1. Übersicht

  2. Statistiken

  3. Tabelle & Spielplan

  4. Liveticker

  1. Berichte & Stimmen

  2. Tabelle

    PL. Verein Spiele S U N Tore Diff. Pkt.
    1
    VfB Stuttgart
    34 21 6 7 63:37 26 69
    2
    Hannover 96
    34 19 10 5 51:32 19 67
    3
    Eintracht Braunschweig
    34 19 9 6 50:36 14 66
    4
    1. FC Union Berlin
    34 18 6 10 51:39 12 60
    5
    SG Dynamo Dresden
    34 13 11 10 53:46 7 50
    6
    1. FC Heidenheim
    34 12 10 12 43:39 4 46
    7
    FC St. Pauli
    34 12 9 13 39:35 4 45
    8
    SpVgg Greuther Fürth
    34 12 9 13 33:40 -7 45
    9
    VfL Bochum
    34 10 14 10 42:47 -5 44
    10
    SV Sandhausen
    34 10 12 12 41:36 5 42
    11
    Fortuna Düsseldorf
    34 10 12 12 37:39 -2 42
    12
    1. FC Nürnberg
    34 12 6 16 46:52 -6 42
    13
    1. FC Kaiserslautern
    34 10 11 13 29:33 -4 41
    14
    FC Erzgebirge Aue
    34 10 9 15 37:52 -15 39
    15
    DSC Arminia Bielefeld
    34 8 13 13 50:54 -4 37
    16
    TSV 1860 München
    34 10 6 18 37:47 -10 36
    17
    FC Würzburger Kickers
    34 7 13 14 32:41 -9 34
    18
    Karlsruher SC
    34 5 10 19 27:56 -29 25

    Spielplan

    Spieltag
    1. Spieltag
    1. FC Kaiserslautern

    0:4

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    2. Spieltag
    Hannover 96

    3:1

    SpVgg Greuther Fürth
    Zum Spieltag
    3. Spieltag
    VfL Bochum

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    4. Spieltag
    Hannover 96

    0:2

    SG Dynamo Dresden
    Zum Spieltag
    5. Spieltag
    DSC Arminia Bielefeld

    3:3

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    6. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    Karlsruher SC
    Zum Spieltag
    7. Spieltag
    TSV 1860 München

    0:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    8. Spieltag
    Hannover 96

    2:0

    FC St. Pauli
    Zum Spieltag
    9. Spieltag
    1. FC Union Berlin

    2:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    10. Spieltag
    1. FC Nürnberg

    2:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    11. Spieltag
    Hannover 96

    3:1

    FC Würzburger Kickers
    Zum Spieltag
    12. Spieltag
    Eintracht Braunschweig

    2:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    13. Spieltag
    Hannover 96

    2:0

    FC Erzgebirge Aue
    Zum Spieltag
    14. Spieltag
    Fortuna Düsseldorf

    2:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    15. Spieltag
    Hannover 96

    3:2

    1. FC Heidenheim
    Zum Spieltag
    16. Spieltag
    VfB Stuttgart

    1:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    17. Spieltag
    Hannover 96

    0:0

    SV Sandhausen
    Zum Spieltag
    18. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    1. FC Kaiserslautern
    Zum Spieltag
    19. Spieltag
    SpVgg Greuther Fürth

    4:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    20. Spieltag
    Hannover 96

    2:1

    VfL Bochum
    Zum Spieltag
    21. Spieltag
    SG Dynamo Dresden

    1:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    22. Spieltag
    Hannover 96

    2:2

    DSC Arminia Bielefeld
    Zum Spieltag
    23. Spieltag
    Karlsruher SC

    2:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    24. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    TSV 1860 München
    Zum Spieltag
    25. Spieltag
    FC St. Pauli

    0:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    26. Spieltag
    Hannover 96

    2:0

    1. FC Union Berlin
    Zum Spieltag
    27. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    1. FC Nürnberg
    Zum Spieltag
    28. Spieltag
    FC Würzburger Kickers

    0:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    29. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    Eintracht Braunschweig
    Zum Spieltag
    30. Spieltag
    FC Erzgebirge Aue

    2:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    31. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    Fortuna Düsseldorf
    Zum Spieltag
    32. Spieltag
    1. FC Heidenheim

    0:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    33. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    VfB Stuttgart
    Zum Spieltag
    34. Spieltag
    SV Sandhausen

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    Hier gibt's den Spielplan 2016/17 zum Download!
  3. Liveticker

    Schluss in Stuttgart!

