kostenlose warme Mahlzeit an.

Zurzeit kommen täglich bis zu 300 Menschen in die Räume der Heilsarmee (Am Marstall 1), wo die ökumenische Essenausgabe seit 2016 beheimatet ist,  um zu essen und sich aufzuwärmen. Gerade in der kalten Jahreszeit sind viele Menschen für dieses Angebot dankbar und nehmen die Hilfe gerne in Anspruch, um den Winter zu überstehen. Neben der Versorgung mit Nahrung finden auch Beratungen und Vermittlungen zu verschiedensten sozialen Diensten und Einrichtungen statt.

96plus unterstützt die Ökumenische Essenausgabe regelmäßig mit verschiedenen Projekten und Aktionen. 2017 verzichtete Hannover 96 auf den Versand analoger Weihnachtspost und spendete das eingesparte Geld an die Essenausgabe. So konnte der Betrieb eine Woche lang komplett finanziert werden.

Hier bekommt Ihr weitere Infos zur ökumenischen Essenausgabe!