1. Übersicht

  2. Statistiken

  3. Tabelle & Spielplan

  4. Liveticker

  1. Berichte & Stimmen

  2. Tabelle

    PL. Verein Spiele S U N Tore Diff. Pkt.
    1
    VfB Stuttgart
    VfB Stuttgart
    34 21 6 7 63:37 26 69
    2
    Hannover 96
    Hannover 96
    34 19 10 5 51:32 19 67
    3
    Eintracht Braunschweig
    34 19 9 6 50:36 14 66
    4
    1. FC Union Berlin
    34 18 6 10 51:39 12 60
    5
    SG Dynamo Dresden
    34 13 11 10 53:46 7 50
    6
    1. FC Heidenheim
    34 12 10 12 43:39 4 46
    7
    FC St. Pauli
    34 12 9 13 39:35 4 45
    8
    SpVgg Greuther Fürth
    34 12 9 13 33:40 -7 45
    9
    VfL Bochum
    34 10 14 10 42:47 -5 44
    10
    SV Sandhausen
    34 10 12 12 41:36 5 42
    11
    Fortuna Düsseldorf
    34 10 12 12 37:39 -2 42
    12
    1. FC Nürnberg
    34 12 6 16 46:52 -6 42
    13
    1. FC Kaiserslautern
    34 10 11 13 29:33 -4 41
    14
    FC Erzgebirge Aue
    34 10 9 15 37:52 -15 39
    15
    DSC Arminia Bielefeld
    34 8 13 13 50:54 -4 37
    16
    TSV 1860 München
    34 10 6 18 37:47 -10 36
    17
    FC Würzburger Kickers
    34 7 13 14 32:41 -9 34
    18
    Karlsruher SC
    34 5 10 19 27:56 -29 25

    Spielplan

    Spieltag
    1. Spieltag
    1. FC Kaiserslautern

    0:4

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    2. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    3:1

    SpVgg Greuther Fürth
    Zum Spieltag
    3. Spieltag
    VfL Bochum

    1:1

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    4. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    0:2

    SG Dynamo Dresden
    Zum Spieltag
    5. Spieltag
    DSC Arminia Bielefeld

    3:3

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    6. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    1:0

    Karlsruher SC
    Zum Spieltag
    7. Spieltag
    TSV 1860 München

    0:2

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    8. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    2:0

    FC St. Pauli
    Zum Spieltag
    9. Spieltag
    1. FC Union Berlin

    2:1

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    10. Spieltag
    1. FC Nürnberg

    2:0

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    11. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    3:1

    FC Würzburger Kickers
    Zum Spieltag
    12. Spieltag
    Eintracht Braunschweig

    2:2

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    13. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    2:0

    FC Erzgebirge Aue
    Zum Spieltag
    14. Spieltag
    Fortuna Düsseldorf

    2:2

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    15. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    3:2

    1. FC Heidenheim
    Zum Spieltag
    16. Spieltag
    VfB Stuttgart
    VfB Stuttgart

    1:2

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    17. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    0:0

    SV Sandhausen
    Zum Spieltag
    18. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    1:0

    1. FC Kaiserslautern
    Zum Spieltag
    19. Spieltag
    SpVgg Greuther Fürth

    4:1

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    20. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    2:1

    VfL Bochum
    Zum Spieltag
    21. Spieltag
    SG Dynamo Dresden

    1:2

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    22. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    2:2

    DSC Arminia Bielefeld
    Zum Spieltag
    23. Spieltag
    Karlsruher SC

    2:0

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    24. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    1:0

    TSV 1860 München
    Zum Spieltag
    25. Spieltag
    FC St. Pauli

    0:0

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    26. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    2:0

    1. FC Union Berlin
    Zum Spieltag
    27. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    1:0

    1. FC Nürnberg
    Zum Spieltag
    28. Spieltag
    FC Würzburger Kickers

    0:0

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    29. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    1:0

    Eintracht Braunschweig
    Zum Spieltag
    30. Spieltag
    FC Erzgebirge Aue

    2:2

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    31. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    1:0

    Fortuna Düsseldorf
    Zum Spieltag
    32. Spieltag
    1. FC Heidenheim

    0:2

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    33. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    1:0

    VfB Stuttgart
    VfB Stuttgart
    Zum Spieltag
    34. Spieltag
    SV Sandhausen

    1:1

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    Hier gibt's den Spielplan 2017/18 zum Download!
  3. Liveticker

    Heimsieg!

