AOK und Hannover 96 gemeinsam für die Gesundheit der Familien: Was tun wir, um die Zukunft unserer Kinder zu sichern und Ihre Gesundheit zu schützen? Wie können wir Ihnen Freude an Bewegung und gesunder Ernährung geben? Hier findet Ihr unsere Tipps für ein gesundes Leben!


Essen an den Festtagen bewusst genießen

Stollen, Braten und Schokolade – zu Weihnachten gehört gutes, aber kalorienreiches Festessen einfach dazu. Doch das führt oft zu überflüssigen Pfunden. Wie man auch ohne schlechtes Gewissen das Weihnachtsessen zelebrieren und zugleich ein paar Fettfallen umgehen kann, macht die AOK Niedersachsen schmackhaft:

Statt Sahnesuppe oder Fleischbrühe macht sich zur Vorspeise eine schöne Gemüsesuppe oder ein kleiner, winterlicher Salat gut.

Wer die klassische Weihnachtsgans zubereitet, sollte ab und zu mal reinstechen, damit das Fett rausläuft – das lässt sich später abschöpfen. Ansonsten kann alternativ mageres Putenfleisch oder Fisch verwendet werden. Als Beilage darf saisonales Wintergemüse nicht fehlen, wie zum Beispiel Kohl, Pastinaken und Möhren.

Zum Nachtisch kann ein Obstsalat die Mascarpone-Creme ersetzen. Und auch aufs Naschen muss man nicht ganz verzichten. Wichtig ist nur, wie immer maßvoll zu genießen. Auch der Weihnachtsteller sollte nicht nur mit Süßem bestückt sein. Hierfür eignen sich auch selbstgebackene Plätzchen, bei denen man Zucker einsparen und Vollkornmehl verwenden kann. Aber auch frisches Obst und Nüsse sind sehr gut auf dem Weihnachtsteller aufgehoben.

Nach den Schlemmereien zu den Festtagen kann man leicht wieder für Ausgleich sorgen. Denn meist hat man ohnehin keine Lust mehr auf schweres Essen. Hier eignen sich dann vegetarische Gerichte und gesundes Frühstück mit Vollkornbrot oder Müsli oder einfach nur Haferflocken mit Joghurt und frischem Obst statt immer nur hellen Brötchen oder Croissants. Man darf nach dem Fest auch gerne mal eine Mahlzeit ausfallen lassen. Auf jeden Fall tut es dem Körper, der Verdauung sowie dem Geist sehr gut, wenn man sich nach den Feiertagen ausreichend bewegt und viel frische Luft schnappt.


Werdet Einlaufkinder bei Hannover 96!

Hannover 96 und die AOK Niedersachsen verlosen 11 exklusive Plätze in der Spieler-Eskorte der Roten für das Heimspiel am 28. Spieltag gegen den Karlsruher SC (Spieltermin im April 2020).

Ist Eure Tochter oder Euer Sohn zwischen 7 und 10 Jahren alt?
Möchte Euer fußballbegeisterter Nachwuchs Hand in Hand mit der 96-Mannschaft unter dem tosenden Jubel der Fans in die HDI Arena einlaufen?

Dann bewerbt Euch hier: www.aok.de/nds/einlaufkinder

  • Jedes Gewinnerkind erhält T-Shirt, Hose und Stutzen kostenfrei!
  • Pro Gewinnerkind spendiert die AOK zwei Südtribünen-Freikarten für Eltern, Geschwister oder Großeltern!
  • Zusätzlich gibt es einen Familien-Gutschein für eine Stadionbesichtigung!
  • Teilnahmeschluss ist am 31. Dezember 2019.