1. Übersicht

  2. Statistiken

  3. Tabelle & Spielplan

  4. Liveticker

  1. Berichte & Stimmen

  2. Tabelle

    PL. Verein Spiele S U N Tore Diff. Pkt.
    1
    FC Bayern München
    30 22 4 4 79:29 50 70
    2
    Borussia Dortmund
    30 21 6 3 72:36 36 69
    3
    RB Leipzig
    30 18 7 5 57:23 34 61
    4
    Eintracht Frankfurt
    29 15 7 7 57:34 23 52
    5
    Borussia Mönchengladbach
    30 15 6 9 49:37 12 51
    6
    TSG 1899 Hoffenheim
    30 13 11 6 65:41 24 50
    7
    Bayer 04 Leverkusen
    30 15 3 12 53:48 5 48
    8
    SV Werder Bremen
    30 12 10 8 52:42 10 46
    9
    VfL Wolfsburg
    29 13 6 10 47:44 3 45
    10
    Fortuna Düsseldorf
    30 11 4 15 40:59 -19 37
    11
    Hertha BSC
    30 9 9 12 41:48 -7 36
    12
    1. FSV Mainz 05
    30 10 6 14 37:51 -14 36
    13
    Sport-Club Freiburg
    30 7 11 12 39:54 -15 32
    14
    FC Augsburg
    30 8 7 15 46:55 -9 31
    15
    FC Schalke 04
    30 7 6 17 32:52 -20 27
    16
    VfB Stuttgart
    30 5 6 19 27:67 -40 21
    17
    1. FC Nürnberg
    30 3 9 18 24:56 -32 18
    18
    Hannover 96
    30 3 6 21 25:66 -41 15

    Spielplan

    Spieltag
    1. Spieltag
    SV Werder Bremen

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    2. Spieltag
    Hannover 96

    0:0

    Borussia Dortmund
    Zum Spieltag
    3. Spieltag
    RB Leipzig

    3:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    4. Spieltag
    1. FC Nürnberg

    2:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    5. Spieltag
    Hannover 96

    1:3

    TSG 1899 Hoffenheim
    Zum Spieltag
    6. Spieltag
    Eintracht Frankfurt

    4:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    7. Spieltag
    Hannover 96

    3:1

    VfB Stuttgart
    Zum Spieltag
    8. Spieltag
    Bayer 04 Leverkusen

    2:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    9. Spieltag
    Hannover 96

    1:2

    FC Augsburg
    Zum Spieltag
    10. Spieltag
    FC Schalke 04

    3:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    11. Spieltag
    Hannover 96

    2:1

    VfL Wolfsburg
    Zum Spieltag
    12. Spieltag
    Borussia Mönchengladbach

    4:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    13. Spieltag
    Hannover 96

    0:2

    Hertha BSC
    Zum Spieltag
    14. Spieltag
    1. FSV Mainz 05

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    15. Spieltag
    Hannover 96

    0:4

    FC Bayern München
    Zum Spieltag
    16. Spieltag
    Sport-Club Freiburg

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    17. Spieltag
    Hannover 96

    0:1

    Fortuna Düsseldorf
    Zum Spieltag
    18. Spieltag
    Hannover 96

    0:1

    SV Werder Bremen
    Zum Spieltag
    19. Spieltag
    Borussia Dortmund

    5:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    20. Spieltag
    Hannover 96

    0:3

    RB Leipzig
    Zum Spieltag
    21. Spieltag
    Hannover 96

    2:0

    1. FC Nürnberg
    Zum Spieltag
    22. Spieltag
    TSG 1899 Hoffenheim

    3:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    23. Spieltag
    Hannover 96

    0:3

    Eintracht Frankfurt
    Zum Spieltag
    24. Spieltag
    VfB Stuttgart

    5:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    25. Spieltag
    Hannover 96

    2:3

    Bayer 04 Leverkusen
    Zum Spieltag
    26. Spieltag
    FC Augsburg

    3:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    27. Spieltag
    Hannover 96

    0:1

    FC Schalke 04
    Zum Spieltag
    28. Spieltag
    VfL Wolfsburg

    3:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    29. Spieltag
    Hannover 96