    AUSWÄRTSSIEG! 96 schlägt den VfB mit 2:1! Am Ende verdient. Lange Zeit haben sich beide Teams viel abgerungen. Ein Aussetzer des VfB-Keepers Langerak besiegelt schließlich die Stuttgarter Niederlage. Das ist zwar bitter, aber passiert. Die drei Punkte haben wir im Sack - und das ist die Hauptsache! Es verabschiedet sich Eure Tickerin Nicole Röver! Wir lesen uns!

    Rot für Baumgartl

    Klare Kante! Absichtliches Handspiel von Baumgartl. Karaman war am Drücker. Der Stuttgarter schien sich nicht anders zu helfen zu wissen. Platzverweis!

    Die Nachspielzeit läuft

    Jungs, jetzt nur noch durchhalten und das Ding nach Hause bringen!

    Wechsel bei 96

    Sarenren Bazee macht Schluss, Fossum startet

    TOOOOOR!

    KLAUS! Und was für ein TOR! Stuttgart pennt auf rechts, Karaman passt auf und enteilt mit dem Ball. Langerak weiß nicht so recht, was er mache soll, irrt im Strafraum herum und legt Karaman. Schiri Brych lässt Vorteil laufen, Sarenren Bazee nutzt die Gunst der Stunde passt quer und Klaus schiebt ein! Bäääähm! 2:1!

    TOOOOOR!

    Sturm- und Drangphase des VfB

    Es brennt ein wenig in Richtung 96-Strafraum. Stuttgart inzwischen mit zwei Stürmern auf dem Platz, macht ordentlich Druck. 96 verliert den Ball zu leicht im Mittelfeld. Aufpassen, Jungs!

    DRÜBER!

    Auweia! Maxim entkommt Albornoz und flankt auf den gerade eingewechselten Ginczek. Der ist in der Mitte offenbar überrascht und senst das Ding über Tschauners Tor. Soll´s geben...

    Letzter Wechsel bei Stuttgart

    Carlos Mané ist raus, Ginczek ist drin

    TSCHAUNI!

    Der 96-Keeper eilt in Sieben-Meilenstiefeln aus dem Kasten und haut den Ball ins Seitenaus. Seht gut!

    Zweiter Wechsel bei 96

    Torschütze Harnik geht duschen, Joker Füllkrug kommt.

    Gelb für Pavard

    Autsch! Der Franzose langt ordentlich zu, Klaus tut´s weh! Dafür gibt´s es den Karton.

    Abseits!

    Ja, manchmal lieben wir diese Regel auch. Aber nur, wenn sie für den Gegner angewendet wird....Stuttgart hat sich mit dieser gerade einen gute Angriff selbst zerstört. Soll uns recht sein.

    Erster Wechsel bei 96

    Sorg, der rotgefährdet ist, verlässt den Platz. Für ihn nun Albornoz im Spiel.

    Viel Klein-Klein

    Sie geben ihn nicht her - den Ball. Sowohl 96, als auch die Stuttgarter kämpfen um ihn. Ein Techtelmechtel sieht wohl anders aus, aber das ist hier und heute nicht angesagt.

    Ecke 96

    Klaus rauscht über rechts heran, doch der VfB klärt zur Ecke. Es ist die dritte für die Roten - und die vierte und die fünfte...

    Foul an Mané

    Schmiedebach geht das nicht schnell genug. Der 96-Kapitän tritt Mané fast den Ball aus der Hand. Freistoß für den VfB.

    Wechsel beim VfB

    Asano hat Feierabend, Maxim Arbeitsbeginn

    Stuttgart hat umgestellt

    Vor der Stuttgarter Defensive agiert nun eine weitere Viererkette. Das hat 96 zunächst Probleme bereitet, inzwischen hat sich die Stendel-Elf aber damit angefreundet.

