Profis

"Bruno" ist Euer "Spieler des Spiels"

Ihr habt gewählt: Nach dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach ist unser Schlussmann Michael Esser Euer "Spieler des Spiels"! Auf den Plätzen zwei und drei folgen Hendrik Weydandt und Linton Maina.

40,17 Prozent: Knapp vor "Henne" ist "Bruno" Euer "Spieler des Spiels".

Der Titel für "Bruno"
Er hat alles gehalten, was es zu halten gab - und musste am Ende doch einmal hinter sich greifen. Michael Esser rettete vor allem in Halbzeit eins mehrfach die Null - mal mit einem starken Reflex, mal im Verbund mit seinen Vorderleuten. Doch es kam mal wieder, wie es kommen musste: In der 53. Spielminute gelangte der Gladbacher Raffael durch einen abgefälschten Schuss gut 16 Meter zentral vor "Bruno" an den Ball und produzierte eine Bogenlampe, die abermals abgefälscht und so unerreichbar für unseren Schlussmann wurde. Dennoch belohnt Ihr die starke Leistung unserer Nummer eins völlig zurecht mit 40,17 Prozent Eurer Stimmen und der Wahl zum "Spieler des Spiels"!

"Henne" und Linton auf dem Treppchen
Auf Rang zwei folgt Hendrik Weydandt, der um ein Haar seinen ersten Bundesligatreffer vor heimischem Publikum markiert hätte. Unser Sturmtank landet nur knapp hinter "Bruno" und bekommt 39,32 Prozent Eurer Votes. Komplettiert wird das Treppchen von Linton Maina. Unser Flügelflitzer zeigte wie schon in den letzten Wochen einen engagierten Auftritt und erhält 8,55 Prozent Eurer Stimmen.

Mitmachen und gewinnen!
Mit jeder "Spieler des Spiels"-Wahl könnt Ihr attraktive Preise gewinnen: Heinz von Heiden und Hannover 96 verlosen unter allen Teilnehmern ein 96-Trikot mit dem Flock des jeweiligen "Spieler des Spiels". Dazu gibt es beim Jahresabschlussvoting als Hauptpreis ein Trikot mit den Autogrammen aller 96-Profis zu gewinnen.

Die Gewinnerin lautet: Anne Renger. Herzlichen Glückwunsch!