1. Übersicht

  2. Statistiken

  3. Tabelle & Spielplan

  4. Liveticker

  1. Berichte & Stimmen

  2. Tabelle

    PL. Verein Spiele S U N Tore Diff. Pkt.
    1
    Borussia Dortmund
    21 15 5 1 54:23 31 50
    2
    FC Bayern München
    21 14 3 4 47:24 23 45
    3
    Borussia Mönchengladbach
    21 13 3 5 41:21 20 42
    4
    RB Leipzig
    21 11 5 5 38:18 20 38
    5
    Eintracht Frankfurt
    21 9 6 6 40:27 13 33
    6
    Bayer 04 Leverkusen
    21 10 3 8 37:32 5 33
    7
    VfL Wolfsburg
    21 9 5 7 32:30 2 32
    8
    Hertha BSC
    21 8 7 6 34:31 3 31
    9
    TSG 1899 Hoffenheim
    21 7 9 5 41:32 9 30
    10
    SV Werder Bremen
    21 8 6 7 36:32 4 30
    11
    1. FSV Mainz 05
    21 7 6 8 23:33 -10 27
    12
    Fortuna Düsseldorf
    21 7 4 10 25:39 -14 25
    13
    Sport-Club Freiburg
    21 5 8 8 29:37 -8 23
    14
    FC Schalke 04
    21 6 4 11 25:32 -7 22
    15
    FC Augsburg
    21 4 6 11 29:37 -8 18
    16
    VfB Stuttgart
    21 4 3 14 17:47 -30 15
    17
    Hannover 96
    21 3 5 13 20:44 -24 14
    18
    1. FC Nürnberg
    21 2 6 13 17:46 -29 12

    Spielplan

    Spieltag
    1. Spieltag
    SV Werder Bremen

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    2. Spieltag
    Hannover 96

    0:0

    Borussia Dortmund
    Zum Spieltag
    3. Spieltag
    RB Leipzig

    3:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    4. Spieltag
    1. FC Nürnberg

    2:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    5. Spieltag
    Hannover 96

    1:3

    TSG 1899 Hoffenheim
    Zum Spieltag
    6. Spieltag
    Eintracht Frankfurt

    4:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    7. Spieltag
    Hannover 96

    3:1

    VfB Stuttgart
    Zum Spieltag
    8. Spieltag
    Bayer 04 Leverkusen

    2:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    9. Spieltag
    Hannover 96

    1:2

    FC Augsburg
    Zum Spieltag
    10. Spieltag
    FC Schalke 04

    3:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    11. Spieltag
    Hannover 96

    2:1

    VfL Wolfsburg
    Zum Spieltag
    12. Spieltag
    Borussia Mönchengladbach

    4:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    13. Spieltag
    Hannover 96

    0:2

    Hertha BSC
    Zum Spieltag
    14. Spieltag
    1. FSV Mainz 05

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    15. Spieltag
    Hannover 96

    0:4

    FC Bayern München
    Zum Spieltag
    16. Spieltag
    Sport-Club Freiburg

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    17. Spieltag
    Hannover 96

    0:1

    Fortuna Düsseldorf
    Zum Spieltag
    18. Spieltag
    Hannover 96

    0:1

    SV Werder Bremen
    Zum Spieltag
    19. Spieltag
    Borussia Dortmund

    5:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    20. Spieltag
    Hannover 96

    0:3

    RB Leipzig
    Zum Spieltag
    21. Spieltag
    Hannover 96

    2:0

    1. FC Nürnberg
    Zum Spieltag
    22. Spieltag
    TSG 1899 Hoffenheim

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    23. Spieltag
    Hannover 96

    :

    Eintracht Frankfurt
    Zum Spieltag
    24. Spieltag
    VfB Stuttgart

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    25. Spieltag
    Hannover 96

    :

    Bayer 04 Leverkusen
    Zum Spieltag
    26. Spieltag
    FC Augsburg

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    27. Spieltag
    Hannover 96

    :

    FC Schalke 04
    Zum Spieltag
    28. Spieltag
    VfL Wolfsburg

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    29. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    Hannover 96

    :

    Borussia Mönchengladbach
    Zum Spieltag
    30. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    Hertha BSC

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    31. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    Hannover 96

    :

    1. FSV Mainz 05
    Zum Spieltag
    32. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    FC Bayern München

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    33. Spieltag
    Hannover 96

    :

    Sport-Club Freiburg
    Zum Spieltag
    34. Spieltag
    Fortuna Düsseldorf

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
  3. Liveticker

    96 verliert in Dortmund mit 1:5

    Die Roten zeigen in der ersten Halbzeit eine richtig gute Leistung, sind nach der Pause aber chancenlos. Der BVB gewinnt auch in der Höhe verdient mit 5:1. Für 96 geht es am Freitag weiter mit einem Heimspiel gegen RB Leipzig. Ich verabschiede mich an dieser Stelle und wünsche euch noch ein schönes Wochenende!

