Die U23 - erfolgreich in der Regionalliga Nord

Hier findet Ihr alle Infos zu unserer Reserve: Vom Kader, über den Spielplan bis hin zur Tabelle. Leider können der Spielplan und die Tabelle aktuell nicht angezeigt werden. Wir arbeiten an einer Lösung.

  • Ausbildung und Identifikation

    Ausbildung und Identifikation sollen die konzeptionelle Arbeit im Nachwuchsteam von Hannover 96 bilden. Neben dem sportlichen Erfolg in der Regionalliga Nord ist die Ausbildung junger Talente ein wichtiger Faktor. Nach und nach sollen hoffungsvolle Spieler an die Profis herangeführt werden.

    Viele Akteure im derzeitigen Kader der 96-Amateure haben das bestehende Ausbildungskonzept bei Hannover 96 schon mehr als fünf Jahre durchlaufen. Hannover 96 setzt im Unterbau der Profimannschaft ganz bewusst auf eigene Talente. Als Fernziel nennen die Verantwortlichen das Hervorbringen weiterer junger Talente für den Profibereich. Ein Blick auf den jungen Profikader ist ein beeindruckender Nachweis der guten Arbeit, die in der Nachwuchsabteilung geleistet wird. 

  • Zuschauerinformationen

    Unsere Heimspielstätte: Das Eilenriedestadion

    Das Eilenriedestadion hat zwei Tribünen mit einer Kapazität von 2.500 Plätzen. Die Westtribüne ist die Haupttribüne und umfasst drei Blöcke. Ebenfalls drei Blöcke gibt es auf der Osttribüne, wobei der Block O1 die Gästefans beherbergt.

    » Anfahrt

    Eintrittspreise:

    • Besucher ab 18 Jahren: 5 Euro
    • Besucher unter 18 Jahren: kostenlos
    • Dauerkarteninhaber (egal welchen Alters): kostenlos
    • Mitglieder (egal welchen Alters): kostenlos
    • Die Eintrittskarten gelten nicht als Fahrschein für den GVH.

    Folgenden Ablauf gilt es aktuell zu beachten:
    Zuschauer sind bei Heimspielen unserer U23 im Eilenriedestadion zugelassen.

    Da nicht die maximale Kapazität ausgereizt werden darf, stehen den Fans von Hannover 96 ein Kontingent von 250 Eintrittskarten für die Westtribüne zur Verfügung. Für unsere Gäste stehen 150 Eintrittskarten auf der Osttribüne zur Verfügung.

    Der Zutritt für Heimfans erfolgt über den Haupteingang an der Clausewitzstraße 4. Die Fans der Gästemannschaften erhalten ausschließlich über den Gästeeingang Zutritt zum Eilenriedestadion.


    NACHWEISPFLICHT "GEIMPFT, GENESEN ODER NEGATIV GETESTET"

    Am Einlass erfolgt eine Kontrolle eines Nachweisdokumentes, dass der Zuschauer geimpft, genesen oder negativ getestet ist. Bitte auch ein Ausweisdokument bereithalten.

    Zuschauer, die weder genesen noch geimpft sind, müssen einen aktuellen PoC-Antigen-Test oder einen aktuellen PCR-Test vorweisen. Die Testung muss vor dem Betreten des Eilenriedestadions durchgeführt worden sein und darf maximal 24 Stunden zurückliegen.

    Kinder bis zu einem Alter von einschließlich 14 Jahren sind von der Verpflichtung zur Testung ausgenommen. Haltet bitte auch beim Warten vor dem Eingang den Mindestabstand von 1,5 Metern ein.

    Hier geht es zu einer Übersicht über Testzentren in der Stadt und der Region Hannover.

    REGISTRIERUNG IN DER LUCA-APP
    Vor dem Betreten des Akademiegeländes ist das Einchecken in der luca-App zwingend notwendig, damit die Aufenthaltsdauer exakt überprüft werden kann. Bei dem Verlassen des Geländes ist ein manuelles Auschecken möglich – falls dies in Vergessenheit gerät, erinnert eine Push-Benachrichtigung der luca-App daran.

    MUND-& NASENSCHUTZ ALS PFLICHT

    Mund- und Nasenschutz (ausschließlich sog. OP-Masken oder auch Masken der Standards KN95/N95 oder FFP2) muss in den Warteschlangen, am Einlass, im Umlauf und auf dem Weg zum Sitz-Stehplatz getragen werden. Ausschließlich am Sitz-/Stehplatz darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden. Sogenannte Face Shields, Stoffmasken, Schals oder Halstücher sind nicht ausreichend. Bei Kinder 0 bis 5 Jahre ist keine Maske notwendig.

    WEITERHIN GILT:
    Wer sich unwohl fühlt oder Anzeichen einer Covid-19-Erkrankung hat (z. B. Husten, Fieber, Halsschmerzen etc.) bleibt, trotz aller Vorfreude, im gesundheitlichen Interesse aller zuhause. Ebenfalls gilt zu beachten, dass diese Regelungen an den Inzidenzwert in der Region Hannover geknüpft sind und ggf. Änderungen notwendig sind, sofern eine Steigerung des Inzidenzwertes erfolgt.

Kader 2021/22

Alphabetisch sortiert: Grace Bokake, Moritz Dittmann, Moussa Doumbouya, Jan-Erik Eichhorn, Daniel Eidtner, Victor Gorny, Eun-Sa Jeong, Kevin Kalinowski, Pascal Kokott, Thomas Kuballa, Thaddäus Momuluh, Louis Oppie, Marco Pinkernelle, Marin Popovic, Rene Rüther, Pascal Schmedemann, Thilo Töpken, Frederik Truemner