Profis, Fans

Kurz gek(l)ickt - News vom Freitag

Sorg fehlt gegen Bielefeld, Prib und Hübers schreiben Autogramme und (noch) ein hannoversches Team kämpft um den Aufstieg - lest hier Neuigkeiten rund um 96 vom Freitag!

  • Gegen Bielefeld nicht dabei: Oliver Sorg absolvierte am gestrigen Donnerstag noch die komplette Trainingseinheit, spürte danach jedoch Schmerzen im linken Oberschenkel. Eine Untersuchung bei unseren Mannschaftsärzten ergab eine Zerrung. Unser Verteidiger fällt damit für das Heimspiel gegen Arminia Bielefeld am morgigen Samstag aus. Wir wünschen eine gute Besserung und schnelle Genesung!

  • Quartett individuell: Noah Joel Sarenren Bazee absolvierte heute eine Laufeinheit. Für Stefan Strandberg, Timo Hübers und Mike Steven Bähre stand Krafttraining auf dem Programm.

  • 96-Profis an den Stiften: Am Freitag und Samstag (24. und 25. Februar) findet in Hannover die Aus- und Weiterbildungsmesse "beruf & bildung" statt und auch das 96-Fanmobil ist vor Ort. Heute gab es dann prominente Gäste: Unsere beiden 96-Profis Edgar Prib und Timo Hübers schauten vorbei, schrieben rund eine Stunde fleißig Autogramme und plauderten mit den jungen Messe-Besuchern.
Edgar Prib und Timo Hübers mit Richard Ixfeld vom Veranstalter "barlagmessen"

  • Ein gemeinsames Ziel: Ebenso wie unsere Profis kämpfen die Rollstuhlbasketballer von Hannover United in dieser Saison um den Aufstieg in die 1. Liga! Und bisher macht sich das Team auf dem Weg dorthin sehr gut: Als ungeschlagener Tabellenführer treffen die "Füchse" am morgigen Samstag auf den Tabellenzweiten Baskets 96 Rahden. Los geht's um 18 Uhr in der Sporthalle der IGS Stöcken in der Eichsfelder Straße 38. Wer also nach unserem Heimspiel gegen Bielefeld Lust auf noch mehr Sport hat, ist herzlich willkommen, die Rollstuhlbasketballer auf dem Weg in die 1. Liga zu unterstützen!