1. Übersicht

  2. Statistiken

  3. Tabelle & Spielplan

  4. Liveticker

  1. Tabelle

    PL. Verein Spiele S U N Tore Diff. Pkt.
    1
    FC Bayern München
    34 24 6 4 88:32 56 78
    2
    Borussia Dortmund
    34 23 7 4 81:44 37 76
    3
    RB Leipzig
    34 19 9 6 63:29 34 66
    4
    Bayer 04 Leverkusen
    34 18 4 12 69:52 17 58
    5
    Borussia Mönchengladbach
    34 16 7 11 55:42 13 55
    6
    VfL Wolfsburg
    34 16 7 11 62:50 12 55
    7
    Eintracht Frankfurt
    34 15 9 10 60:48 12 54
    8
    SV Werder Bremen
    34 14 11 9 58:49 9 53
    9
    TSG 1899 Hoffenheim
    34 13 12 9 70:52 18 51
    10
    Fortuna Düsseldorf
    34 13 5 16 49:65 -16 44
    11
    Hertha BSC
    34 11 10 13 49:57 -8 43
    12
    1. FSV Mainz 05
    34 12 7 15 46:57 -11 43
    13
    Sport-Club Freiburg
    34 8 12 14 46:61 -15 36
    14
    FC Schalke 04
    34 8 9 17 37:55 -18 33
    15
    FC Augsburg
    34 8 8 18 51:71 -20 32
    16
    VfB Stuttgart
    34 7 7 20 32:70 -38 28
    17
    Hannover 96
    34 5 6 23 31:71 -40 21
    18
    1. FC Nürnberg
    34 3 10 21 26:68 -42 19

    Spielplan

    Spieltag
    1. Spieltag
    SV Werder Bremen

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    2. Spieltag
    Hannover 96

    0:0

    Borussia Dortmund
    Zum Spieltag
    3. Spieltag
    RB Leipzig

    3:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    4. Spieltag
    1. FC Nürnberg

    2:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    5. Spieltag
    Hannover 96

    1:3

    TSG 1899 Hoffenheim
    Zum Spieltag
    6. Spieltag
    Eintracht Frankfurt

    4:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    7. Spieltag
    Hannover 96

    3:1

    VfB Stuttgart
    Zum Spieltag
    8. Spieltag
    Bayer 04 Leverkusen

    2:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    9. Spieltag
    Hannover 96

    1:2

    FC Augsburg
    Zum Spieltag
    10. Spieltag
    FC Schalke 04

    3:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    11. Spieltag
    Hannover 96

    2:1

    VfL Wolfsburg
    Zum Spieltag
    12. Spieltag
    Borussia Mönchengladbach

    4:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    13. Spieltag
    Hannover 96

    0:2

    Hertha BSC
    Zum Spieltag
    14. Spieltag
    1. FSV Mainz 05

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    15. Spieltag
    Hannover 96

    0:4

    FC Bayern München
    Zum Spieltag
    16. Spieltag
    Sport-Club Freiburg

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    17. Spieltag
    Hannover 96

    0:1

    Fortuna Düsseldorf
    Zum Spieltag
    18. Spieltag
    Hannover 96

    0:1

    SV Werder Bremen
    Zum Spieltag
    19. Spieltag
    Borussia Dortmund

    5:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    20. Spieltag
    Hannover 96

    0:3

    RB Leipzig
    Zum Spieltag
    21. Spieltag
    Hannover 96

    2:0

    1. FC Nürnberg
    Zum Spieltag
    22. Spieltag
    TSG 1899 Hoffenheim

    3:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    23. Spieltag
    Hannover 96

    0:3

    Eintracht Frankfurt
    Zum Spieltag
    24. Spieltag
    VfB Stuttgart

    5:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    25. Spieltag
    Hannover 96

    2:3

    Bayer 04 Leverkusen
    Zum Spieltag
    26. Spieltag
    FC Augsburg

    3:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    27. Spieltag
    Hannover 96

    0:1

    FC Schalke 04
    Zum Spieltag
    28. Spieltag
    VfL Wolfsburg

    3:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    29. Spieltag
    Hannover 96

    0:1

    Borussia Mönchengladbach
    Zum Spieltag
    30. Spieltag
    Hertha BSC

    0:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    31. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    1. FSV Mainz 05
    Zum Spieltag
    32. Spieltag
    FC Bayern München

    3:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    33. Spieltag
    Hannover 96

    3:0

    Sport-Club Freiburg
    Zum Spieltag
    34. Spieltag
    Fortuna Düsseldorf

    2:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
  2. Liveticker

    96 holt einen Punkt in Freiburg

    Das Spiel ist aus. 96 belohnt sich für eine ordentliche Leistung in Freiburg mit einem Punktgewinn. In der Tabelle klettern die Roten somit auf den 17. Tabellenplatz. Am Samstag geht es in der HDI Arena weiter. Dann empfängt 96 die Fortuna aus Düsseldorf. Bis dahin!

