eSports, Klub

Perfekte Ausbeute gegen Schalke: 96-eSports-Aufwärtstrend setzt sich fort

Neun Punkte gegen Schalke: Auch am 14. eSpieltag bestätigten unsere eSportler ihre starke Form - und zeigen sich damit nun perfekt vorbereitet für das Live-TV-Duell am Donnerstagabend auf ProSieben MAXX.

Was für eine Leistung: Nach dem erfolgreichen Auftakt in die zweite Saisonhälfte gegen Tabellenführer Gladbach und Kiel in der vergangenen Woche gewannen unsere Jungs auch gegen den FC Schalke souverän mit 9:0 und setzen sich damit im oberen Tabellendrittel fest.

Immer voll fokussiert an der Konsole: Erol Bernhardt (l.) und Marcel Deutscher holten sich absolut verdient neun Punkte gegen Schalke.

"Hochverdient gewonnen"
"Wir haben uns gegen Schalke hohe Ziele gesetzt und wollten zwingend an die erfolgreichen letzten Spiele anknüpfen. Die Jungs konnten erneut eine fantastische Leistung abrufen und haben den eSpieltag hochverdient gewonnen", freut sich Coach Dennis Jackson. In der Tabelle der Virtual Bundesliga rangiert unser eSports-Team damit aktuell auf Platz 5 - punktgleich (71) mit den sechstplatzierten Fürthern. Diese Platzierung wollen unsere Konsolenprofis schon am Donnerstag gegen Augsburg verteidigen und den Abstand zu Platz 7 vergrößern.

Match gegen Augsburg live im TV
Coach Jackson geht gegen den FCA von einem sehr engen und spannenden eSpieltag aus: "Gegen Augsburg spielen wir aus dem Studio von ProSieben MAXX - ein Ort, an dem wir bisher zu überzeugen wussten. Dennoch ist die Situation vor Ort für die Jungs eine andere als in ihrem gewohnten Umfeld. Daher müssen wir umso konzentrierter agieren. Augsburg befindet sich derzeit im Aufwärtstrend und wird uns das Leben nicht leicht machen."

Ergebnisse:

  • Schalke - Hannover 96 0:9

    • Playstation: Julius Kühle - Erol Bernhardt 1:5
    • Xbox: Michael Haan - Marcel Deutscher 0:3
    • 2 vs. 2: Tim Schwartmann/Haan - Bernhardt/Deutscher 1:2

Nächste Gegner:

  • 15. eSpieltag: Hannover 96 - FC Augsburg (Donnerstag, 16. Januar, 22.15 Uhr, live auf ProSieben MAXX)
  • 16. eSpieltag: Wehen Wiesbaden ( Mittwoch, 22. Januar, 18 Uhr)
  • 17. eSpieltag: Eintracht Frankfurt ( Mittwoch, 22. Januar, 18 Uhr)
Zurück zur Übersicht Drucken