    0:1

    Borussia Mönchengladbach
    Zum Spieltag
    30. Spieltag
    Hertha BSC

    0:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    31. Spieltag
    Hannover 96

    :

    1. FSV Mainz 05
    Zum Spieltag
    32. Spieltag
    FC Bayern München

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    33. Spieltag
    Hannover 96

    :

    Sport-Club Freiburg
    Zum Spieltag
    34. Spieltag
    Fortuna Düsseldorf

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
  3. Liveticker

    Abpfiff

    Und dann ist es vorbei! Hannover 96 unterliegt der Borussia aus Gladbach am Ende mit 1:4. In Hälfte zwei legen Stindl und Zakaria noch zwei Treffer oben drauf, die Roten können nichts entgegensetzen. Und so warten die Hannoveraner weiter auf einen Auswärtssieg und bleiben im unteren Tabellendrittel hängen. Die Borussia erobert mit dem Sieg den zweiten Tabellenplatz. Nächsten Samstag erwartet die Breitenreiter-Elf die Hertha aus Berlin in der HDI Arena. Es verabschiedet sich Eure Tickerin Nicole Röver. Wir lesen uns!

    Ecke 96

    Kurz vor Schluss gibt es noch einmal einen Eckstoß für die Roten. Haraguchi bringt die Kugel scharf vors Tor. Doch in der Mitte gibt es keinen Abnehmer, sondern es entsteht ein gefährlicher Konter, der Gladbach noch eine Ecke einbringt.

    Runterspielen

    Oder drei Tore in fünf Minuten schießen, was hier im Borussia Park ein Ding der Unmöglichkeit ist. Und keinen weiteren Gegentreffer kassieren.

    Verwarnung für Gladbach

    Hazard steigt hart gegen Korb ein - gelbe Karte!

    Wechsel bei Gladbach

    Stindl geht, Raffael kommt

    Noch zehn Minuten

    Es ist zäh. Und mühsam. Aber auch dieses Spiel muss irgendwie über die Runde gebracht werden - und dann abgehakt werden.

    Tor für Gladbach

    Und jetzt ist er drin. Zakaria wird von Strobl bedient, der Gladbacher nimmt Maß und versenkt den Ball kompromisslos aus der Box heraus im 96-Tor. 1:4...

    Tor für Gladbach

    Wieder Esser!

    Da taucht der gerade eingewechselte Zakaria vor Esser auf, doch der 96-Keeper hält.

    Wechsel bei Gladbach

    Plea geht duschen, Zakaria darf ran

    Esser!

    Plea nimmt Maß, Wimmer hat noch den Fuß dran und gibt dem Ball eine andere Richtung. Doch Esser ist auf dem Posten und vereitelt den Versuch.

    Letzter Wechsel bei 96

    Maina hat Feierabend, Weydandt Dienstbeginn

    Gladbach spielbestimmend

    Die zweite Hälfte läuft noch nicht nach den Vorstellungen der Roten. Die Gastgeber haben hier das Heft in der Hand und üben mächtig Druck aus, während die Breitenreiter-Elf sich müht, vors gegenerische Tor zu kommen und gleichzeitig die Borussia vom eigenen fernzuhalten.

    Anton aus der Distanz

    Die 96er auf dem Weg nach vorn. Korb flankt vors Tor, den zweiten Ball verwertet Anton per Fernschuss. Ohne Ergebnis.

    Wechsel bei 96

    Fossum geht runter, Wimmer rauf. Damit erfolgt eine Systemumstellung. Wimmer rückt in die Innenverteidigung, Anton übernimmt die Sechser-Position von Fossum.

    Zwei-Tore-Rückstand

    Das wird schwer! Nach vorn läuft gerade nicht viel. Die dringend benötigten Torchancen kommen so nicht zustande. Aber: Nicht aufgeben lautet die Devise!

    Neuhaus!

    Hazard ist nicht zu bändigen. Der Gladbacher passt auf Neuhaus, der im letzen Moment mit Ostrzolek aneinandergerät und den Ball nicht mehr sauber aufs hannoversche Gehäuse bringen kann.