    Jawoll! Mit 2:0 schickt Hannover 96 den FC Erzgebirge Aue nach Hause. Es ist der fünfte Heimsieg in dieser Saison. Niclas Füllkrug verzeichnet heute seinen ersten Treffer in dieser Spielzeit! Glückwunsch an unseren Stürmer! Nächste Woche reisen wir dann nach Düsseldorf zur Fortuna! Bis dann!

    Gelb für Fandrich

    Da langt der Auer noch mal zu - das gibt die Verwarnung.

    Letzter Wechsel bei 96

    Torschütze Harnik geht duschen, für ihn nun Babacar Gueye auf dem Platz.

    Harnik!

    Das wär das 3:0 gewesen. Harnik setzt das Ding aber knapp drüber.

    Aue erneut

    Clemens Fandrich scheiterte aber mit seinem Versuch aus spitzem Winkel an Philipp Tschauner

    Lieben Gruß nach Ricklingen

    Vielen Dank an die Ü32 des Tus für die Glückwünsche an unsere Nummer 24.

    96 wechselt aus

    Kenan Karaman wird durch Iver Fossum ersetzt.

    Wenigr als zehn Minuten noch

    Ist das Ding hier durch?

    Tiiiiieeef Durchatmen

    Nicky Adler spielte vor dem Tor zu Pascal Köpke, der aus vier Metern eigentlich schon zum Jubeln abziehen wollte, dann aber das leere Tor verfehlte.

    Endlich Niiiiiiiiclas

    Daaaaaaaaaaaaaaaaaa ist das Ding. Fülle mit de Premierentor für 96 in der 2. Bundesliga. Felix Klaus wurde auf der rechte Seite nicht am Flanken gehindert. Seine Hereingabe erreichte Niclas Füllkrug am lange Pfosten, wo er überlegt einschieben konnte. Das Stadion steht Kopf.

    Endlich Niiiiiiiiclas

    Letzter Wechsel Aue

    Fabio Kaufmann verläss den Platz und wird durch Dimitrij Nazarov ersetzt.

    Wieder Klaus, wieder nix

    Felix zog wieder aus der Distanz ab und zwang Daniel Haas zu einer Faustabwehr

    Zweiter Wechsel Aue

    Für Mirnes Pepic spielt jetzt Mario Kvesic

    Fabio Kaufmann sieht gelb

    Gelb für Waldemar Anton

    Gelb für Nicky Adler

    Erster Wechsel bei den Gästen

    Clemens Fandrich ersetzt ab sofort Cebio Soukou

    Die Sonne kommt raus

    Ein gutes Omen für die restlichen 25 Minuten?

    Felix der (Un-)glückliche

    Unsere Numer 11 fasste sich einfach mal ein Herz und zog aus 17 Meter ab. Kein Problem für Haas.

    Danke, Noah

    Flügelflitzer Sarenren Bazee darf früher zum Duschen. Für ihn ist jetzt Niclas Füllkrug mit von der Parti.

    Erste Gelbe der Partie

    Martin Harnik sieht nach einem Foul im Mittelfeld den gelben Karton.

    Je später die Spielzeit, desto mehr 96-Tore

    Die "Roten" sind so etwas wie die Spätstarter und bekannt gerade für Treffer in der zweiten Halbzeit. Auch heute?

