eSports, Klub

Ungeschlagen gegen Wiesbaden und Frankfurt: 96-eSportler weiter auf Kurs

Am letzten Doppel-eSpieltag (16. und 17.) standen für unsere Konsolenprofis mit den Partien gegen Wiesbaden und Frankfurt noch einmal schwierige Duelle auf dem Programm - die unsere Jungs mit Bravour meisterten. So standen am Ende 14 von möglichen 18 Punkten zu Buche.

Starker Auftritt und neun Punkte gegen Wiesbaden
Besser konnte der letzte Doppel-eSpieltag dieser Saison nicht starten: Gegen stark kämpfende Wiesbadener holte unser Team völlig verdiente neun Punkte. "Wir sind als Favorit in die Partien gegangen, waren aber trotzdem gut darauf vorbereitet, dass uns schwere Spiel erwarten. Am Ende konnten wir alle Spiele verdient gewinnen", resümiert Marcel Deutscher.

Mit Rückenwind gegen Frankfurt

Mit dem Erfolg im Rücken waren unsere Jungs dann gut gewappnet für die folgenden Duelle mit den Frankfurtern. Gegen das eSports-Team der Eintracht sollten die nächsten Punkte im Kampf um eine Top-6-Platzierung her, die am Ende der Saison zur Teilnahme am Grand Final um die Deutsche Einzelmeisterschaft berechtigt.

Der Coach ist zufrieden
Die Spiele gestalteten sich alle deutlich aktiver als die Duelle zuvor, da auch das Team aus Frankfurt offensiv auf Sieg spielte. Am Ende konnten Deutscher und Erol Bernhardt den Gesamtsieg holen und somit wichtige fünf Punkte für die Tabelle mitnehmen. Coach Dennis Jackson zeigt sich zufrieden mit der Leistung seiner Jungs: "Natürlich sind 14 von 18 Punkte ohne Niederlage aus zwei Spieltagen eine sehr gute Ausbeute. Dennoch wären heute mit ein wenig Glück auf unserer Seite auch noch mehr Punkte drin gewesen."

Vierter in der Tabelle
In der Tabelle der Virtual Bundesliga stehen unsere Jungs nach den beiden Siegen gegen Wiesbaden und Frankfurt auf Platz vier. Weiter geht es in zwei Wochen mit einem spannenden Duell: Am 18. eSpieltag trifft unser Team auf die eSportler von Greuther Fürth, die aktuell von Tabellenrang sechs grüßen.

Die nächsten Siege sind eingefahren: Marcel Deutscher (l.) und Erol Bernhardt sind sichtlich zufrieden mit ihrer aktuellen Form.

Ergebnisse:

  • Wiesbaden - Hannover 96 0:9

    • Playstation: Nico Dernek - Erol Bernhardt 1:2
    • Xbox: Simon Döring - Marcel Deutscher 0:1
    • 2 vs. 2: Rauch/Dernek - Bernhardt/Deutscher 1:2

  • Hannover - Frankfurt 96 5:2

    • Playstation: Erol Bernhardt – Andy Gube 2:1
    • Xbox: Marcel Deutscher – Maik Kubitzki 0:0
    • 2 vs. 2: Bernhardt/Deutscher – Kubitzki /Gube 2:2

Nächste Gegner:

  • 18. eSpieltag: Greuther Fürth ( Mittwoch, 5. Februar, 20.30 Uhr)