    SCHMIEDEBACH

    Nach einem Einwurf landet der Ball zunächst bei Sarenren Bazee, der per Kopf verlängert. Am Strafraumeck rauscht Schmiedebach heran und hämert das Ding aufs Gehäuse. Blöd nur, das ihm der Versuch über den Schlappen rutscht - und der Ball am Ende am rechten Pfosten vorbeisegelt.

    Erster Wechsel beim VfB

    Zimmermann geht runter, Özcan rauf

    PRIB!

    Das war knapp! Die Roten im Anmarsch, Prib kommt über links und hämmert mit seinem Linken auf den Stuttgarter Kasten. Das Ding landet auf dem Tornetz. Die Führung liegt in der Luft.

    Eieieiei

    Sané will den Ball hinten rausspielen, das Spielgerät landet aber beim Gegner. Es wird brenzlig im 96-Strafraum, weil der VfB plötzlich in Überzahl ist. Am Ende fällt aber kein weiterer Treffer für die Hausherren.

    Anton am Ball

    Sarenren Bazee legt seinem Teamkollegen vor, doch der kommt im VfB-Strafraum nicht richtig an den Ball und folglich auch nicht richtig zum Schuss. Weiter, Jungs!

    Gemeinsam stark

    Stuttgart kommt angerauscht, Sane und Prib klären gemeinsam. Es folgen drei Einwürfe des VfB. Die Roten retten jedes Mal. Doch die Gastgeber sind noch am Drücker.

    Weiter geht´s!

    Auf geht´s Hannover, kämpfen und siegen!

    Halbzeit

    Pausenpfiff! Mit einem 1:1-Unentschieden geht es in die Kabinen. Ein gerechtes Remis zur Halbzeit, denn beide Teams hatten durchaus ihre Chancen. Die Roten mit einem Hauch mehr Spielanteilen, sieben Schüssen außerhalb und fünf Schüssen innerhalb des gegnerischen Strafraums.Da kommt Stuttgart nicht ran. Allerdings muss man sagen: Die Schwaben von daher effektiver. Wir sind gespant auf die zweiten 45 Minuten.

    Foul an Bakalorz

    Freistoß aus rund 40 Metern: Prib chipt den Ball in den Strafraum, Harnik verlängert per Kopf, doch Anton ist einen Schritt zu spät - Langerak hat das Ding sicher.

    Zwei Freistösse für den VfB

    Zweimal rollen die Spieler mit dem roten Brustring an, zweimal werden sie gestoppt. Die anschließenden Freistöße bringen aber nichts ein.

    Gelb für Sorg

    Auch der 96-Verteidiger erhält die Verwarnung nach einem Foul an Asano. Naja, halb zog er ihn, halb sank er hin...

    Großkreutz sieht gelb

    Nachdem der Stuttgarter Klaus gefällt hat, zückt Schiri Dr. Felix Brych den gelben Karton. Zurecht!

    HARNIK!

    NEIN! Harnik entwischt ab der Mittelinie der VfB-Defensive, aber wieder reichen die Körner nicht ganz. Aus der Ferne landet sein Schuss in Langeraks Armen.

    Sarenren Bazee versuchts

    Der 96-Youngster kommt an der Strafraumgrenze zum Schuss, hat aber nicht genügend Zielwasser intus. Sein Versuch geht vorbei.

    Und jetzt nachlegen

    Nach 35 Minuten steht es 1:1-Unentschieden. Gerecht, denn beide Mannschaften kommen zu guten Torchancen, kurbeln ihr Offensivspiel ordentlich an. Das werden nicht die letzten Treffer bleiben...sagen wir mal so.

    Langweilig ist anders

    Beide Teams lauern förmlich auf ihre Chancen. Jetzt ist Klaus am Zug, der sich ein Herz fasst und aus 25 Metern auf Langeraks Kasten zimmert. Der pariert gerade noch.

    Puuuh, das war knapp!

    Mané setzt sich gegen drei 96er durch, legt Asano vor. doch der rutscht mutterseelenalein im 96-Strafraum aus, sein Schuss landet im Stuttgarter Abendhimmel. Heiliges Blechle!

    Das war wichtig!

