Profis, Spielbericht

3:1 gegen Stuttgart: Wood-Doppelpack beim ersten Saison-Sieg

Endlich ist es gelungen: Unsere Roten gewinnen gegen den VfB Stuttgart am Samstagnachmittag mit 3:1 und fahren damit verdient den ersten Sieg der Saison ein.

Das Spiel in aller Kürze:
Vor mehr als 40.000 Zuschauern in der HDI Arena beginnen unsere Roten druckvoll. "Waldi" und Co. zeigen direkt, dass sie im Duell mit den Schwaben als Sieger vom Platz gehen wollen und belohnen sich nach rund einer halben Stunde mit der verdienten Führung. Auch in der Folge spielt unser Team weiter munter nach vorne - und erhöht so folgerichtig kurz vor der Pause auf 2:0.

Nach Wiederanpfiff präsentieren sich die Gäste offensiver als noch im ersten Durchgang und kommen so zum Anschluss. Nach kurzem Durchschütteln ist die Breitenreiter-Elf dann aber wieder zur Stelle und macht kurz vor Schluss den Sack endgültig zu. Durch den Sieg verlassen wir auch den letzten Tabellenplatz und klettern auf Rang 15.

Die Tore:

  • 1:0 (30.): Niclas Füllkrug behauptet den Ball und spielt zu Miiko Albornoz. Der flankt in den Strafraum, wo Bobby Wood steht und zum 1:0 für unsere Roten einköpft! Richtig schön gemacht!
  • 2:0 (45.+1): Bobby schnürt den Doppelpack! Wieder wird unser Stürmer von Albornoz bedient und wieder trifft er aus kurzer Distanz mit dem Kopf - das verdiente 2:0!
  • 2:1 (50.): Kurz nach Wiederanpfiff passiert es: Der eingewechselte Erik Thommy bedient Mario Gomez, der auf 1:2 aus Sicht der Gäste verkürzt.
  • 3:1 (90.+1): Iver Fossum steckt links auf Genki Haraguchi durch, der Ihlas Bebou am zweiten Pfosten bedient. Der lässt noch mal die VfB-Defensive aussteigen und zieht ab - 3:1!

Der Moment des Spiels:
Das ist heute wohl klar: Der Abpfiff! Eine Welle der Erleichterung geht durch die Arena, denn der erste Sieg der Saison ist perfekt - und das auch noch vor heimischem Publikum. Ein perfekter Nachmittag!

Die Zahl des Spiels:
Als Bobby Wood nach 30 Minuten den Ball per Kopf in den Maschen versenkt, markiert er damit seinen ersten Pflichtspieltreffer für unsere Roten - und auch sein erstes Kopfballtor in der Bundesliga. Eine schöne Premiere, die am Ende mit drei Punkten gekrönt wird!

So geht es weiter:
Am kommenden Wochenende ruht die Liga, denn es ist Länderspielpause. Danach sind unsere Jungs wieder auswärts gefragt: Am Samstag, den 20. Oktober, geht es zu Bayer 04 Leverkusen - Anpfiff ist dann erneut um 15.30 Uhr.
jb

STATISTIK

Hannover 96: Esser - Elez, Albornoz, Felipe, Walace, Asano (14. Haraguchi), Bebou, Wood (76. Bakalorz), Füllkrug, Schwegler (87. Fossum), Anton

VfB Stuttgart: Zieler - Baumgartl, Ascacibar, Castro (46. Gonzalez), Didavi, Gentner (84. Sarpei), Pavard, Sosa, Gomez, Badstuber (46. Thommy), Beck

Tore: 1:0 Wood (30.), 2:0 Wood (45.+1), 2:1 Gomez (50.), 3:1 Bebou (90.+1)

Gelbe Karten: Albornoz / Sosa, Thommy

Schiedsrichter: Sascha Stegemann (Niederkassel)

Zuschauer: 40.800