TL Stegersbach 2020, Profis

96TV aus dem Trainingslager: Neu hier? Kingsley Schindler beantwortet Eure Fragen

Heute meldet sich Kingsley Schindler aus dem Falkensteiner Balance Resort in Stegersbach und beantwortet Eure Fragen. In der Rubrik "Neu hier?" habt Ihr jetzt täglich die Möglichkeit, einen unserer Neuen besser kennenzulernen. Wer morgen an der Reihe ist, verraten wir Euch im Laufe des Vormittags. Über Twitter und Instagram könnt Ihr Eure Fragen einsenden. Viel Spaß dabei!

  • @Huese97: Was ist deiner Meinung nach Deine größte Stärke, mit der Du 96 weiterhelfen kannst?

    Kingsley Schindler (27):
    Meine größte Stärke, mit der ich 96 weiterhelfen kann, ist auf jeden Fall mein Tempo, meine Dynamik im Spiel, meine Spielfreude. Und dass ich jedes Spiel Gas geben werde und versuche, das Bestmögliche für uns alle rauszuholen.

  • @H96_fabi: King oder Schindi? Was ist Dein Spitzname?

    Schindler:
    Eigentllich seit klein auf "King". "Schindi" ist ja eigentlich auch naheliegend, aber als "Schindi" werde ich nur von manchen betitelt. Von den meisten eigentlich immer nur "King".

  • @kian_gds: Kurze Frage: Wer war dein Idol in der Kindheit?

    Schindler:
    Mein Idol in der Kindheit war immer Thierry Henry.

  • @benni_10.10: Auf welches Duell in der kommenden Saison freust Du Dich am meisten?

    Schindler:
    Für mich als Hamburger eigentlich immer auf Spiele gegen die Hamburger Mannschaften, also HSV und St. Pauli. Aber dadurch, dass ich jetzt bei Hannover bin, freue ich mich auf das Derby gegen Braunschweig.    

  • @schomaker96:  Marvin Ducksch und Du, Ihr hattet eine Super-Zeit in Kiel. Geht es jetzt hier so weiter?

    Schindler:
    Das hoffen wir mal. Ich verstehe mich auf und neben dem Platz gut mit ihm und hoffe, dass es genauso weitergeht, wie wir in Kiel aufgehört haben.    

  • @tiprii_: Wie war das Wiedersehen mit Duckschi?

    Schindler:
    Sehr erfreut. Das erste Mal, als ich hierher gefahren bin zum Training, war er zufälligerweise im Auto hinter mir und hat gehupt. Als wir uns wiedergesehen haben, haben wir uns dann herzlich umarmt und haben uns gefreut.

  • @beastHeischi: Mit wem aus dem Team verstehst Du Dich bis jetzt am besten?

    Schindler:
    Ich verstehe mich eigentlich mit allen gut, komme mir allen gut klar, wurde gut aufgenommen. Die Jungs, mit denen ich bis jetzt am meisten Zeit außerhalb des Trainings verbracht habe, waren Marvin Ducksch, Mike Frantz, Franck Evina und Linton Maina.

  • @ole_w_1208: Was ist Dein Lieblingsessen?

    Schindler:
    Das ist schwierig. Dadurch, dass ich selber sehr gut kochen kann, weiß ich gar nicht so, was mein Lieblingsgericht ist (überlegt und pfeift). Afrikanische Gerichte, vor allem aus Ghana, Jollof Rice zum Beispiel. Ich esse gerne Kaiserschmarrn. Was mag ich noch? Lasagne, Pizza. Joa, das wäre es eigentlich auch schon.