Profis

Hat "Riesenspaß" bei und mit 96: Torwarttrainer Moßmann feiert 51. Geburtstag

Happy Birthday, Rolf Moßmann. Unser Torwarttrainer wird am heutigen Samstag 51 Jahre alt. Und berichtet, dass er vorher nur Gutes von Hannover, 96 und den Menschen gehört hatte – und das alles schnell bestätigt bekommen hat.

Ist seit Mitte Januar bei Hannover 96: Rolf Moßmann.

"Das macht mir Riesenspaß"
"Ich werde nach dem Samstagstraining nach Hause fahren zu meiner Familie. Darauf freue ich mich sehr", sagt Moßmann. Und seine Familie freut sich, dass sie nicht per Handy zum Geburtstag gratulieren muss. Moßmann ist seit Januar bei unseren Roten und hat sich schnell eingelebt im Klub und in der Stadt. "Ich habe auch schon vorher nur Gutes von Hannover gehört", sagt er. "Mein erster Gedanke damals war: 'Hannover hat doch vor ein paar Jahren schon international gespielt'.

Und dass die HDI Arena 2006 WM-Stadion war, das wusste ich auch sofort." Für ihn war und ist 96 "ein Riesenabenteuer. Jeden Tag, den ich hier habe, versuche ich, das Beste für den Klub, für die Jungs, fürs Trainerteam zu geben. Das macht mir Riesenspaß."

Hochdeutsch sorgt für Freude
Auch die Menschen in der Region hat Moßmann schnell ins Herzen geschlossen – was auch umgekehrt gilt. "Die Leute hier sind immer offen, immer freundlich. Sogar offener als bei uns in Mannheim. Man kommt ganz schnell ins Gespräch", sagt Moßmann. Und einen positiven Nebenaspekt gibt es für ihn auch: "Es ist schön, dass ich mal wieder mein Hochdeutsch pflegen kann. Unser Dialekt in Mannheim ist ja ein bisschen schwierig", sagt er und lacht.

Torhüter-Training hat sich nicht groß geändert
Sein größter sportlicher Wunsch am Geburtstag? "Momentan wissen wir nicht, auf welchen Tag wir hin trainieren. Ich habe ja mit meinen Torhütern sonst auch eine Kleingruppe, insofern hat sich mein Training nicht groß geändert. Aber ich sehne den Moment herbei, wenn wir wieder einen Wettkampf haben. Und die Jungs auch vorher mal wieder im Training einen Wettkampf bestreiten können, das ist mit der Abstandsregel ja derzeit nicht zu machen."

"... dann kriegen wir das hin"
Trotz allem betont Moßmann, dass für ihn auch künftig Gesundheit die oberste Priorität besitzt. "Bei allen Wünschen, dass es endlich wieder losgeht: Es darf nie auch nur ein Fragezeichen dahinter geben, dass man die Gesundheit aufs Spiel setzt." Seinen Optimismus lässt sich das Geburtstagskind ohnehin nicht nehmen: "Wenn jeder ein bisschen zurücksteckt und verzichtet, dann kriegen das hin."

Alles Gute zum Geburtstag, lieber Rolf. Und nicht nur in diesen Tagen: Bleib' gesund und munter!
hr

Zurück zur Übersicht Drucken