    Es hat sich angedeutet. Beim dritten Mal trifft Harnik - verdient. Eben scheitert Bakalorz mit einem Distanzschuss an Keeper Langerak. 96 ist wieder im Spiel!

    TOOOOR!

    Harnik! Geht doch! Sarenren Bazee setzt sich auf der rechten Außenbahn durch, legt passgenau auf Harnik vor, der den Ball mit der Brust über die Linie bringt - 1:1-Ausgleich! Läuft!

    TOOOOR!

    Wieder Harnik!

    Ahhhh! Karaman legt per Kopf vor, Harnik enteilt allein der VfB-Defensive, doch der Ex-Stuttgarter ist nicht schnell genug. Der Ball ist am Ende weg. Das wär´s doch gewesen.

    Ecke 96

    Die Roten lassen aber nicht nach. Es gibt Ecke. Es gibt Gewusel im VfB-Strafraum, Sané geht zu Boden, Gentner auch. Es gibt Stürmerfoul. Och nee...

    96 am Zug

    Eher gerade wie ein D-Zug, aber: Prib versuchts mal aus der Distanz. Weit drüber!

    Ein wenig die Luft raus

    Nicht aus dem Ball, aber aus dem Spiel. Zumindest was das Tempo angeht. Hoffentlich bleibt das nicht so...

    Der VfB lässt den Ball laufen

    Durch die Reihen und zurück. Kann man natürlich nach der frühen Führung machen. Sané klärt dennoch einen Angriff der Stuttgarter. Bislang gutes Spiel des 96-Innenverteidigers.

    Weiter geht´s!

    Das hätte nicht sein müssen. Aber nun gut. Jetzt heißt es da weitermachen, wo die Elf von Trainer Stendel die ersten zehn Minuten angefangen hatte.

    Tor für Stuttgart

    Terodde macht´s! Prib verliert im Zweikampf den Ball, Sané kann im 96-Strafraum nicht klären, am Ende eilt Asano herein und legt quer auf Terodde. Der netzt eiskalt ein - 1:0-Führung.

    Tor für Stuttgart

    HARNIK!

    Verdammt! Da verspringt Harnik der Ball im VfB-Strafraum. Zuvor hatte Schmiedebach einen Zuckerpass in die Spite gespielt.

    Balleroberung

    Klasse Balleroberung durch Sané, Ballverlust durch Hackentrick von Karaman. Jetzt Einwurf Sorg.

    Foul an Bakalorz

    Und Freistoß für 96. Aus rund 23 Metern läuft Sané an, sein Versuch streicht allerdings weit am linken Pfosten vorbei.

    96 im Vormarsch

    Bakalorz über rechts, doch seine Hereingabe landet beim Gegner. Und jetzt dreht der Ball mal eine Runde über Phillip Tschauner.

    Ecke Prib

    Nachdem der Freistoß zur Ecke geklärt wurde, tritt Prib an. Doch im VfB-Strafraum gibt´s Gehakel und folglich geht es in die anderen Richtung weiter.

    Foul an Klaus

    Großkreutz langt zu, fällt Klaus. Erste Ermahnung für den Stuttgarter und Freistoß für 96!

    Los geht´s!

    Schiedrichter Dr. Felix Brych pfeift die Partie an! 45 000 Zuschauer sind in die Mercedes Benz-Arena gekommen, um das Spitzenspiel zu sehen.

    Beide Teams laufen auf

    Und da kommen sie: Die Protagonisten des Abends! Noch mal Winken und Händeschütteln und dann aufs Wesentliche konzentrieren!

    Noch fünf Minuten

    Rund 1000 96-Fans unterstützen unsere Mannschaft live vor Ort! Starke Leistung an einem Montag Abend!

    Noch zehn Minuten

    Die Spannung steigt! Kann´s endlich losgehen! Noch wird der Rasen geebnet, die Fankurven singen sich schon mal ein.

    Carlos Mané against Sarenren Bazee

    Lissabon-Leihgabe Carlos Mane schnürte beim 4:0-Sieg in Aue seinen zweiten Doppelpack in der 2. Liga. Der 22-Jährige ist alle 88 Minuten an einem Tor beteiligt und damit der effektivste Spieler der Liga. Aber: Noah Joel Sarenren Bazee feierte beim 3:2-Sieg gegen Heidenheim seine ersten Scorerpunkte in der 2. Liga - ein Tor, zwei Assists. In nur neun Ligaspielen für 96 hat der 20-Jährige fünf Treffer vorbereitet, so schnell gelang das noch niemandem. Geht doch!