    Tor für Gladbach

    Boah, nee...Stindl nagelt freistehend die Kugel aus rund 16 Metern unter die Latte! Hazard hatte sich zuvor über links durchgesetzt und ein gutes Auge für seinen Teamkollegen gehabt. So schnell kann es gehen.

    Tor für Gladbach

    Angriff der 96er

    Wood setzt sich zunächst durchm, passt auf Maina, der de Ball über rechts vors Tor bringt. Doch zu nah vor den Kasten.

    Lang!

    Uiuiui, das war knapp! Nach Freistoß von Hofmann steigt Lang am Höchsten und bringt die Kugel auf Essers Gehäuse. Der Ball streicht knapp am linken Pfosten vorbei.

    Verwarnung für 96

    Ostrzolek legt Hofmann regelwidrig - gelbe Karte

    Ecke Gladbach

    Die Ecke der 96er wird geklärt es geht in die andere Richtung, wo es ebenfalls Eckstoß gibt. Doch auch dort kommt nichts bei raus. Die Roten müssen sich in den restlichen Spielminuten die Chancen erarbeiten und die wenigen nutzen, die sich bieten. Viele wird es voraussichtlich im Spiel nicht geben.

    Wer kommt schneller ins Spiel?

    Nach Wiederanpfiff kommt es drauf an: Wer kommt schneller ins Spiel? Fossum probiert es aus der Distanz, es gibt Ecke.

    Gladbach am Drücker

    Lang setzt Stindl in Szene, der ehemalige Hannoveraner versuchts mit einem Schuss aus der zweiten Reihe. Der geht aber weit drüber.

    Halbzeit

    Turbulente erste Hälfte im Borussia Park: Nach 22 Sekunden gehen die Roten durch Wood in Führung, in Minute sieben gleichen die Fohlen durch Hazard aus. Nach langer Spielunterbrechung muss erst Ginter und dann Sarenren Bazee vom Feld, die sich beide bei einem Zusammenprall am Kopf schwerer verletzen. Den Borussen gelingt die Rückkehr ins Spiel besser, Lang erzielt kurz vor dem Halbzeitpfiff das 2:1 für die Hausherren. Jetzt erstmal erholen und Pausentee trinken. Und dann geht's weiter!

    Wechsel bei 96

    Sarenren Bazee muss verletzt das Feld verlassen, Haraguchi ersetzt ihn

    Vier Minuten Nachspielzeit

    Und Sarenren Bazee liegt am Boden. Die Nachwehen des Fouls sind sichtbar. Es geht nicht weiter für ihn. Er muss gewechselt werden.

    Tor für Gladbach

    Jetzt ging's ganz schnell! Jantschke bringt einen Pass auf Lang, der Elez davoneilt und Esser aussteigen lässt - 1:2...

    Tor für Gladbach

    Weiter geht's!

    Sarenren Bazee spielt zunächst weiter, während Ginter per Krankenwagen aus dem Stadion gebracht wird. Jetzt heißt es für beide Teams, wieder ins Spiel zurückzufinden.

    Wechsel bei Gladbach

    Ginter muss verletzt runter, für ihn nun Jantschke im Spiel

    Ginter wird vom Platz getragen

    Wir wünschen dem Gladbacher gute Besserung! Sarenren Bazee steht wieder, hat aber eine deutliche Beule auf der rechten Stirn. Er wirkt noch ein wenig benommen.

    Spielunterbrechung

    Sarenren Bazee und Ginter prallen mit den Köpfen zusammen, bleiben liegen. Das sieht nicht gut aus! Beide sind verletzt. Es deutet sich ein Wechsel an. Der Gladbacher ist nicht mehr in der Lage, weiterzuspielen.

    Fossum via Freistoß

    Nach Foul an Sarenren Bazee bringt Fossum die Kugel rein, zieht de Ball jedoch direkt auf den Torhüter. Sommer ohne Mühe.

    Gladbach mit frühem Pressing

    Sobald die Roten im Ballbesitz sind, stürmen auch schon die Hausherren heran und setzten den Ballführenden unter Druck. Da hilft nur eines: Schlag ihn lang, Bruder! Denn: Die Gladbacher sind bissig und griffig, wollen das Spielgerät unbedingt unter Kontrolle haben.

