Profis, Spielbericht

0:3 - Klare Niederlage gegen Hoffenheim

Klar und verdient: Wir unterliegen der TSG 1899 Hoffenheim am Samstagnachmittag mit 0:3.

Das Spiel in aller Kürze:
Trotz viel Sonne in Sinsheim werden unsere in Schwarz spielenden Roten von einem frühen Doppelschlag der Gastgeber kalt erwischt.

In der Folge gelingt es unserer Mannschaft nicht richtig, den Schock zu verdauen. Die spielstarken Hoffenheimer zeigen ein ums andere Mal starke Kombinationen, während die Doll-Elf leider nur zu einzelnen Nadelstiche kommt. In Hälfte zwei dann ein ähnliches Bild: Die Hausherren mit extremem Pressing, sodass unser Team in die Defensive gedrängt wird. In der Schlussphase erhöht die TSG dann noch auf 3:0 - und mit ebendiesem Stand endet das Duell.

Wir unterliegen in Sinsheim mit 0:3.

Die Tore:

  • 1:0 (4.): Joelinton taucht nach einem schnellen Konter frei vor Michael Esser auf und schiebt zur frühen Führung für Hoffenheim ein.
  • 2:0 (14.): Kerem Demirbay bringt einen Freistoß in den Strafraum, wo Ishak Belfodil hochsteigt und und per Kopf das 2:0 erzielt.
  • 3:0 (80.): Demirbay macht den Sack zu: Aus 20 Metern Torentfernung packt die Nummer 10 der TSG einen trockenen Linksschuss ins rechte untere Toreck aus - 0:3.

Der Moment des Spiels...
...ist für uns heute der Abpfiff. Mehr ist dazu wohl nicht zu sagen.

So geht's weiter:
In acht Tagen sind wir wieder im Heimspiel-Einsatz: Am Sonntag um 15.30 Uhr empfangen wir Eintracht Frankfurt in der HDI Arena.
jb

STATISTIK

TSG 1899 Hoffenheim: Baumann - K. Adams , Vogt , Posch - Kaderabek , N. Schulz - Demirbay , Nad. Amiri - Belfodil (85. Otto), Joelinton (74. Bittencourt), Kramaric (79. Szalai)

Hannover 96: Esser - Felipe , Anton , Wimmer - Korb , Ostrzolek - Walace (67. Schwegler), Bakalorz (46. Asano) - N. Müller , Haraguchi - Jonathas (67. Wood)

Tore: 1:0 Joelinton (4.), 2:0 Belfodil (14.), 0:3 Demirbay (80.)

Gelbe Karten: - / Walace

Schiedsrichter: Daniel Siebert (Berlin)

Zuschauer: 23.404