Stimmen

"Waren gerade in der ersten Halbzeit bärenstark"

Martin Harnik und Waldemar Anton waren nach dem hochverdienten 2:0-Sieg in Heidenheim am 96TV-Mikrofon, um ihre Freude über den Auswärtserfolg in Worte zu fassen.

Doppeltorschütze Martin Harnik: Es war heute vom ganzen Team eine sehr, sehr gute Leistung. Im Grunde genommen so, wie man es von einer Mannschaft erwartet, die aufsteigen möchte. Wir waren gerade in der ersten Halbzeit bärenstark. Es ist uns fast alles gelungen, was wir probiert haben.

Dauerläufer Waldemar Anton:
Unsere Fans sind immer da. Ein großes Dankeschön für ihre Top-Unterstützung. Es ist nicht selbstverständlich, auf so weiten Fahrten von ihnen begleitet zu werden. Ich hoffe, wir können in Zukunft öfter so feiern und in Sandhausen noch eine Schippe drauflegen.

FCH-Kapitän Marc Schnatterer:
Es tut weh. Die ganzen Spiele über träumen und hoffen wir, dass wir mal eineN Befreiungsschlag landen, mal einen Sieg oder ein Erfolgserlebnis einfahren. Aber wir tun uns unheimlich schwer, dahinzukommen. Wir müssen so viel investieren, beziehungsweise hätten heute auch noch mehr investieren müssen - und vielleicht haben wir es gerade auch nicht verdient.

Heidenheims Mittelfeldspieler Norman Theuerkauf: In den ersten 25 Minuten haben wir die Tore gekriegt. Was gefehlt hat, war von Anfang an die Leidenschaft - gerade in der ersten Halbzeit. Wir hätten das Ding verteidigen und das umsetzen müssen, was wir uns vorgenommen haben. Das haben wir leider nicht gemacht.