    5:1 für den BVB

    Axel Witsel setzt den Schlusspunkt. Der Belgier trifft aus 16 Metern unhaltbar ins Tor. Schiedsrichter Manuel Gräfe pfeift gar nicht mehr an. 96 verliert mit 1:5 in Dortmund und bleibt auf einem direkten Abstiegsplatz stehen.

    5:1 für den BVB

    96 verkürzt auf 1:4

    Das war ein Tor des Willens: Marvin Bakalorz bekommt den Ball, dribbelt ein paar Meter, setzt sich dann gegen BVB-Star Axel Witsel durch und schießt aus 17 Metern einfach mal drauf. Benjamin Hadzic fälscht den Ball unhaltbar ab - Tor! Nur noch 1:4.

    96 verkürzt auf 1:4

    Dritter Wechsel bei 96

    Benjamin Hadzic darf auch noch ein paar Minuten mitspielen. Für ihn geht Hendrik Weydandt vom Feld.

    Dritter Wechsel beim BVB

    Thomas Delaney verlässt das Feld, für ihn kommt Mahmoud Dahoud ins Spiel.

    Zweiter Wechsel bei 96

    Nicolai Müller hat Feierabend für heute. Nachwuchsspieler Tim Dierßen, 23 Jahre alt, kommt zu seinem vierten Bundesligaspiel.

    Beinahe das 5:0

    Marco Reus taucht frei vor Michael Esser auf, wählt beim Abschluss aber die zu komplizierte Variante. Waldemar Anton kann klären.

    Zweiter Wechsel beim BVB

    Lukasz Piszczek wird ausgewechselt, Marcel Schmelzer kommt rein.

    4:0 für den BVB

    Jetzt dreht der BVB richtig auf. Raphaël Guerreiro erhöht nach Vorarbeit von Marco Reus auf 4:0 für den souveränen Tabellenführer der Fußball-Bundesliga.

    4:0 für den BVB

    Erster Wechsel beim BVB

    Torschütze Mario Götze geht raus, Paco Alcacer kommt rein.

    3:0 für den BVB

    Jetzt wird's bitter! Nur zwei Minuten nach dem 2:0 erhöht Mario Götze auf 3:0 für den BVB.

    3:0 für den BVB

    2:0 für den BVB

    Au weia! Miiko Albornoz verliert den Ball am eigenen Strafraum im Zweikampf mit Achraf Hakimi. Der BVB-Profi gibt den Ball weiter an Marco Reus, der den Ball sehenswert verwandelt.

    2:0 für den BVB

    Keine Probleme für Esser

    BVB-Profi Raphaël Guerreiro versucht es aus der Distanz, schießt aber zentral auf das 96-Tor. Michael Esser kann den Ball ohne Probleme aufnehmen.

    Dortmund will das zweite Tor

    Der BVB erhöht das Tempo, drängt auf den zweiten Treffer. Thomas Delaney und Jadon Sancho spielen den Ball zweimal gefährlich in den 96-Strafraum - aber vorbei an Mit- und Gegenspielern.

    96 steht hinten weiter stabil

    Erste Ecke für den BVB in der zweiten Halbzeit, aber erneut steht die Abwehr der Roten und kann den Ball klären.

    Keine Wechsel in der Pause

    Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

    Die zweite Halbzeit läuft!

    96 will mitspielen

    Ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass sich die Roten in Dortmund nicht verstecken und couragiert mitspielen. Der BVB hat nur unwesentlich mehr Ballbesitz (52 Prozent). Bei den Torschüssen liegt 96 sogar knapp vorn (8:7).

    Halbzeitfazit

    Schiedsrichter Manuel Gräfe schickt die beiden Mannschaften in die Kabinen. 96 bislang mit einem guten Auftritt in Dortmund. Die besseren Chancen haben jedoch die Gastgeber, die deshalb verdient mit 1:0 führen. Aber noch ist alles drin für die Roten.

    Halbzeit!

    Fossum trifft den Ball nicht richtig

    Da war mehr drin! Miiko Albornoz flankt einen Freistoß in den Dortmunder Strafraum, wo der Ball bei Iver Fossum landet. Doch der Norweger trifft den Ball 15 Meter vor dem Tor nicht richtig - BVB-Schlussmann Roman Bürki hat keine Probleme.

    Gelbe Karte für Kevin Akpoguma (Foulspiel)

    Erster Wechsel bei 96

    Noah Joel Sarenren Bazee geht vom Feld, Takuma Asano kommt rein und feiert somit sein Comeback nach längerer Verletzungspause.