    Marschroute für heute Abend

    96-Trainer Daniel Stendel gab während der Pressekonferenz vor dem Spiel schon mal vor, wo es heute Abend langgehen soll: "Es wird ein sehr hoch intensives Spiel werden. Davon gehe ich aus. Wir werden zumindest von unserer Seite her alles in die Waagschale werfen, was uns zuletzt ausgezeichnet hat. Bei so einem Duell, in der zwei Mannschaften aus der Spitze aufeinander treffen, ist Spannung geboten. Ob es ein Hochgenuss für die Fans wird, weiß ich nicht, aber wir werden alles dafür tun und sicherlich so auftreten, wie wir sonst auch spielen. Wir werden versuchen, die Punkte mitzunehmen - das kann man auf jeden Fall von uns erwarten." Gesagt, getan, Jungs!

    Da geht doch was!

    Hannover 96 siegte am 15. Spieltag gegen Heidenheim nach zweimaligem Rückstand (3:2). Insgesamt verlor die Stendel-Elf nur drei der acht Spiele, in denen sie in Rückstand geriet und holte noch neun Punkte - Liga-Höchstwert.

    Glühen da die Torhüterhandschuhe?

    Mit je 29 Toren treffen die gefährlichsten Offensivreihen der Liga aufeinander: Thorjubel gegen Torrode? Wer macht die Dinger?

    Das wird eine harte Nuss - für beide

    Beide Mannschaften sind seit Oktober ungeschlagen, die Wolf-Elf sechs Ligaspiele (fünf Siege, ein Remis), Hannover fünf (drei Siege, zwei Unentschieden). Damit sind sie die besten Teams der vergangenen fünf Spieltage. Na, dann freuen wir uns mal auf eine spannende Partie!

    Schon besser...

    Der VfB verlor nur eines der vergangenen sieben Spiele gegen die Roten (drei Siege, drei Remis), allerdings das letzte: 1:2 zu Hause am 23. Spieltag der letzten Bundesligasaison. Darauf lässt sich doch aufbauen!

    In der Zwischenzeit...

    ...gibt es ein paar Statistiken. Wir schauen mal, was die so sagen.

    Stuttgart und Hannover treffen erstmals in der 2. Liga aufeinander, bestreiten aber schon ihr 59. Pflichtspiel im Profibereich gegeneinander. Der VfB hat mit 27 Siegen die Nase vorn (20 Hannoveraner Erfolge, dazu 11 Remis). Naja, kann sich ja auch ändern...

    Nervös?

    Eher heiß wie Frittenfett! Noch gut eine halbe Stunde bis zum Anpfiff in der Mercedes Benz-Arena.

    Noch rund 45 Minuten

    96-Coach Daniel Stendel lässt Felix Klaus, der seine Sperre (fünfte gelbe Karte) abgesessen hat, in die Startelf routieren. Dafür rückt Edgar Prib auf die linke Außenverteidigerposition, Miiko Albornoz findet sich zu Beginn zunächst auf der Ersatzbank wieder. Dort hat auch Innenverteidiger Stefan Strandberg einen Platz - der Norweger ist nach seiner Verletzung in den Kader zurückgekehrt. Nicht mit dabei sind Uffe Bech, Felipe und Artur Sobiech.

    Aufstellung VfB Stuttgart

    Langerak - Pavard, Baumgartl, Kaminski, Insua - Zimmermann- Gentner, Großkreutz - Carlos Mané, Asano - Terodde

    96-Startelf

    Tschauner - Sorg, Anton, Sané, Prib - Schmiedebach, Bakalorz - Sarenren Bazee, Karaman, Klaus - Harnik

    Auf der Bank: Sahin-Radlinger, Strandberg, Hübner, Albornoz, Fossum, Maier, Füllkrug

    Hallo und herzlich willkommen zum Spitzenspiel VfB Stuttgart gegen Hannover 96!