Fans

Spieltagshinweise zur Partie gegen den HSV

Zum ausverkauften Heimspiel gegen den Hamburger SV am kommenden Freitagabend öffnen die Stadiontore wieder zwei Stunden vor Anpfiff. Hier haben wir alle Infos zur Anreise und zum Einlass für Euch zusammengefasst!

Bitte mit ÖPNV anreisen
Wir bitten die Besucher unseres Heimspiels gegen den Hamburger SV am Freitag, den 15. September 2017, um 20.30 Uhr eindringlich, ohne das eigene Auto anzureisen. Auf dem Großraumparkplatz "Schützenplatz" stehen aufgrund der Aufbauarbeiten für das Oktoberfest sowie des dazugehörigen Schaustellerlagers keine öffentlichen Parkplätze zur Verfügung.

Wir empfehlen daher, bereits die P+R-Plätze an den Stadtgrenzen für den Umstieg auf die Stadtbahnen zu nutzen oder - noch besser - ganz auf ÖPNV umzusteigen. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass die Eintrittskarten zum Spiel als Fahrschein im gesamten Tarifgebiet des Großraum-Verkehr Hannover (GVH) gelten.

Verkehrssperrungen wegen Nachtlauf
Darüber hinaus findet am Freitag, den 15. September 2017, in Hannover der SportScheck Nachtlauf statt. In diesem Zusammenhang wird es in der Innenstadt von Hannover zu Verkehrssperrungen kommen. Hier zur Info einmal die Startzeiten:

  • 19:30 Uhr 1,5 km Kinderlauf
  • 20 Uhr 5 km Lauf
  • 21.15 Uhr 10 km SpeedRun
  • 22.15 Uhr 10 km Lauf

» Und hier gibt's den Streckenplan zum Download

Bitte frühzeitig anreisen - Fraueneingang im Norden
Wer früh anreisen kann, sollte dies bitte tun. Ab 18.30 Uhr sind die Stadiontore für Besucher des Spiels geöffnet. Unmittelbar vor dem Anpfiff wollen wir natürlich Wartezeiten am Einlass vermeiden. Es wird – wie gewohnt - intensive Kontrollen geben, die die Sicherheit aller Gäste im Stadion gewährleisten. Wir bitten alle Zuschauer des Spiels schon jetzt darum, bei der Anreise ein paar Minuten mehr einzuplanen, da es kurz vor dem Spiel rund um das Stadion sehr voll werden wird. Weiterhin gibt es im Norden einen zusätzlichen Eingang für weibliche Stadiongäste, der durch ein Schild ab sofort deutlich gekennzeichnet ist.

Rucksäcke nur in DIN A4-Format - Eingang Süd/Ost geöffnet
Es dürfen keine größeren Rucksäcke oder größere Taschen mit in die HDI Arena gebracht werden. Wer dergleichen mit sich führt, kann damit leider nicht auf das Stadiongelände gelassen werden. Erlaubt ist Handgepäck von maximal einer Größe im DIN A4-Format (297 x 210 mm) mit einer Tiefe von höchstens 15 Zentimeter. Wir bitten alle Fans, dies zu beachten, denn auch eine Hinterlegung im oder am Stadion ist nicht möglich. Der Eingang Süd/Ost ist für Besucher mit Eintrittskarten für Sitzplätze in den Blöcken O5 bis O8 und O14 bis O17 geöffnet.