Dr. Buhmann Schule-  Ausbildung, Studium & Weiterbildung

Schulische und berufliche Ausbildung

Sport ist die Nr. 1 im Leben vieler junger Menschen. Ganz besonders gilt das für den Nachwuchs im Fußball. Es geht um die Steigerung der eigenen Fähigkeiten und Leistungen, um das Mannschaftserlebnis und für manche um den Traum, selbst einmal als Profi auf dem Platz zu stehen.

Dabei darf die berufliche Ausbildung nicht aus dem Blick geraten. Für alle, auch für diejenigen, die für eine begrenzte Zeit einen Vertrag als Profisportler bekommen, stellt sich die Frage nach dem Beruf danach. Gut beraten ist, wer die sportliche Karriere und die berufliche Karriere mit gleichem Nachdruck plant.

Die Dr. Buhmann Schule berät seit vielen Jahren junge Leistungssportler hinsichtlich höherer Schulabschlüsse und zu einer Berufsausbildung im kaufmännischen und gestalterischen Berufsfeld. Wichtig für den Erfolg ist immer, dass Sportlerinnen und Sportler Eigenschaften einbringen, die auch für die Karriere auf dem Platz unabdingbar sind: Fleiß, Durchhaltevermögen, Disziplin, Pünktlichkeit.

Für die richtige Wahl des Berufsfeldes und des Ausbildungsweges ist eine ausführliche Beratung unerlässlich. Das Ausbildungsangebot der Dr. Buhmann Schule für Realschulabsolventen ist vielfältig und erklärungsbedürftig. Was unterscheidet eine Berufsfachschule von einer Fachoberschule? Auf welchen Wegen kann ich die Fachhochschulreife erwerben? Bin ich der richtige Typ für Informatik, dem Berufsfeld mit dem größten Fachkräftemangel? Entspricht das Berufsfeld Gestaltung meinen Fähigkeiten? Was soll ich tun, wenn ich eine Ausbildung begonnen habe, die mir doch nicht liegt? Was erwarten Unternehmen oder Hochschulen, wenn ich mich nach der Ausbildung bewerbe?

In den vergangenen Jahren haben viele Sportler mit einer Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder Fachhochschulreife) die internationale Berufsausbildung mit dem Schwerpunkt Sport- und Gesundheitsmanagement an der Europa Fachakademie Dr. Buhmann absolviert. Sie bereitet auf Fach- und Führungspositionen im Sportbusiness vor. Aufgabengebiete reichen von Vereinen des Profi- und Breitensports, Sportrechtevermarktung, Sportbetrieben wie Fitness, Golf oder Reiten bis zur Sportartikel- und Sportbekleidungsbranche. Kaufmännische und interkulturelle Kompetenz (durch intensives Fremdsprachentraining) bilden zusammen die Grundlage für vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten.

Beide Bildungseinrichtungen bieten regelmäßig Informationsabende an oder beraten Schulabgänger und ihre Eltern individuell. Aktive Sportler sollten einen persönlichen Termin mit Matthias Limbach (Leiter der Europafachakademie Dr. Buhmann) oder Christina Gallus (Leiterin der Dr. Buhmann Schule) vereinbaren.

Dr. Buhmann Schule

Möglichkeiten an der Dr. Buhmann Schule