    Chancen hüben wie drüben

    Die ersten zehn Minuten der zweiten Hälfte sind um. Beide Teams spielen offensiv nach vorne.

    Auch Aue scheitert

    Im Gegenzug bekamen die Gäste einen Freistoß im rechten Halbfeld und setzten das Spielgrät hoch an den Fünfmeterraum. Philipp Tschauner griff dabeneben. Da aber alle Versuche der Gäste geblockt werden konnten, blieb der Fehler folgenlos.

    Da ist das 2:0... nicht

    Unfassbar. Noah Joel Sarenren Bazee brachte eine Flanke vor das Gästetor. Zunächst verpassten Freund und Feind. Am langen Pfosten kam Martin Harnik völlig frei an den Ball und musste nur noch enschieben. Er setzte seinen Schuss aber an die Latte.

    Da wäre es fast passiert

    Freistöße bleiben eine Waffe. Von rechts brachte Prib einen solchen in den Gästestrafraum.Strandberg kam mit dem Fuß an en Ball. Haas packte sicher zu.

    Weiter geht's

    Beide Teams starten unverändert in die zweiten 45 Minuten.

    Pause in der HDI Arena

    Christof Günsch pfiff nach zwei Minuten Nachspielzeit zur Pause. Nach zerfahrenem Beginn, kamen die "Roten" durch das 1:0 richtig gut in die Partie und hatten direkt im Anschlus drei weitere gute Chancen. Als die Hausherre nch 40 Minuten aber das Spielen einstellten, kamen die Auer ihrerseits zu drei Großchancen. Die Gäste aus dem Erzgebirge sind hier noch nicht geschlagen.

    Zum dritten Mal Aue

    Und da hätte es wieder beinahe geklingelt. Aber Köpke blieb sener Linie true und verzog aus acht Metern rechts unten.

    Mit dem Kopf schon in der Kabine?

    Da wurde es kurz vor dem Pausenpfiff doch gleich doppelt brenzlich im 96 Strafraum.

    Zum Glück abgepfiffen

    Plötzlich zappelte der Ball nach einem indirekten Freistoß im Kasten von Philipp Tschauner. Zum Glück entschied das Schiedsrichtergespann aber auf Abseits.

    Plötzlich Aue

    Wie aus dem Nichts stand plötzlich Soukou im Strafraum völlig frei. Seinen Schuss aus 15 Metern blockte aber Stefan Strandberg ab. Nicht nachlassen, jetzt!

    Kampf angenommen

    96 hat diese Partie auch körperlich angenommen. Über 55% der Zweikämpfe entscheiden die Herren in roten Trikots für sich.

    Hochverdiente Führung

    Zehn Minuten noch bis zur Pause. Die Führung ist hochverdient. Unsere Jungs haben das Spiel hier voll im Griff.

    Wann fällt das 2:0?

    96 fährt Angriff auf Angriff in Richtung Gästetor. Nur eine Frage der Zeit, bis die Stendel-Elf die Führung ausbauen können wird.

    War das knapp

    Fast das 2:0. Felix Klaus konnte am linken Strafraumeck eine Fackel in Richtung langen Pfosten abfeuern. Zentimeter vorbei.

    Treffer zeigt Wirkung

    Das 1:0 setzt Aue schwer zu. Jetzt am besten gleich das Zweite nachlegen.

    Chancen im Minutentakt

    Zunächst scheiterte Flügelflitzer Noah aus kurzer Distanz an Haas. Und nur eine Minute später setzte Harnik aus 17 Metern zentral vor dem Tor zum Schuss an, zielte aber ein wenig zu hoch.

    Jetzt geht's los

    Das war der nötige Weckruf. 96 setzt sich jetzt in der gegnerischen Hälfte fest. Weiter so.

    Toooooooooooooooooooooooooooooooor

    Harnik trifft. Wieder ein Freistoß. Wieder Prib. Diesmal von links. Das Spielgerät kam zu Martin Harnik vor das Tor. Aus fünf Metern konnte er mit dem Kopf problemlos vollstrecken.

