Nachwuchs, Leistungsbereich

U23: Livespiel gegen den HSV

Heimspielauftakt: unsere U23 empfängt am Montagabend die U21 des Hamburger SV. Die Begegnung wird ab 20:15 Uhr live bei Sport1 zu sehen sein. Alles Wichtige zum Start - hier in unserem Vorbericht!

Chefcoach Christoph Dabrowski (l) und Co-Trainer Garip Capin haben unsere U23 akribisch auf den Auftakt vorbereitet.

Unsere Roten: Pflichtspielauftakt
Unsere U23 sollte ursprünglich am vergangenen Sonntag bei Altona 93 den Pflichtspielauftakt des neuen Jahres bestreiten, doch die Partie fiel wegen des Sturmtiefs "Sabine" aus. Nun steht der Start in den Ligaalltag unter einem ganz besonderen Stern: das Team von Cheftrainer Christoph Dabrowski empfängt am morgigen Montag die U21 des Hamburger SV zum Sport1-Livespiel um 20:15 Uhr unter Flutlicht im Eilenriedestadion. "Wir haben schon in den letzten Wochen der Hinrunde eine super Dynamik und Geschlossenheit im Team entwickelt, die wir in der Vorbereitung noch weiter ausbauen konnten. Alle Trainingsschwerpunkte, sowohl in der Offensive als auch in der Defensive, haben wir sehr gut umgesetzt und sind dementsprechend gut gerüstet, um erfolgreich als Team in die Rückrunde zu starten und eine bestmögliche Saison zu spielen, in der sich jeder einzelne Spieler für den Profibereich empfehlen kann", sagt Dabrowski zum Abschluss der Wintervorbereitung. Mit einem Dreier kann sich der 96-Nachwuchs wieder mehr Luft auf die Abstiegszone verschaffen. Aktuell liegen die Roten vier Zähler vor dem SSV Jeddeloh, die am heutigen Sonntag mit einem Sieg über Altona herangerückt sind.

Der Gegner: Auftakt verloren
Der Hamburger SV rangiert bei einem Spiel mehr punktgleich mit 96 auf Platz zwölf. Dahingehend besteht auch für den HSV die Notwendigkeit sich mit einem Sieg von der gefährlichen Zone zu entfernen. Die Hanseaten haben vergangenes Wochenende bereits die Möglichkeit gehabt, verloren allerdings an der Constantinstraße beim abstiegsbedrohten HSC Hannover mit 0:2. Damit liegt der letzte Regionalliga-Erfolg bereits acht Begegnungen zurück – am 25. Oktober ein 3:0 über Altona.

Hinspiel: Nachholtermin
Gegen so manches Team haben die Akademie-Talente bereits Hin- und Rückspiel absolviert, das Duell mit dem HSV ist das erste in dieser Saison. Morgen ist der Nachholtermin des 13. Spieltags. Am 18. April wird dann das Rückspiel in Hamburg ausgetragen.

Top-Facts: An der Zeit
So langsam ist es für unsere U23 an der Zeit in diesem Nordduell mal wieder einen Sieg einzufahren. Die letzten elf Aufeinandertreffen gab es keinen 96-Erfolg, der letzte am 10. August 2013 – ein 3:1-Auswärtssieg vor knapp sieben Jahren.
cvm