    Upps ...

    Freistoß für 96 in der letzten Minute der Nachspielzeit. Felipe nimmt Maß - und haut den Ball aus rund 20 Metern deutlich am Tor vorbei. Schade.

    Dritter Wechsel bei 96

    Marvin Bakalorz kommt für die letzten Minuten ins Spiel. Bobby Wood geht raus.

    Vier Minuten Nachspielzeit

    90 Minuten sind rum. Der Schiedsrichter gibt vier Minuten oben drauf.

    Dritter Wechsel bei Freiburg

    Jerome Gondorf darf in der Schlussphase ran, Torschütze Luca Waldschmidt kann unter die Dusche.

    Das war knapp!

    Freiburgs Nils Petersen kommt im Strafraum mit dem Kopf an den Ball, in der Mitte verpasst Florian Niederlechner hauchdünn.

    Gelb für Schwegler

    Mittelfeldspieler Pirmin Schwegler sieht seine vierte Gelbe Karte in dieser Saison.

    Zweiter Wechsel bei 96

    Bundesligadebüt für Benjamin Hadzic! Der U23-Spieler kommt für Hendrik Weydandt ins Spiel. Übrigens: Hadzic hat in der Regionalliga in 15 Spielen sieben Tore geschossen.

    Freiburg macht Druck

    Der Sportclub hat vor ein paar Minuten die Initiative übernommen und drängt auf das 2:1. Eine echte Torchance ist aber noch nicht dabei herausgesprungen. 96 hält bislang gut dagegen.

    Erster Wechsel bei 96

    Youngster für Youngster: Florent Muslija verlässt den Rasen, für ihn kommt Linton Maina ins Spiel.

    Zweiter Wechsel bei Freiburg

    Defensivspieler Pascal Stenzel geht runter, Offensivspieler Florian Niederlechner kommt rein.

    96 hat mehr vom Spiel

    Noch knapp 20 Minuten zu spielen. 96 inzwischen mit 55 Prozent Ballbesitz und 55 Prozent gewonnen Zweikämpfen. Aber nach Toren steht es immer noch 1:1.

    Das gibt es doch nicht!

    Florent Muslija dribbelt über den halben Platz bis in den Freiburger Strafraum, legt dann auf Genki Haraguchi zurück - doch der Japaner schießt aus 18 Metern über das Tor. Kaum zu glauben, dass es hier immer noch 1:1 steht.

    Die nächste große Chance

    Bobby Wood setzt sich im Strafraum wunderbar durch und kommt aus spitzem Winkel zum Abschluss. Doch SC-Torwart Alexander Schwolow pariert gegen den US-Amerikaner.

    Was ist denn hier los?

    Chance über Chance auf beiden Seiten. Diesmal sind die Freiburger wieder ganz dicht vor dem Führungstreffer. Lucas Hölzer scheitert an 96-Torwart Michael Esser, den Nachschuss aus 18 Metern zirkelt Nils Petersen über die Latte.

    An die Latte!

    Riesenchance für 96. Miiko Albornoz flankt an den zweiten Pfosten, doch Hendrik Weydandt befördert den Ball an die Oberkante der Latte. Das war richtig knapp.

    Erster Wechsel bei Freiburg

    Die Gastgeber haben zur zweiten Halbzeit gewechselt. Lucas Höler ist neu im Spiel, für ihn ist Marco Terrazzino vom Feld gegangen.

    Die zweite Halbzeit läuft

    Sorry, kleine technische Probleme. Mit leichter Verspätung melde ich mich zurück aus Freiburg. Der Ball rollt bereits wieder im Schwarzwald-Stadion.

    Halbzeit in Freiburg

    Mit 1:1 geht es in die Kabine. Zeit, ein bisschen durchzuatmen. Oder kurz die Nachrichten zu checken. Helene Fischer und Florian Silbereisen haben sich offenbar getrennt. Ich werde dem mal nachgehen und bin dann pünktlich zur zweiten Halbzeit wieder zurück ...

    Videobeweis - kein Tor!

    Der Freiburger Robin Koch köpft den Ball ins Tor, aber Janik Haberer steht im Abseits. Die Frage lautet bloß: Aktiv oder passiv? Schiedsrichter Christian Dingert guckt sich die Szene nach einem Hinweis des Videoassistenten noch einmal an und bleibt bei seiner Entscheidung - kein Tor.

    Gelb für Felipe

    96-Verteidiger Felipe wird nach einem Foulspiel im Mittelfeld verwarnt.

    Mehr Ballbesitz für 96

    Kurzer Blick in die Live-Daten: 96 hat bislang mehr Ballbesitz als die Gastgeber (54 Prozent). Auch bei den Zweikämpfen liegen die Roten knapp vorne (52 Prozent).

    Haberer köpft über das Tor

    Nach einer Flanke in den 96-Strafraum gewinnt Freiburgs Janik Haberer das Kopfball gegen Waldemar Anton, doch der Ball fliegt knapp über das Tor.

