1. Übersicht

  2. Statistiken

  3. Tabelle & Spielplan

  4. Liveticker

  1. Berichte & Stimmen

  2. Tabelle

    PL. Verein Spiele S U N Tore Diff. Pkt.
    1
    Borussia Dortmund
    21 15 5 1 54:23 31 50
    2
    FC Bayern München
    21 14 3 4 47:24 23 45
    3
    Borussia Mönchengladbach
    21 13 3 5 41:21 20 42
    4
    RB Leipzig
    21 11 5 5 38:18 20 38
    5
    Eintracht Frankfurt
    21 9 6 6 40:27 13 33
    6
    Bayer 04 Leverkusen
    21 10 3 8 37:32 5 33
    7
    VfL Wolfsburg
    21 9 5 7 32:30 2 32
    8
    Hertha BSC
    21 8 7 6 34:31 3 31
    9
    TSG 1899 Hoffenheim
    21 7 9 5 41:32 9 30
    10
    SV Werder Bremen
    21 8 6 7 36:32 4 30
    11
    1. FSV Mainz 05
    21 7 6 8 23:33 -10 27
    12
    Fortuna Düsseldorf
    21 7 4 10 25:39 -14 25
    13
    Sport-Club Freiburg
    21 5 8 8 29:37 -8 23
    14
    FC Schalke 04
    21 6 4 11 25:32 -7 22
    15
    FC Augsburg
    21 4 6 11 29:37 -8 18
    16
    VfB Stuttgart
    21 4 3 14 17:47 -30 15
    17
    Hannover 96
    21 3 5 13 20:44 -24 14
    18
    1. FC Nürnberg
    21 2 6 13 17:46 -29 12

    Spielplan

    Spieltag
    1. Spieltag
    SV Werder Bremen

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    2. Spieltag
    Hannover 96

    0:0

    Borussia Dortmund
    Zum Spieltag
    3. Spieltag
    RB Leipzig

    3:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    4. Spieltag
    1. FC Nürnberg

    2:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    5. Spieltag
    Hannover 96

    1:3

    TSG 1899 Hoffenheim
    Zum Spieltag
    6. Spieltag
    Eintracht Frankfurt

    4:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    7. Spieltag
    Hannover 96

    3:1

    VfB Stuttgart
    Zum Spieltag
    8. Spieltag
    Bayer 04 Leverkusen

    2:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    9. Spieltag
    Hannover 96

    1:2

    FC Augsburg
    Zum Spieltag
    10. Spieltag
    FC Schalke 04

    3:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    11. Spieltag
    Hannover 96

    2:1

    VfL Wolfsburg
    Zum Spieltag
    12. Spieltag
    Borussia Mönchengladbach

    4:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    13. Spieltag
    Hannover 96

    0:2

    Hertha BSC
    Zum Spieltag
    14. Spieltag
    1. FSV Mainz 05

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    15. Spieltag
    Hannover 96

    0:4

    FC Bayern München
    Zum Spieltag
    16. Spieltag
    Sport-Club Freiburg

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    17. Spieltag
    Hannover 96

    0:1

    Fortuna Düsseldorf
    Zum Spieltag
    18. Spieltag
    Hannover 96

    0:1

    SV Werder Bremen
    Zum Spieltag
    19. Spieltag
    Borussia Dortmund

    5:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    20. Spieltag
    Hannover 96

    0:3

    RB Leipzig
    Zum Spieltag
    21. Spieltag
    Hannover 96

    2:0

    1. FC Nürnberg
    Zum Spieltag
    22. Spieltag
    TSG 1899 Hoffenheim

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    23. Spieltag
    Hannover 96

    :

    Eintracht Frankfurt
    Zum Spieltag
    24. Spieltag
    VfB Stuttgart

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    25. Spieltag
    Hannover 96

    :

    Bayer 04 Leverkusen
    Zum Spieltag
    26. Spieltag
    FC Augsburg

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    27. Spieltag
    Hannover 96

