Profis, TL Norderney

Ab in den Norden - mit Sack und Pack nach Norderney

Nach dem Trainingslager ist vor dem Trainingslager: Bad Lauterberg ist erst eine Woche Geschichte, da machen sich unsere Jungs samt Trainer- und Funktionsteam schon wieder auf in Richtung Norderney. Am Montagmorgen hat sich der Tross mit dem Mannschaftsbus und drei Bullis auf den Weg in Richtung Fähre gemacht.

Erstes Training: Montag, 16.30 Uhr
Ingesamt 26 Spieler - Andre Hoffmann (spezielle Therapie/Sehnenreizung, siehe auch "Kurz gek(l)ickt" von Freitag) und Felipe (Reha in Brasilien) fehlen - sind dabei. Sie bekommen Unterstützung von unseren Trainern, Phyios, Zeugwarten und einem Mannschaftsarzt. Seine Herberge auf der zweitgrößten ostfriesischen Insel schlägt Hannover 96 im Thalasso Hotel Nordseehaus auf. Die erste Trainingseinheit wird gegen 16.30 Uhr auf der Insel stattfinden.

Bis dahin verrichten unsere beiden Zeugwarte Servet Kaya und Raymond Saka Schwerstarbeit. 17 Alu-Kisten Trainings- und Spielkleidung mit einem Gewicht von 30 Kilogramm das Stück, zahlreiche Trainingsutensilien, Massagebänke, Kurz- sowie Langhanteln usw. müssen ausgepackt und verstaut werden. Nur gut, dass die Spieler fleißig mit anpacken werden.

Norderneyigkeiten und mehr auf der 96-Website
Getestet wird im Trainingslager auch. Gegner am Donnerstag um 19 Uhr ist der TuS Norderney (Sportplatz an der Mühle, An der Mühle 13). Auf dem Rückweg am Sonntag spielt die Stendel-Elf dann in Rheine (OBI Arena, Bentlager Weg 40, 48431 Rheine) gegen den niederländischen Erstligisten NEC Nijmegen. Anstoß ist um 15 Uhr.

Damit Ihr auch auf der Insel nichts verpasst, werden wir von hannover96.de und 96TV rund um die Uhr aus dem Trainingslager berichten. Freut Euch unter anderem auf tägliche Norderneyigkeiten, Live-Interviews bei Facebook und spannende Beiträge bei 96TV!