    Schöner Schuss von Walace

    Der Brasilianer Walace kommt aus 20 Metern frei zum Schuss, doch der Ball geht gut einen Meter am Tor vorbei. Trotzdem: gute Aktion!

    96 ist deutlich besser im Spiel

    Nach dem Schock zu Beginn des Spiels haben die 96-Profis inzwischen mehr vom Spiel, ohne sich dabei die ganz großen Chancen zu erarbeiten. Auch der Sportclub kommt kaum noch gefährlich vor das 96-Tor. Mit anderen Worten: Richtig spektakulär ist das Spiel derzeit nicht.

    Weydandt gibt alles

    Konter von 96, Hendrik Weydandt kommt im Strafraum mit dem Kopf an den Ball, läuft dabei aber in Freiburgs Torwart Alexander Schwolow. Freistoß für die Gastgeber.

    Wood zielt daneben

    Guter Angriff von 96. Genki Haraguchi spielt einen langen Ball auf Bobby Wood, aber der Angreifer schießt aus 17 Metern deutlich am Tor vorbei.

    Tor durch Felipe!

    Geht doch! 96 nutzt die erste Ecke zum 1:1-Ausgleich. Nach einer Hereingabe von Pirmin Schwegler trifft Felipe aus fünf Metern.

    Tor durch Felipe!

    Erster Schuss aufs Tor

    Schöne Einzelaktion von Florent Muslija vor dem Freiburger Strafraum, aber sein Schuss aufs Tor ist kein Problem für SC-Schlussmann Alexander Schwolow.

    Strafstoß für Freiburg - 1:0!

    Nach einer Ecke für Freiburg spielt 96-Kapitän Waldemar Anton den Ball im eigenen Strafraum mit der Hand. Den berechtigten Strafstoß verwandelt Freiburgs Luca Waldschmidt zum 1:0 für die Gastgeber.

    Strafstoß für Freiburg - 1:0!

    Anpfiff!

    Die Partie im Schwarzwald-Stadion läuft.

    Besonderes Spiel für Oliver Sorg

    96-Profi Oliver Sorg stand bis Sommer 2015 in Freiburg unter Vertrag. Seit seinem Wechsel nach Hannover hat er einmal gegen seinen Ex-Klub gespielt - und gewonnen! Im Februar siegte 96 zu Hause mit 2:1, Sorg stand in der Startelf. Auch diesmal ist er von Anfang an dabei.

    Gutes Omen?

    Immer positiv denken, oder? 96 ist zum zweiten Mal in dieser Saison Tabellenletzter. Das erste Spiel als Schlusslicht gewannen die Roten am siebten Spieltag gegen den VfB Stuttgart und kletterten in der Tabelle umgehend wieder nach oben. Das darf heute Abend gerne wieder ganz genauso laufen.

    Zu Gast beim Lieblingsgegner

    Gegen keinen anderen Bundesligisten hat Hannover 96 eine so gute Bilanz wie gegen den SC Freiburg (acht Siege, sechs Unentschieden, vier Niederlagen). Zudem sind die 96er seit fünf Spielen gegen Freiburg ungeschlagen (drei Siege, zwei Unentschieden).

    Mit einem Sieg den Kontakt wiederherstellen

    Hannover 96 ist nach der 0:4-Niederlage gegen Bayern München auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Zehn Punkte aus den ersten 15 Saisonspielen bedeuten zudem die schlechteste Zwischenbilanz für die Roten seit Einführung der Drei-Punkte-Regel. Immerhin: Beim Spiel in Mainz vor eineinhalb Wochen waren die Roten ganz nah dran am ersten Auswärtssieg seit Oktober 2017. Mit einem Sieg in Freiburg würde 96 auf Platz 17 klettern. Der SC Freiburg hingegen befindet sich mit 17 Punkten im Soll, hat zuletzt aber eine unerwartete 0:2-Niederlage in Düsseldorf kassiert.

    Füllkrug fällt aus

    Niclas Füllkrug fällt leider aus. Der Angreifer hat Flüssigkeit im Knie. Die Beschwerden sind gestern nach dem Abendessen aufgetreten. Und bevor hier jetzt entsprechende Fragen aufkommen: Nein, es gab keine Nudelsuppe ...

    So startet der SC Freiburg:

    Schwolow - Stenzel, Gulde, Heintz, Günter - Haberer, Koch - Frantz, Terrazzino - Waldschmidt - Petersen.

    So startet Hannover 96:

    Esser - Sorg, Anton, Felipe - Haraguchi, Schwegler, Walace, Albornoz - Muslija - Weydandt, Wood.

    Moin aus Freiburg! Es ist Englische Woche. Heißt: Die 96-Profis sind bereits heute wieder im Einsatz, Gegner ist der SC Freiburg. Anstoß ist um 20.30 Uhr im Schwarzwald-Stadion.