    :

    FC Schalke 04
    Zum Spieltag
    28. Spieltag
    VfL Wolfsburg

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    29. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    Hannover 96

    :

    Borussia Mönchengladbach
    Zum Spieltag
    30. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    Hertha BSC

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    31. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    Hannover 96

    :

    1. FSV Mainz 05
    Zum Spieltag
    32. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    FC Bayern München

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    33. Spieltag
    Hannover 96

    :

    Sport-Club Freiburg
    Zum Spieltag
    34. Spieltag
    Fortuna Düsseldorf

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
  3. Liveticker

    HEIMSIEG!!!

    Was für ein Spiel!!! Nach endlosen fünf Minuten Nachspielzeit bringen die Roten den 2:1-Heimsieg unter Dach und Fach! Verdient, da die Breitenreiter-Elf alles reingeworfen und mutig nach vorn gespielt hat. Wolfsburg phasenweise ebenfalls am Drücker, am Ende reicht es für die Roten aber für die so wichtigen drei Zähler! Jetzt ist erstmal Länderspielpause. Für 96 geht es mit einem Sonntagsspiel in Gladbach am 25. November weiter. Es verabschiedet sich Eure Tickerin Nicole Röver. Wir lesen uns!

    Verwarnung für Wolfsburg

    Hier brent die Luft. Der VfL begeht Stürmerfoul, anschließend gibt es Rudelbildung, weil Brooks Albornoz schubst. Gelbe Karte!

    Brekalo!

    Was für ein Pfund im Fallen vom Wolfsburger, doch Esser ist wieder mal am Start und entschärft! Ganz starke Leistung heute!

    Tempo, Tempo

    Die Gäste haben es eilig, führen einen Freistoß zu schnell aus - Wiederholung! Die 96-Defensive bolzt den Ball zur Sicherheit mal raus - richtig so!

    Verwarnung für 96

    Schiedsrichter Fritz verwarnt Anton wegen Zeitspiels beim Freistoß.

    Letzter Wechsel bei 96

    Wood geht runter, Haraguchi rauf

    Noch gut fünf Minuten

    Die Leistung sollte doch eigentlich reichen, um hier den Heimdreier einzufahren?!

    Tor für Wolfsburg

    Weghorst versenkt den Strafstoß sicher - 1:2...soviel zur Statistik von eben. Wir sagen dazu heute mal lieber nichts mehr!

    Tor für Wolfsburg

    Elfmeter für Wolfsburg!

    Och nö! Albornoz soll Gerhardt regelunkonform im Strafraum gelegt haben. Hm...

    Wolfsburg mit Weghorst

    Der Niederländer bringt den Ball per Kopf auf den Kasten, aber an Esser scheint heute niemand vorbeizukommen. Ansonsten hat der Wolfsburger eher unauffällig gespielt - ungewöhnlich, weil Weghorst an fünf der letzten sieben VfL-Tore direkt beteiligt war (drei Tore, zwei Assists).

    Verwarnung für 96

    Walace stopp seinen Gegenspieler unsanft - gelbe Karte!

    Wechsel bei 96

    Torschütze Maina hat Feierabend, Weydandt Dienstbeginn

    Verwarnung für 96

    Esser erhält fürs Zeitspiel die gelbe Karte.

    Wechsel bei 96

    Sarenren Bazee verlässt den Platz, für ihn nun Albornoz in der Partie.

    Munteres Spielchen

    Es geht weiter rund in der HDI Arena. Soeben monieren die Gäste einen Strafstoß für sich, doch Referee Fritz lässt weiterlaufen. Anton war mit Brekalo im Zweikampf aneinandergeraten, aber nicht so, dass es regelwidrig ausgelegt werden musste. Weiter geht's!

    Verwarnung für 96

    Ostrzolek legt Yeboah an der Seitenlinie - gelbe Karte!

    TOOOOR!

