TL Jerez, Profis

Las Noticias - News aus Jerez | Tag 5

Las Noticias - so lautet für die Zeit des Trainingslagers der Name für unsere Kurznachrichten. Heute mit einem Trainings-Rückkehrer und weiteren Updates aus Jerez!

  • Das passierte im Training: Verglichen mit den harten Einheiten der letzten Tage ging es heute Vormittag etwas lockerer zu. Das rund einstündige Training diente als Anschwitzen vor dem Testspiel gegen den FC Augsburg am Nachmittag (ab 16 Uhr im kommentierten Livestream).

  • Rückkehrer: Salif Sané, der die letzten drei Einheiten wegen muskulärer Probleme nicht mitmachen konnte, ist heute wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

  • Quartett nicht dabei: Felipe (muskuläre Probleme), Miiko Albornoz (leichte Sprunggelenksblessur) und Stefan Strandberg (nach Oberschenkelverhärtung) trainierten am Vormittag individuell auf dem Platz. Noah Joel Sarenren Bazee (Adduktoren) absolvierte ein Programm im Hotel.
Charmantes Duo: Johannes Seidel und ein kleiner Berberaffe am Fels von Gibraltar.

  • Affenspaß: Rund 50 Fans begleiten unser Team während des Trainingslagers in Jerez. Natürlich haben die es sich auch nicht nehmen lassen, das Testspiel gegen den FC Augsburg zu besuchen. Vorher stand für viele von ihnen noch Sightseeing auf dem Programm: In Begleitung des Fanprojekts Hannover und unseres 96-Fanbeauftragten Johannes Seidel machten sich die Anhänger schon am Donnerstagvormittag auf nach Gibraltar, das direkt neben dem Spielort Algeciras liegt und vor allem für seinen Affenfelsen berühmt ist. Dorthin gelangt man nur nach einer Passkontrolle, schließlich ist Gibraltar britisches Überseegebiet. Mit großer Fußballbegeisterung: Mit rund 32.000 Einwohnern ist Gibraltar etwas kleiner als der Hannoversche Stadtteil Linden, in den beiden gibraltarischen Ligen spielen aber 19 (!) Vereine. Der Meister kann sich für die Champions League qualifizieren - theoretisch.