Profis, TL Marbella

Wildes 3:3 nach 0:3 im Test gegen Waregem

Zweites Testspiel im Trainingslager in Marbella, zweites Unentschieden: Gegen den belgischen Erstligisten Zulte Waregem gab es für unser Team ein 3:3 nach 0:3-Rückstand.

Moral bewiesen: Die 96-Profis holten gegen Waregem einen Drei-Tore-Rückstand auf.

Bebou verletzt ausgewechselt
Die 96-Mannschaft spielte sich in der ersten Halbzeit einige gute Möglichkeiten heraus, die erste bereits nach sieben Minuten durch Kapitän Waldemar Anton, der am belgischen Torhüter Eicke Banser scheiterte. Zweimal Marvin Bakalorz (11. und 45. Minute) sowie einmal Bobby Wood (25.) hatten die Führung auf dem Fuß.

Eine Schrecksekunde gab es in der 19. Minute: Ihlas Bebou, der sein Debüt nach längerer Pause gab, musste nach einem Foul ausgewechselt werden. Hoffentlich keine schlimmere Verletzung.

Waregem trifft nach der Pause
96 war gegen Waregem klar überlegen und ließ in der Defensive kaum etwas zu. Die Belgier kamen vor der Pause nur zu einer Chance für Hendrik Bjordal, es war die einzige Unaufmerksamkeit in der ersten Hälfte (37.).

In der zweiten Halbzeit hütete Leo Weinkauf das hannoversche Tor für Michael Esser. Bis auf den für Bebou eingewechselten Tim Dierßen wechselte Trainer André Breitenreiter komplett. Waregem wurde gefährlicher und schlug dann zweimal überraschend zu. Urho Nissilä und Mammadou Sylla sorgten für die 2:0-Führung der Belgier. Nachdem der Schiedsrichter ein Foul an Felipe nicht ahndete, reagierte Zulte am schnellsten und erhöhte durch Nill de Pauw per Kopf auf 3:0.

Aufholjagd in der letzten Viertelstunde
Benjamin Hadzic war es dann, der das erste 96-Tor im Jahr 2019 erzielte. Sein 1:3 setzte noch mal Kräfte frei. Florent Muslija sorgte wenig später für den Anschlusstreffer zum 2:3. Kurz vor dem Abpfiff schaffte Hendrik Weydandt noch das letztlich verdiente 3:3.
hr

STATISTIK

Hannover 96: Esser (46. Weinkauf) - Sorg (46. Korb), Akpoguma (46. Elez), Wimmer (46. Felipe), Albornoz (46. Ostrzolek), Anton (46. Walace), Schwegler (46. Hadzic), Bakalorz (46. Fossum), Soto (46. Muslija), Bebou (22. Dierßen), Wood (46. Weydandt)

Zulte Waregem: Bansen (46. Bossut) - De Fauw (46. Walsh), J. Bjørdal (46. Pletinckx), Baudry (46. Bürki), Demir (46. Madu) - Seck (46. Tardieu), Peeters (46. Nissilä), H. Bjørdal (46. De Pauw), Bongonda (46. Soisalo) - Sylla, Harbaoui (46. Bedia)

Tore: 0:1 Nissilä (68.), 0:2 Sylla (70.), 0:3 De Pauw (74.), 1:3 Hadzic (76.), 2:3 Muslija (81.), 3:3 Weydandt (88.)

Gelbe Karte: Walace / -

Schiedsrichter: Gutierrez Perez

Zuschauer: 110