    Bebou!!! Nach einem regelwidrigen Foul an Bakalorz im Strafraum verwandelt der Mittelfeldspieler den entsprechenden Elfmeter zielsicher! 2:0!!!

    TOOOOR!

    Verwarnung für Wolfsburg

    William sieht gelb nach Foul an Bakalorz!

    Sarenren Bazee!

    Elez zaubert im Mittelfeld, Wood legt Sarenren Bazee auf und der verpasst nur knapp.

    Doppelchance Brekalo

    Und wieder kommt ein Wolfsburger gefährlich vors Tor! In diesem Fall ist es wieder Brekalo, der aus dem linken Strafraumeck abzieht, wieder scheitert er am bestens aufgelegten Esser. "Bruno", die Katze!

    Und noch einer!

    Roussilon kann sich aus der 96-Strafraumzange befreien und setzt zum Torschuss an - Esser pariert glänzend!

    Freistoß Wolfsburg

    Das war eine knappe Kiste! Der von Arnold getretene Freistoß wird zunächst von Esser zur Seite abgewehrt, doch Wolfsburg legt nach und bringt die Kugel in die Mitte. Dort entschärfen Elez und Korb am Ende mit vereinte Kräften die brenzlige Lage. Puh!

    Brekalo!

    Der gerade eingewechselte Brekalo tankt sich auf links durch, Anton hat was dagegen, schreitet mit breiter Brust ein. Den Abpraller kann der überraschte Esser aber noch parieren, ohne das Schlimmeres passiert.

    Wechsel bei Wolfsburg

    Ginczek und Rexhbecaj sind in der Kabine geblieben, dafür sind Brekalo und Yeboah neu im Spiel.

    Anpfiff, zweite Hälfte

    Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten!

    Halbzeit!

    Mit der 1:0-Führung gehen die Roten in die Kabinen. Wann hat es das zuletzt gegeben? Egal! Diese ist auf jeden Fall verdient, weil die Breitenreiter-Elf das agilere und engagiertere Team in der ersten Hälfte war und eine Vielzahl an Chancen zum Ausbau der Führung hatte. Wolfsburg nur gelegentlich durch Ballverluste von 96 im Spiel mit wenig Tormöglichkeiten sowie spielerisch nicht so on tour wie zuletzt im DFB-Pokal. Soll uns recht sein! Gleich geht's weiter! Erstmal Pausentee!

    Vollversammlung bei Wolfsburg

    Kennt man sonst nur aus dem VW-Werk, aber heute auch in der HDI Arena: Alle Wolfsburger stehen in der eigenen Hälfte, weil 96 weiter am Drücker ist.

    Verletzungsunterbrechung

    Ginczek ist eine Weile am Knie behandelt worden. Das gibt Nachspielzeit. Inzwischen rollt der Ball wieder.

    Wenn's mal mit dem Netz hakt...

    ...können wir leider nix machen. Dafür läuft es auf dem Rasen! Ist uns lieber. Verpassen tut ihr jedenfals nichts - wir reichen alles Wichtige nach.

    Esser!

    Unser Keeper pariert einen Distanzschuss der Wolfsburger und hält sein Team somit weiter im Spiel! Sauber!

    Bebou!

    Und weiter geht die wilde Fahrt! Zuerst rutscht Bakalorz nach einer Bebou-Flanke am Ball vorbei, dann scheitert Bebou im Eins-zu-Eins-Duell im letzten Moment an Casteels. Zum Haareraufen!

    TOOR!

    Maina macht's! Erster Bundesligatreffer für den Youngster - und was für ein schöner! Über die Kombination Bebou, Sarenren Bazee und Wood landet der Ball bei Maina, der das Ding volley in der rechten Ecke versenkt! Fantastisch!

    TOOR!

    Halbe Stunde rum

    Nach einer kurzen Phase, in der die Wolfsburger aufgekommen sind, sind nun die Roten wieder am Drücker. Nach vorn siehts gut aus, der Ball rollt flüssig. Was fehlt, ist wie zuletzt auch, ein erfolgreicher Abschluss.

