1. Übersicht

  2. Statistiken

  3. Tabelle & Spielplan

  4. Liveticker

  1. Berichte & Stimmen

  2. Tabelle

    PL. Verein Spiele S U N Tore Diff. Pkt.
    1
    DSC Arminia Bielefeld
    17 9 7 1 35:18 17 34
    2
    Hamburger SV
    16 8 5 3 33:16 17 29
    3
    VfB Stuttgart
    16 9 2 5 27:21 6 29
    4
    1. FC Heidenheim 1846
    17 7 6 4 24:17 7 27
    5
    FC Erzgebirge Aue
    17 7 5 5 26:25 1 26
    6
    SpVgg Greuther Fürth
    17 7 4 6 24:21 3 25
    7
    VfL Osnabrück
    16 6 5 5 21:16 5 23
    8
    SSV Jahn Regensburg
    17 6 5 6 29:26 3 23
    9
    SV Sandhausen
    16 5 7 4 18:17 1 22
    10
    Holstein Kiel
    16 6 3 7 25:26 -1 21
    11
    VfL Bochum 1848
    17 4 8 5 30:31 -1 20
    12
    Karlsruher SC
    17 4 8 5 29:35 -6 20
    13
    Hannover 96
    17 5 5 7 20:28 -8 20
    14
    SV Darmstadt 98
    16 4 7 5 17:22 -5 19
    15
    FC St. Pauli
    17 4 6 7 21:23 -2 18
    16
    1. FC Nürnberg
    16 3 6 7 22:32 -10 15
    17
    SV Wehen Wiesbaden
    17 3 5 9 20:35 -15 14
    18
    SG Dynamo Dresden
    16 3 4 9 17:29 -12 13

    Spielplan

    Spieltag
    1. Spieltag
    VfB Stuttgart

    2:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    2. Spieltag
    Hannover 96

    1:1

    SSV Jahn Regensburg
    Zum Spieltag
    3. Spieltag
    SV Wehen Wiesbaden

    0:3

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    4. Spieltag
    Hannover 96

    1:1

    SpVgg Greuther Fürth
    Zum Spieltag
    5. Spieltag
    Hamburger SV

    3:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    6. Spieltag
    Hannover 96

    0:2

    DSC Arminia Bielefeld
    Zum Spieltag
    7. Spieltag
    Holstein Kiel

    1:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    8. Spieltag
    Hannover 96

    0:4

    1. FC Nürnberg
    Zum Spieltag
    9. Spieltag
    SG Dynamo Dresden

    0:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    10. Spieltag
    Hannover 96

    0:0

    VfL Osnabrück
    Zum Spieltag
    11. Spieltag
    Karlsruher SC

    3:3

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    12. Spieltag
    Hannover 96

    1:1

    SV Sandhausen
    Zum Spieltag
    13. Spieltag
    1. FC Heidenheim 1846

    4:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    14. Spieltag
    Hannover 96

    1:2

    SV Darmstadt 98
    Zum Spieltag
    15. Spieltag
    FC St. Pauli

    0:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    16. Spieltag
    Hannover 96

    3:2

    FC Erzgebirge Aue
    Zum Spieltag
    17. Spieltag
    VfL Bochum 1848

    2:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    18. Spieltag
    Hannover 96

    :

    VfB Stuttgart
    Zum Spieltag
    19. Spieltag
    SSV Jahn Regensburg

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    20. Spieltag
    Hannover 96

    :

    SV Wehen Wiesbaden
    Zum Spieltag
    21. Spieltag
    SpVgg Greuther Fürth

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    22. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    Hannover 96

    :

    Hamburger SV
    Zum Spieltag
    23. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    DSC Arminia Bielefeld

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    24. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    Hannover 96

    :

    Holstein Kiel
    Zum Spieltag
    25. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    1. FC Nürnberg

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    26. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    Hannover 96

    :

    SG Dynamo Dresden
    Zum Spieltag
    27. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    VfL Osnabrück

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    28. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    Hannover 96

    :

    Karlsruher SC
    Zum Spieltag
    29. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    SV Sandhausen

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    30. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    Hannover 96

    :

    1. FC Heidenheim 1846
    Zum Spieltag
    31. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    SV Darmstadt 98

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    32. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    Hannover 96

    :

    FC St. Pauli
    Zum Spieltag
    33. Spieltag
    FC Erzgebirge Aue

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    34. Spieltag
    Hannover 96

    :

    VfL Bochum 1848
    Zum Spieltag
  3. Liveticker

    Schluss im Wildpark-Stadion

    Nach 90 umkämpften Minuten behält der Karlsruher SC mit 2:0 die Oberhand und zieht in die zweite DFB-Pokalrunde ein. Zwar waren unsere Roten auch zu Beginn der zweiten Hälfte spielbestimmend, doch im Gegensatz zur Slomka-Elf nutzte der KSC die sich im bietenden Gelegenheiten nun eiskalt und so gehen die Badener als Sieger aus dem Duell der beiden Zweitligisten hervor. Wir wünschen Euch trotzdem noch einen schönen Abend und hoffen, Euch bereits am Samstag zum Auswärtsspiel bei Wehen Wiesbaden wieder hier im Liveticker begrüßen zu dürfen.

