Profis

Der Kader für Schalke: Zwei Brasilianer müssen passen

Drei Wechsel gibt es im 96-Kader vor dem Heimspiel gegen den FC Schalke 04 (Sonntag, 15.30 Uhr im Liveticker auf hannover96.de) - und alle drei Spieler, die, verglichen mit dem Augsburg-Spiel, nicht mitwirken können, fehlen aufgrund von Verletzungen.

Dei verletzungsbedingte Ausfälle
Im Abschlusstraining am Samstag holten Jonathas die Probleme am Hüftbeuger ein, die er seit Mittwochfrüh mit sich herumtrug und die ihn bereits am Mittwochnachmittag und Donnerstag zur Pause zwangen. Freitag trainierte der Mann, der zuletzt in drei Spielen zweimal traf, voll mit, wollte - wie auch Coach Thomas Doll in der PK betonte - unbedingt dabei sein, ehe schließlich am Tag vor dem Spiel schweren Herzens das Aus für Schalke beschlossen werden musste. Das gilt auch für "Johnnys" brasilianischen Landsmann Walace, dem aufgrund von Adduktorenbeschwerden ein Mitwirken gegen die Königsblauen unmöglich ist. Bereits die komplette Länderspielpause über behinderten Josip Elez, der gegen Augsburg erstmals unter Doll im Kader gestanden hatte, muskuläre Probleme, sodass auch er nicht zur Verfügung steht.

Zurück hingegen ist Mittelfeldwühler Pirmin Schwegler. Der Schweizer hatte nach dem kuriosen Leverkusen-Heimspiel auf Schnee mit Adduktorenproblemen zu kämpfen, aufgrund derer er auch in Augsburg hatte passen müssen. Unter der Woche kehrte er ins Mannschaftstraining zurück. Einem Einsatz gegen S04 steht nichts im Wege. Auch Iver Fossum und Felipe sind wieder im Aufgebot.
hec

Das 18-köpfige Aufgebot für Schalke im Überblick:

Diese 18 96-Spieler sind gegen den FC Schalke 04 dabei.