    Fakt

    Einwurf: Ihlas Bebou feierte am 9. September 2017 bei Hannovers 1:1-Unentschieden in Wolfsburg sein Bundesliga-Debüt. Auch heute ist er bisher gut im Spiel.

    Bebou!

    Verflixt! Das wäre die Führung gewesen! Wood setzt Bebou am Sechzehner bestens in Szene, doch der Mittelfeldspieler kommt nur noch mit der Fußspitze ran und bekommt somit nicht genügend Druck hinter den Ball. Casteels fängt ab.

    Wolfsburg besser im Spiel

    Die Wölfe sind in den letzten Minuten besser ins Spiel gekommen. Warum? Weil die Roten nicht ganz sauber gespielt haben. Aber auch nur deswegen!

    Richtige Entscheidung

    Schiedsrichter Fritz entscheidet: Kein Tor! Korrekt, da Gerhardt den Ball zuvor im Zweikampf mit Walace an die Hand bekommen hat.

    Tor oder nicht?

    Wolfsburg trifft! Es gibt Videobeweis!

    Wolfsburg vorm 96-Kasten

    Die Wolfsburger machen auch mal Ernst und tauchen vor Esser auf. Ginczek ist am zweiten Pfosten allein, nimmt den Ball an, hebt ihn aber übers Tor.

    Bebou!

    Nach einem Freistoß an Wood bringt Bebou die Kugel von der Strafraumkante auf den Kasten - knapp drüber! Aber der Angriff davor war schön anzusehen. Bebou setzt sich auf rechts gegen zwei Gegenspieler durch, Wood kann dann nur noch durch ein Foul gebremst werden. Weiter so!

    Erste Ecke 96

    Korbs Flankenversuch wird vom Gegner unterbunden, es gibt Ecke. Bebou übernimmt Schweglers Part. Der Schweizer muss heute verletzt passen. Die Ecke gerät jedoch zu lang.

    Wieder 96!

    Nach einem Wolfsburg-Einwurf stören die Roten und erobern den Ball. Wood enteilt und legt im Strafraum vor, dem Pass fehlen ein paar Zentimeter, um genau vor den Füßen Bebous zu landen. Aber: Das läuft schon mal gut - und in die richtige Richtung!

    Angriff ist die beste Verteidigung

    Das denken sich auch die 96er, die gleich mal über Sarenren Bazee in der Mitte und Korb vors Wolfsburger Tor kommen, der Nachschuss von Elez aus der Distanz streicht dann am linken Pfosten vorbei.

    Anpfiff!

    Schiedsrichter Marco Fritz pfeift die Partie in der HDI Arena an! Auf geht's, ihr Roten!

    Die Marschrichtung

    "Klar, ist es ein wichtiges Spiel. Wir wollen mit Selbstvertrauen und mit guter Stimmung in die Länderspielpause gehen. Wir wollen den Abstand nicht abreißen lassen. Aber selbst, wenn wir am Freitag gewinnen, haben wir den Klassenerhalt noch nicht geschafft. Es geht auch dann weiter. Es ist toll, wie unsere Fans zur Mannschaft stehen und die Leistung auf Schalke honoriert haben. Das wird auch am Freitagabend wichtig sein", resümierte Breitenreiter.

    Und weiter?

    Breitenreiter über die aktuelle Arbeit: "Wir haben zu wenig Punkte geholt, es wären deutlich mehr möglich gewesen. Aber es gilt natürlich, weiterzumachen, immer wieder an die guten Dinge zu erinnern, sie aufzuzeigen, sie zu stärken, aber darüber hinaus an den Schwächen zu arbeiten, damit wir Fehler abstellen. Von daher geht es darum, diesen Weg weiterzugehen, Selbstbewusstsein aufzubauen, den Glauben an die Spieler zu vermitteln - und das im Training anzufangen und dann am besten am Wochenende auf dem Platz auch umzusetzen."

