Profis

Fakten zum Bremen-Spiel

Am Samstag starten wir beim SV Werder Bremen in die neue Bundesliga-Saison und die Vorzeichen stehen nicht schlecht, denn: Das Auftaktspiel hat 96 lange nicht mehr verloren. Alle Fakten zur Begegnung lest Ihr hier!

Rückkehr an die alte Wirkungsstätte: Von 2006 bis 2013 trug "Fülle" das Werder-Trikot.

  • Auftakt-Spezialisten: Seit sieben Partien ist 96 an einem ersten Bundesliga-Spieltag unbesiegt (fünf Siege, zwei Remis). Die letzte Niederlage zum Auftakt gab es 2009 beim 0:1 in Berlin.

  • Werder Bremen hatte in den vergangenen Jahren regelmäßig Probleme zum Start. Die Grün-Weißen verloren die vergangenen drei Auftaktspiele und erzielten dabei kein einziges Tor (0:1 in Hoffenheim 2017, 0:6 in München 2016 und 0:3 gegen Schalke 2015).

  • 96 trifft zum 59. Mal auf Werder Bremen – damit sind die Hanseaten Rekordgegner für unsere Roten in der Bundesliga (HSV: 58 Duelle).

  • Niclas Füllkrug stammt aus der Jugend des SV Werder Bremen und lief 23-mal für die Hanseaten in der Bundesliga auf (zwei Tore). In der Vorsaison erzielte "Fülle" 14 Tore für 96 und belegte Platz drei in der Torjägerliste.

  • Rückkehrer Martin Harnik spielte die vergangenen zwei Saisons für Hannover 96 und schoss unsere Roten 2016/17 mit 17 Zweitliga-Toren zurück in die Bundesliga.

  • Lehrer und Schüler: Florian Kohfeldt war Praktikant bei André Breitenreiter, als dieser Paderborn trainierte.

  • Den einzigen Auswärtssieg in 29 Bundesliga-Spielen im Weserstadion feierte Hannover in der Saison 2002/03, als 96 mit 2:1 siegte - es wird also mal wieder Zeit!

Quelle: www.bundesliga.de