Nachwuchs, Aufbaubereich

U14 überzeugt bei der Sparkassen-Junior Trophy in Lörrach

Am vergangenen Wochenende fuhr das Team der U14 zum letzten Turnier der Hallensaison in den Südwesten der Republik nach Lörrach. 

Dort zeigte das Team der 2002er wiederum trotz einiger krankheits- und verletzungsbedingter Ausfälle eine tolle Turnierleistung und belegte am Ende Rang drei. Nach einer unglücklichen 1:2 Auftaktniederlage gegen RB Leipzig konnte man sich von Spiel zu Spiel steigern und belegte nach der Vorrunde nach Siegen (1:0 gegen die U15 des Gastgebers Lörrach Brombach, 6:1 gegen den FC Liverpool, 2:0 gegen Borussia Dortmund und einem 4:2 gegen den starken Qualifikanten FC Romanshorn) Platz 1 der Vorrundengruppe A. Im Halbfinale musste man nun gegen die TSG aus Hoffenheim antreten. In einem ausgeglichenen Halbfinale hatten die Hoffenheimer, welche zwei individuelle Fehler eiskalt ausnutzen, am Ende mit 3:1 das bessere Ende für sich. Im Spiel um Platz drei konnte man sich mit einem überzeugenden 2:0 gegen RB Leipzig für die Vorrundenniederlage revanchieren. Insgesamt kann die Mannschaft als auch das Trainerteam auf eine gelungene Hallensaison zurückblicken. Die Mannschaft konnte sich stets unter die ersten vier Mannschaften der Bundesligaturniere spielen und spielerisch viele Zuschauer begeistern. Nun gilt es in den letzten 5 Monaten der Saison die U14-Jungs auf dem Großfeld individuell wie mannschaftstaktisch weiterzuentwickeln und optimal auf die U15 vorzubereiten. Die Vorbereitung auf das letzte Drittel der Saison beginnt Ende dieser Woche mit einem fünftägigen Trainingslager in Bad Blankenburg. Die Platzierungen in der Übersicht: 1. VFB Stuttgart 2. TSG 1899 Hoffenheim 3. Hannover 96 4. RB Leipzig 5. FC Basel 6. FC Romanshorn U15 7. Juventus Turin 8. Borussia Dortmund 9. FC Liverpool 10. SV Weil U15 11. FV Lörrach Brombach U15 12. SC Freiburg