    Personalsituation

    Unter der Woche sprach Breitenreiter auch die Personallage an: "Natürlich fallen Leistungsträger aus, die schwer zu kompensieren sind. Wir nutzen das nie für uns selbst als Ausrede - die Situation ist, wie sie ist. Darüber klagen wir nicht, sondern vertrauen den Jungs, die auflaufen und da haben sie unsere hundertprozentige Unterstützung."

    Kämpfen und siegen!

    Zur Sache geht es auf dem Rasen auf jeden Fall, wenn die Roten beteiligt sind: Nur Leipzig (213) führt ligaweit mehr Zweikämpfe pro Spiel als Hannover 96 (209).

    Torgefahr in Hälfte zwei

    Nach dem Pausentee kommt Wolfsburgs Offensive offenbar so richtig ins rollen: Neun der letzten elf Bundesligatreffer fielen nach dem Seitenwechsel.

    Und die Wolfsburger?

    In den letzten acht Bundesliga-Partien gelang dem VfL Wolfsburg nur ein Sieg (drei Remis, vier Niederlagen) – am 9. Spieltag mit 3:0 in Düsseldorf. Aber: Auswärts sind die Gäste aus der Nachbarstadt durchaus erfolgreich. Aus seinen neun Heimspielen dieser Bundesliga-Saison holte Wolfsburg nur fünf Punkte, aus seinen vier Auswärtspartien hingegen deren sieben.

    Erfolgsrezept für heute?

    In Führung gehen, den: Hannover 96 gewann neun von zehn Duellen nach Führung – nur bei der 1:2-Auswärtsniederlage im Dezember 2003 nicht.

    Fakten gefällig?

    Zuletzt lief es bei den Roten nicht ganz rund. Gegen Wolfsburg schied die Breitenreiter-Elf im DFB-Pokal gegen Wolfsburg aus. Aber es gab auch erfolgreiche Zeiten. Zwischen 2012 und 2014 gewann Hannover fünf Duelle in Folge - Bundesliga-Rekordserie für 96 gegen die Wölfe. Der letzte Sieg stammt allerdings aus 2013. Damals besiegte 96 die Gäste mit 2:0.

    96-Comebacker

    Ein besonderer Moment dürfte der Anpfiff für Noah Joel Sarenren Bazee sein. Der 96-Flügelflitzer stand zuletzt am 5. Mai 2018 gegen Hertha BSC in der Bundesliga auf dem Platz. Danach war er lange Zeit von Verletzungssorgen geplagt. Zuletzt kam er dreimal bei der Reserve zum Einsatz. Auch Linton Maina kehrt auf den Rasen zurück. Der Mittelfeldspieler absolvierte am 25. September 2018 sein letztes Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim.

    Ein Wechsel bei WOB

    Im Vergleich zum Dortmund-Spiel darf Malli anstatt Brekalo bei den Wölfen von Beginn an ran.

    Drei Wechsel bei 96

    96-Trainer André Breitenreiter wechselt auf vier Positionen: Matthias Ostrzolek, Marvin Bakalorz, Linton Maina und Noah Joel Sarenren Bazee starten für Albornoz, Haraguchi und Fossum (alle Bank) sowie Felipe (verletzt).

    96-Startelf

    Esser, Elez, Korb, Bakalorz, Walace, Bebou, Wood, Ostrzolek, Anton, Sarenren Bazee, Maina

    Auf der Bank: Tschauner, Albornoz, Haraguchi, Fossum, Weydandt, Wimmer, Muslija

    WOB-Startelf

    Casteels, William, Weghorst, Malli, Gerhardt, Roussilon, Brooks, Arnold, Tisserand, Ginczek, Rexhbecaj

    Hallo und herzlich willkommen zum Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg! Ab 20.30 Uhr spielen die Roten in der HDI Arena um die Punkte!