    Der KSC wechselt

    Kobald kommt für Hofmann, drei Minuten zuvor wurde bereits Djuricin für Pourie eingewechselt.

    Drei Minuten Nachspielzeit...

    Weydandt!

    Prib hat am linken Strafraumeck Platz und findet im Zentrum Weydandt. Der Kopfball unseres Stürmers aus kurzer Distanz geht jedoch knapp am langen Eck vorbei...

    Slomka wechselt zum letzten Mal

    Genki Haraguchi kommt, Flo Muslija geht.

    Wanitzek prüft Zieler

    Karlsruhe kontert und kommt in Person von Wanitzek zum Abschluss, seinen Versuch aus der Distanz faustet Zieler zur nächsten Ecke für den KSC.

    Maina über links

    Seine scharfe Flanke vor den Kasten von Uphoff findet jedoch keinen Abnehmer.

    Gelbe Karte für Muslija

    Fragwürdige Entscheidung, nachdem Muslija und Fröde beide zum Ball gehen, letzterer jedoch nach dem Zweikampf schreiend zu Boden fällt.

    Der letzte Pass fehlt...

    Immer wieder kommen unsere Jungs in aussichtsreiche Positionen. Was fehlt, ist der letzte Pass.

    Dritte Ecke für 96

    Kurz ausgeführt auf Muslija, der einfach mal draufhält - Uphoff kann den strammen Schuss nur mit den Fäusten entschärfen.

    "Baka" in der Box

    Über links dribbelt sich unser Kapitän an drei Karlsruhern vorbei in den Strafraum, beim vierten ist jedoch Schluss.

    Zweiter 96-Wechsel

    Kurz vor der Elfmeterentscheidung ist Cedrich Teuchert für Innenverteidiger Felipe in die Partie gekommen.

    Tor für den KSC

    Wanitzek tritt an - und versenkt...

    Tor für den KSC

    Elfmeter für Karlsruhe

    Prib legt Pourie im Sechzehner - Cortus zeigt auf den Punkt.

    96 im Glück

    Fröde kommt nach einem KSC-Angriff über rechts an den zweiten Ball und hämmert diesen in den Winkel - bei seinem Abschluss stand jedoch wohl ein Karlsruher im Abseits und hat Zieler bei der Sicht behindert. Puh, einmal tief durchatmen!

    Tor für den KSC

    Grozurek wird von Lorenz geschickt, taucht zentral frei vor Zieler auf und lässt unserer Nummer eins keine Abwehrchance - 0:1...

    Tor für den KSC

    Vierte Ecke für den KSC

    Die Hereingabe von der rechten Seite wird jedoch ins Seitenaus abgewehrt.

    Freistoß Prib

    Von der rechten Seite zieht unsere Nummer sieben den Ball mit links auf den langen Pfosten - Uphoff ist mit den Fäusten zur Stelle.

    Weiter geht's!

    Die Mannschaften sind zurück auf dem Rasen - der zweite Durchgang läuft!

    Halbzeit

    Nach den ersten 45 Minuten geht es torlos in die Katakomben. Nach starkem Beginn von beiden Teams waren es unsere Roten, die zum Ende noch einmal gefährlich vor das Tor des Karlsruher SC kamen, die Kirsche jedoch nicht im Kasten von Uphoff unterbringen konnten.

    Riesenchance für Ducksch!

    Freistoß 96 in der eigenen Hälfte und Felipe schlägt den Ball lang Richtung Strafraum des KSC. Dort kommt Maina an den Ball, setzt sich an der Grundlinie durch und legt ab für Ducksch, dessen Schuss aus fünf Metern von Pisot abgewehrt wird.

    Prib!

    Wieder ist es Maina, der im Mittelfeld stark den Ball erobert und Ducksch auf die Reise schickt. Unsere Nummer 17 findet Prib, der aus gut 16 Metern draufhält, den Kasten jedoch knapp verfehlt.

    Bakalorz wird geblockt

    Maina setzt sich auf der linken Seite stark durch und bedient Bakalorz zentral vor dem gegnerischen Kasten. Der Versuch unseres Kapitäns wird jedoch im letzten Moment geblockt.

    96 im Angriff

    Prib spielt einen Doppelpass mit Ducksch, unsere Nummer 17 steht jedoch knapp im Abseits.

