Profis

Bebou ist Euer "Spieler des Spiels"

Ihr habt gewählt: 96-Profi Ihlas Bebou ist der "Spieler des Spiels" vom Wochenende! Auf den Plätzen zwei und drei folgen Edgar Prib und Waldemar Anton.

Torschütze gegen Freiburg: 96-Profi Ihlas Bebou (Mitte).

Raus mit Applaus
Es war am Samstag um kurz nach 17 Uhr, als sich die Zuschauer in der HDI Arena von ihren Plätzen erhoben und den "Spieler des Spiels" mit Applaus vom Feld begleiteten. Ihlas Bebou bekam also ein paar Minuten vor dem Abpfiff den Moment, den er sich mit einer ganz starken Leistung beim 3:0-Sieg gegen den SC Freiburg verdient hatte. Ein Tor hatte der Flügelflitzer erzielt, mindestens ein weiteres hatte er auf dem Fuß gehabt. Zudem hatte Bebou mit seinen Tempodribblings immer wieder für Gefahr gesorgt. Kurz gesagt: Ein Traum-Comeback nach monatelanger Verletzungspause. Derselben Meinung ist auch die Mehrheit der 96-Fans gewesen, die Bebou mit 50,88 Prozent der Stimmen zum "Spieler des Spiels" gewählt hat.

Prib und Anton auf dem Treppchen
Auf dem zweiten Platz folgt Edgar Prib (25,44 Prozent), der gegen Freiburg ebenfalls überzeugte und das Führungstor durch Waldemar Anton mit seiner mustergültigen Freistoßflanke vorbereitet hatte. Apropos Anton: Der 96-Abwehrchef landete in der Wahl zum "Spieler des Spiels" mit 7,02 Prozent der Stimmen auf dem dritten Platz.

Mitmachen und gewinnen!
Bei jeder "Spieler des Spiels"-Wahl könnt Ihr attraktive Preise gewinnen: Heinz von Heiden und Hannover 96 verlosen unter allen Teilnehmern ein 96-Trikot mit dem Flock des jeweiligen "Spieler des Spiels". Dazu gibt es beim Jahresabschlussvoting als Hauptpreis ein Trikot mit den Autogrammen aller 96-Profis zu gewinnen.

Der Gewinner an diesem Wochenende lautet: Simon Bischoff. Herzlichen Glückwunsch!