Profis, TL Marbella

Las Noticias - News vom Donnerstag

Aus dem Trainingslager in Spanien kommen unsere täglichen Kurznachrichten zwar nicht in neuem Gewand, aber unter anderem Namen: Las Noticias. Heute mit zwei Premieren, einem Geburtstag, einem OP-Termin und zwei Trainingsterminen!

Sebastian Soto, Benjamin Hadzic, Emre Aytun und Julian Klar (v.l.n.r.) am Flughafen Hannover

  • Premiere I: Für Benjamin Hadzic, Sebastian Soto, Julian Klar und Emre Aytun war heute ein ganz besonderer Tag, denn: Unsere vier Nachwuchsspieler fahren zum ersten Mal mit unserem Profi-Team ins Trainingslager. In den kommenden sieben Tagen wird das Quartett nun mit Waldemar Anton und Co. trainieren und am Ende garantiert mit ganz vielen neuen Eindrücken nach Hannover zurückkehren! Wir wünschen viel Erfolg!

  • Premiere II: Einen Premierenanstrich hatte der heutige Tag auch für Kevin Akpoguma und Nicolai Müller. Unsere beiden Neuzugänge verbrachten erstmals viel Zeit mit ihren neuen Mannschaftskollegen - und "dank" der etwas widrigen Reisebedingungen fiel diese um einiges länger aus als geplant. Noch einmal herzlich willkommen! 

  • Geburtstag: Unser Zeugwart Servet Kaya, der uns bereits in Marbella erwartet hat, feiert am heutigen Donnerstag seinen 54. Geburtstag - zu dem wir ihm natürlich ganz herzlich gratulieren. Alles erdenklich Gute, Servet!

  • Operation: Für Linton Maina, der wegen Kniebeschwerden nicht mit ins Trainingslager nach Marbella reisen konnte, steht nun ein OP-Termin fest. Der 19-jährige Offensivmann wird am kommenden Montag, den 7. Januar, von Dr. Ulrich Boenisch in Augsburg operiert. Wir wünschen alles Gute und drücken weiterhin die Daumen für eine schnelle Genesung!

  • Training: Nachdem die ursprünglich für Donnerstagnachmittag angesetzte Einheit wegen der verspäteten Ankunft nicht stattfinden konnte, wird am Freitag zum ersten Mal vor Ort in Spanien trainiert. Es sind zwei Trainingseinheiten angesetzt: Um 10 Uhr und um 15.30 Uhr ist André Breitenreiter mit seinem Team auf dem hoteleigenen Trainingsplatz in Marbella. Fans, die ebenfalls nach Andalusien gereist sind, sind herzlich eingeladen, zuzuschauen!
    jb