    Halbe Stunde rum

    Nach wie vor steht es 1:1-Unentschieden. Würden wir glatt nach Abpfiff unterschreiben. Es gibt allerdings erneut Ecke für die Borussia.

    Rechtslastig

    Auffällig, wie Sarenren Bazee des Öfteren auf seiner Seite für Wirbel sorgt. Auf der anderen Seite ist bisher wenig Verkehr. Ostrzolek hatte die einzige Möglichkeit, den Ball vors Tor zu bringen. Maina zieht bislang mehr in die Mitte, als auf links zu bleiben.

    Gladbach mit mehr Spielanteilen

    Acht zu zwei Torschüsse, 91 Prozent Passquote, aber: Sarenren Bazee enteilt wiederholt auf der rechten Außenbahn und bringt den Ball vors Tor, findet jedoch keinen Abnehmer.

    Ecke 96

    Fossm bringt die Standards heute vors Tor, Bakalorz die Kugel auch auf den Gladbacher Kasten, doch Borussias Keeper Sommer hat ihn sicher.

    Systemfrage

    Breitenreiter lässt mit einem 4-4-2 spielen. Das hat seiner Mannschaft zuletzt gut gelegen. Jetzt gibt es Ecke für die Borussia, nachdem Sarenren Bazee nach einem Freistoß geklärt hat. Schiedsrichter Siebert entscheidet aber auf Offensivfoul. Ab in die andere Richtung.

    Statistik untermauert

    Wie schon bereits am Anfang gesagt: Die Gladbacher sind gerade in der ersten Phase des Spiels anfällig für Tore. Das haben die 96er auch ausgenutzt, nur leider kurz darauf den Gegentreffer kassiert. Soeben blockt Anton einen Schuss von Neuhaus.

    Richtung: Nach vorn

    Über Sarenren Bazee auf rechts arbeiten sich die Roten nach vorn. Der Ball rollt gut, am Ende luchsen die Gladbacher Wood den Ball ab. Doch 96 setzt nach. Wir legen uns ma fest: Hier passiert noch einiges heute.

    Freistoß Gladbach

    Von der linken Strafraumgrenze tritt Hazard an, setzt die Kugel aber den Kasten. Jetzt aber mal in die andere Richtung, bitte!

    Ecke Borussia

    Ordentlich was los im 96-Strafraum: Nach der Ecke blockt Füllkrug zunächst den Ball ab, dann entschärft der 96-Stürmer auch noch den Schuss von Hazard. Puh...

    Tor für Gladbach!

    Hazard trifft zum Ausgleich! Zu früh, wie wir finden. Über linkskommt der Ball in den 96-Strafraum, die Roten bekommen den Ball nicht geklärt. An der Strafraumgrenz lauert Hazard und schlenzt die ugel in den oberen, linken Winkel - 1:1!

    Tor für Gladbach!

    Durchatmen!

    Joa, was sollen wie sagen? Traumstart! Erste Chance, erstes Tor! Die Gladbacher haben einen derartiges Vorgehen womöglich nicht auf dem Schirm gehabt. Dementsprechend geschockt sind sie für einen Moment, suchen aber bereits wieder den Weg in Richtung 96-Tor.

    TOOOOOR!

    WAHNSINN!!!!WOOD!!! 22 Sekunden und drin ist das Ding! Was für ein Start! Der 96-Stürmer wartet in der gegnerische Abwehrkette und startet nach einem langen Pass von Elez aus der eigenen Abwehr und einer Verlängerung im Mittelfeld von Füllkrug genau im richtigen Moment und entwischt. Eiskalt schiebt er ein - 1:0!

    TOOOOOR!

    Anpfiff!

    Schiedsrichter Daniel Siebert pfeift die Partie an! Auf geht's, ihr Roten! 96 hat Anstoß, spielt zunächst von rechts nach links.

    Das Bestmögliche machen

    96-Manager Horst Heldt brachte es unter der Woche auf den Punkt: "Natürlich haben wir den Ehrgeiz, da etwas mitzunehmen. Die Situation ist nicht einfach, aber wer uns kennt, weiß, dass wir immer den vollen Ehrgeiz haben, auch in schwierigen Situationen, das Bestmögliche zu machen. So gehen wir an das Spiel ran."

