Profis, Spielbericht

Remis zum Heimauftakt: 96 trennt sich von Regensburg mit einem 1:1

Leider nur ein Punkt zum Heimauftakt: Unsere Roten sind über die komplette Spielzeit die bessere Mannschaft, kassieren gegen Jahn Regensburg aber kurz vor Schluss noch den 1:1-Ausgleich.

Das Spiel in aller Kürze:
Im ersten Heimspiel der neuen Saison präsentieren sich unsere Roten von Beginn an mutig, machen Druck nach vorne und verbuchen so auch die ersten hochkarätigen Chancen der Partie für sich. Mit der Zeit finden allerdings auch die Gäste aus Regensburg besser ins Spiel und kommen zu ersten Gelegenheiten, die unsere Defensive jedoch klären kann. Wenige Minuten vor der Pause dann noch einmal Aufregung, als Schiedsrichter Daniel Schlager nach Videobeweis auf Elfmeter für den Jahn entscheidet - Ron-Robert Zieler ist aber zur Stelle und verhindert die Führung des SSV. So geht es nach einer zwar torlosen, aber durchaus ereignisreichen ersten Hälfte mit einem 0:0 in die Kabinen.

Sorgte für die zwischenzeitliche Führung: Hendrik Weydandt traf gegen Regensburg in der 66. Minute.

Zu Beginn der zweiten 45 Minuten hat die Slomka-Elf dann wieder mehr von der Partie und belohnt sich nach 66 Minuten mit dem verdienten Führungstreffer. Auch in der Folge bleiben unsere 96er das dominierende Team, doch wie aus dem Nichts kommen die Regensburger zum Ausgleich. Dabei bleibt es dann auch bis zum Schluss.

Die Tore:

  • 1:0 (66.): Da ist der ersehnte Treffer! Marvin Ducksch flankt von rechts in den Strafraum,wo Hendrik Weydandt lauert und aus rund sechs Metern zur 1:0-Führung für unsere Farben einköpft.
  • 1:1 (79.): Wie aus dem Nichts kommen die Gäste durch einen Treffer von Andreas Albers zum Ausgleich.

Das komplette Spiel könnt Ihr in unserem LIVETICKER nachlesen!

Der Moment des Spiels:
Als Hendrik Weydandt in Minute 66 zum zwischenzeitlichen 1:0 trifft, gibt es auf den Rängen kein Halten mehr. Als unser Stürmer dann kurz darauf direkt vor der Nordkurve den Platz verlässt, wird er mit großem Applaus und Gesängen verabschiedet.

Die Zahl des Spiels:
Gegen Regensburg stehen 21:9 Torschüsse zu Buche, unser Team hat mehr Ballbesitz und gewinnt mehr Zweikämpfe, am Ende gibt es aber trotzdem eine Punkteteilung.

So geht es weiter:
Nach dem Heimauftakt gegen Regensburg wartet auf unsere Mannschaft eine lange Woche: Erst am Montag, den 12. August, um 18.30 Uhr, steht mit dem Erstrunden-Pokalspiel beim Karlsruher SC das nächste Duell an.
jb

STATISTIK

Hannover 96: Zieler - Franke, Anton, Felipe - Jung, Bakalorz, Prib, Maina (80. Albornoz), Muslija - Weydandt (71. Jonathas), Ducksch (86. Soto)

SSV Jahn Regensburg: Meyer - Hein (78. George), Nachreiner, Correia, Okoroji - Geipl, Besuschkow (90. Volkmer), Saller, Stolze - Schneider (63. Albers), Grüttner

Tore: 1:0 Weydandt (66.), 1:1 Albers (79.)

Gelbe Karten: Prib / Correia, Nachreiner

Schiedsrichter: Daniel Schlager (Hügelsheim)

Zuschauer: 28.500