    Toooooooooooooooooooooooooooooooor

    Das war knapp

    Eddi Prib brachte einen Freistoß von rechts gefährlich nach innen. Salif Sané kam zum Kopfball. Doch sein Versuch wurde abgefälscht.

    NIEMALSALLEIN

    31.100 Zuschauer trotzen der Kälte und feuern unsere Roten live in der HDI-Arena an.

    Matchfact 2

    Von bisher 88 gespielten 96-Pässen, fanden über 77% ihren Weg zum Mitspieler.

    Matchfact

    96 derzeit mit knapp 70% Ballbesitz. Leider fehlt noch die zündende Idee in Richtung Gäste-Keeper Daniel Haas.

    Viel Betrieb in der Coaching-Zone

    Sowohl Daniel Stendel, als auch Gäste-Trainer, Pavel Dotchev, gehen am Spielfeld auf und ab und rufen ihren Spielern Kommandos zu.

    Die Roten mit Mühe

    Die Partie begann zerfahren. Unsere Jungs haben Schwierigkeiten, in die Partie zu finden. Aue macht das bisher sehr gut.

    Wieder Aue

    Pascal Köpke zündete im Mittelfeld plötzlich den Turbo und lief allen 96ern davon. Sein Versuch aus 14 Metern ging dann aber deutlich links unten vorbei.

    Erste Aktion vom Gegner

    Aues Fabio Kaufmann konnte das Spielgerät von der rechten Seite in die Mitte spielen. Dort setzte Calogero Rizzuto aus 13 Meter zentral vor dem Tor zum Schuss an, verfehlte das Ziel aber

    Remis in der Vorbereitung

    Beide Teams trafen sich bereits im Sommer zu einem Vorbereitungsspiel. Die Partie endete mit einem 3:3-Unentschieden.

    Die Rakete ist zurück

    Noah Joel Sarenren Bazee setzt gleich zu Beginn zu einem seiner Turboläufe an, wird aber gestoppt.

    Der Ball rollt

    Schiedsrichter Christof Günsch hat die Partie soeben angepfiffen.

    Premiere, die Zweite

    Wie schon zuletzt gegen die Würzburger Kickers trifft unsere Mannschaft nun zum ersten Mal in einem Pflichtspiel auf den FC Erzgebirge Aue.

    Nicht quatschen, machen

    Trainer Daniel Stendel vor der Partie: "Mit Worten hat man noch nichts gewonnen, noch keine Ziele erreicht. Taten müssen folgen und das ist die Erwartung an die Mannschaft."

    Alte Weggefährten

    Daniel Stendel und Pavel Dotchev waren 1992/93 beide beim HSV angestellt; Stendel war damals 18 Jahre jung und rückte erst später in den Profikader.

    Aktuelle Form

    Während sich Hannover mit vier Punkten aus den letzten zwei Partien ruhigen Gewissens in die Länderspielpause verabschieden konnte, läuft es bei den Sachsen zurzeit eher weniger rund. Vor gut vier Wochen konnte bei St. Pauli der letzte Sieg eingefahren werden, seitdem warten die Sachsen auf jeglichen Punktgewinn und belegen dementsprechend Rang 16 der Tabelle.

    Die 96-Startelf

    Tschauner - Sorg, Strandberg, Sané, Prib - Sarenren Bazee, Anton, Bakalorz, Klaus - Karaman, Harnik

    Auf der Bank: Sahin-Radlinger, Albornoz, Maier, Fossum, Felipe, Füllkrug, Gueye

    Die Aufstellung der Gäste aus Aue

    Haas - Rizutto, Breitkreutz, Susac, Hertner - Pepic, Tiffert - Adler, Kaufmann, Soukou - Köpke

    Hallo und herzlich willkommen zum Heimspiel gege den FC Erzgebirge Aue!