    Und weiter...

    "Wir wollen natürlich auch selbst diesen Schwung mitnehmen aus unserem letzten Heimspiel, wo wir einen Dreier eingefahren haben, wo wir gute Momente hatten im Umschaltspiel und am Ende auch gewonnen haben. Das versuchen wir, in das Spiel zu transportieren. Es glaubt keiner an uns, also können wir dort frech und frei aufspielen, um vielleicht für eine Überraschung zu sorgen."

    Einschätzung zum Spiel?

    Breitenreiter spach in der Pressekonferenz vor dem Spiel über die Ausgangslage: "Fakt ist mit Sicherheit, dass keiner an uns glaubt - außer wir selbst. Für jeden ist das Spiel im Grunde im Vorfeld entschieden."

    Wiedersehen macht Freude

    Zwei Spieler haben in den vergangenen Jahren die Trikots getauscht. Lars Stindl wechselte im Sommer 2015 von Hannover nach Mönchengladbach. Für die Niedersachsen bestritt der Offensivmann zwischen 2010 und 2015 insgesamt 131 Bundesligaspiele. Julian Korb wechselte im Sommer 2017 von Mönchengladbach nach Hannover: Von 2006 bis 2017 hatte er in Mönchengladbach gespielt und 76 Bundesliga-Spiele absolviert.

    Und wie überwindet man die Fohlen?

    Zum Beispiel so: Borussia Mönchengladbach kassierte bereits fünf Gegentore nach einem Konter - nur Düsseldorf und Bremen (je 6) mehr. Zudem fielen gegen die Borussia bereits drei Gegentore in der Anfangsviertelstunde - nur Nürnberg (4) mehr.

    Noch nicht aller Tage Abend

    Denn: Hannover 96 traf zuletzt in sieben Bundesliga-Spielen in Folge mindestens einmal – das ist die längste Torserie der 96er im Kalenderjahr 2018. Und: Nur Tabellenführer Dortmund erzielte mehr Tore nach Flanken (6) als Hannover 96 (5).

    Keine leichte Aufgabe

    Mit 23 Punkten nach elf Partien spielt Borussia Mönchengladbach die beste Bundesliga-Saison seit 31 Jahren. Zudem haben die Fohlen noch keines ihrer Heimspiele in dieser Spielzeit verloren. Auf der Gegenseite wartet Hannover 96 saisonübergreifend seit 18 Bundesliga-Spielen auf einen Sieg. Das Gute an Serien: Dass sie irgendwann mal reißen - und heute wäre ein durchaus guter Zeitpunkt dafür.

    Was erwartet uns heute?

    Auf jeden Fall Tore, wenn man der Statistik glaubt. Nur eines der 54 Bundesliga-Duelle zwischen Borussia Mönchengladbach und Hannover 96 endete torlos, die Partie im August 1970 in Mönchengladbach. Die Borussia steht vor ihrem 100. Bundesliga-Tor gegen Hannover (aktuell 99).

    Startelfwechsel bei 96

    Trainer André Breitenreiter muss verletzungs- und krankheitsbedingt wechseln: Im Vergleich zum 2:1-Heimerfolg gegen Wolfsburg starten heute für Walace und Bebou Fossum und Füllkrug. Der 96-Stürmer ist nach überstandenen Knieproblemen zurück auf dem Platz.

    Die Borussia-Startelf

    Somner, Lang, Strobl, Hazard, Stindl, Plea, Wendt, Hofman, Ginter Elvedi, Neuhaus

    Die 96-Startelf

    Esser, Elez, Korb, Bakalorz, Wood, Fossum, Otrzolek, Füllkrug, Anton, Sarenren Bazee, Maina

    Auf der Bank: Tschauner, Albornoz, Haraguchi, Sorg, Weydandt, Wimmer, Muslija

    Hallo und herzlich willkommen aus dem Borussia Park in Mönchengladbach. Ab 18 Uhr kämpfen die Roten gegen die Fohlen um die Punkte. Seid mit unserem Liveticker hautnah dabei!