    Freistoß KSC

    Korb erobert auf Höhe der Mittellinie den Ball von Pourie, Schiedsrichter Benjamin Cortus will hier jedoch ein Foulspiel gesehen haben.

    Hofmann aus der Drehung

    Der Versuch des KSC-Angreifers von der rechten äußeren Strafraumkante geht jedoch deutlich neben das Tor.

    Jetzt wieder der KSC

    Nach einem Eckball für Karlsruhe bekommt Pisot den zweiten Ball, die Nummer fünf des KSC verfehlt den 96-Kasten jedoch um gut einen Meter.

    Verheißungsvoller Konter

    Durch einen starken Abwurf von Zieler kontern unsere Jungs in Person von Muslija und Maina über den linken Flügel. Letzterer bedient Ducksch im Zentrum, dessen Zuspiel auf den völlig blanken Prib am rechten Strafraumrand jedoch misslingt.

    Freistoß für den KSC...

    ... aus aussichtsreicher Position, Lorenz setzt den Ball jedoch in die 96-Mauer.

    Gelbe Karte für den KSC

    Lorenz beschwert sich aufgrund einer Freistoßentscheidung zugunsten von 96 zu lautstark beim Schiedsrichter und sieht den ersten Karton der Partie.

    Jung muss verletzt runter

    Ist das bitter: Rechtsverteidiger Sebastian Jung scheint sich verletzt zu haben und muss vorzeitig vom Feld. Für ihn ist nun Julian Korb in der Partie.

    Erster Eckball für den KSC

    Gordon tritt den Ball von der linken Seite, Pisot kommt zum Kopfball, setzt ihn jedoch deutlich am Tor vorbei.

    Ducksch ohne Druck

    Prib wird auf rechts lang geschickt und bedient Ducksch im Sechzehner, der jedoch nicht genügend Druck hinter seinen Kopfball bekommt.

    Weydandt mit dem Kopf

    Nach einem Ducksch-Freistoß von der linken Seite wird unsere Nummer 26 auf Höhe des Elfmeterpunkts völlig allein gelassen und steigt hoch zum Ball, kann die Kirsche jedoch nicht auf den Kasten bringen.

    Auch der KSC mit erster guter Gelegenheit

    Roßbach bedient Hofmann aus dem Halbfeld, der den Ball im Strafraum gut verarbeitet und aus knapp sieben Metern am herauseilenden Zieler scheitert.

    Erster Abschluss

    Maina nimmt auf links Tempo auf und hält aus 16 Metern drauf - seinen abgefälschten Schuss kann KSC-Keeper Uphoff erst im Nachfassen entschärfen.

    Anpfiff

    Der Ball rollt - auf geht's!

    Das sagt Schwartz:

    "Pokalspiele sind immer wieder interessant. Es wird auch in diesem Jahr wieder Überraschungen geben. Wir müssen jedenfalls alles abrufen, denn Hannover spielt einen guten Ball und hat robuste Spieler."

    Das sagt Slomka:

    "Es ist nicht vergleichbar mit dem 6:0-Sieg letztes Jahr. Ich glaube, dass kaum eine Profimannschaft 6:0 gegen den KSC gewinnen würde, weil sie überwiegend eingespielt sind. Der Saisonstart zeigt deutlich, dass da schon eine Qualität ist. Da müssen wir schon alles rausholen und uns selber alles abverlangen, weil sie selbstbewusst sein werden. Das ist schon ein harter Brocken für uns."

    Duell auf Augenhöhe?

    Die Begegnug zwischen der Slomka-Truppe und den Badenern ist die erste und einzige der ersten Runde, die zwischen zwei Mannschaften der gleichen Spielklasse ausgetragen wird.

    Karlsruhe ebenfalls ohne Änderungen

    Auch KSC-Trainer Alois Schwartz vertraut der gleichen Startformation, die zuletzt vor heimischer Kulisse gegen Dresden siegreich war.

    Gleiche Startelf wie zuletzt

    96-Cheftrainer Mirko Slomka schickt seine Mannschaft heute mit der gleichen Startelf wie beim Heimspiel gegen Jahn Regensburg (1:1) ins Rennen.

    So spielt der KSC

    Uphoff - Tiede, Pisot, Gordon, Roßbach - Grozurek, Fröde, Wanitzek, M. Lorenz - Hofmann, Pourie

    Und so spielen wir

    Zieler - Jung, Franke, Anton, Felipe, Maina - Bakalorz, Prib, Muslija - Ducksch, Weydandt

    Der Pokal ruft! In der ersten Runde des DFB-Pokals sind unsere Roten heute beim Ligakonkurrenten Karlsruher SC zu Gast - Anpfiff der Partie ist um 18.30 Uhr. Hier bei uns im Liveticker verpasst Ihr wie immer nichts!