    Sarenren Bazee kann nicht weiterspielen

    Wie viel Pech kann man haben? Noah Joel Sarenren Bazee muss nun doch vom Feld. Er hat sich offenbar am linken Fuß verletzt. Das ist bitter.

    Tolle Parade von Esser!

    Hoher Ball von Lukasz Piszczek auf Raphaël Guerreiro, der den Ball aus der Luft direkt nimmt. Den Schuss aus 16 Metern lenkt 96-Torwart Michael Esser noch geradeso über das Tor. Eine ganz starke Szene - von beiden.

    Witsel schießt daneben

    Nächster guter Angriff der Borussia über Mario Götze, der den Ball auf Axel Witsel rüberlegt. Der Belgier schießt aus vollem Lauf Richtung 96-Tor, verzieht aber deutlich.

    Sarenren Bazee liegt am Boden

    Nach einem Zweikampf im Dortmunder Strafraum bleibt Noah Joel Sarenren Bazee auf dem Boden liegen und fasst sich an den Fuß. Kurz danach steht er aber wieder. Der Flügelflitzer kann weiterspielen, wie es aussieht.

    Durcheinander im BVB-Strafraum

    96 zeigt eine gute Reaktion nach dem Rückstand: Nach einer Freistoßflanke von Iver Fossum herrscht kurzzeitig Durcheinander im Dortmunder Strafraum, doch kein Roter kommt richtig an den Ball.

    1:0 für den BVB

    Jetzt ist es doch passiert: Achraf Hakimi schließt aus 17 Metern ab und trifft zum 1:0 für die Gastgeber. Das hatte sich in den vergangenen Minuten angedeutet ...

    1:0 für den BVB

    Und wieder Reus!

    Puh, das war ja noch knapper! Lukasz Piszczek steckt den Ball auf Marco Reus durch, der im Strafraum völlig frei vor 96-Keeper Michael Esser steht. Doch Reus schießt aus wenigen Metern gegen den Pfosten.

    Riesenchance für Reus

    Nach einer schlechten Ballannahme von Marvin Bakalorz in der eigenen Hälfte geht es ganz schnell: Mario Götze bekommt den Ball, passt in den Strafraum auf Marco Reus - und der zielt ganz knapp am 96-Tor vorbei. Glück gehabt!

    Akpoguma stoppt Reus und Götze

    Starker Antritt von Marco Reus, der mit dem Ball am Fuß bis vor den 96-Strafraum dribbelt. Den Doppelpass-Versuch mit Mario Götze stoppt 96-Verteidiger Kevin Akpoguma aber an der Strafraumgenze.

    Erste Ecke für den BVB

    Der BVB kommt besser ins Spiel und hat die erste Ecke - aber die 96-Abwehr steht und kann den Ball klären.

    Starker 96-Auftritt

    Die Gäste aus Hannover machen bislang ein wirklich gutes Spiel, stehen in der Defensive stabil und kommen vorne zu Chancen. So kann es gerne weitergehen.

    Gelbe Karte für Achraf Hakimi (Foulspiel)

    Anton verzieht Volleyschuss

    Die Ecke nach dem Kopfball von Hendrik Weydandt und der Parade von Roman Bürki kommt ebenfalls gefährlich in den Strafraum, aber Waldemar Anton setzt seinen Volleyschuss deutlich über das Tor.

    Erster Abschluss durch Weydandt

    Guter Start für die Roten. Miiko Albornoz flankt von rechts in den Strafraum, dort kommt Hendrik Weydandt per Kopf zum Abschluss und zwingt BVB-Keeper Roman Bürki zu dessen erster Parade.

    Anpfiff!

    Der Ball rollt im Signal-Iduna-Park.

    Gräfe leitet das Spiel

    Schiedsrichter der Partie ist Manuel Gräfe aus Berlin. Ihm zur Seite stehen Benedikt Kempkes und Mike Pickel. Videoassistent ist Daniel Siebert.

    Drei 96er mit vier Gelben Karten

    Waldemar Anton (Startelf), Pirmin Schwegler (Bank) und Oliver Sorg (Hexenschuss, nicht im Kader) haben in dieser Saison bereits vier Gelbe Karten gesehen und müssten nach der nächsten für ein Spiel aussetzen.

    BVB-Trainer Favre mahnt

    Natürlich sind die Roten heute klarer Außenseiter gegen den Tabellenführer aus Dortmund. BVB-Trainer Lucien Favre aber warnt: "Ich habe schon Spiele von Hannover geschaut, in denen sie sehr gut gespielt haben. Wir brauchen die gleiche Konzentration, wie wir sie in Leipzig auch hatten."

    Bärenstarker BVB

    Die Borussia hat bislang eine beeindruckende Saison gespielt. Nur vier Mannschaften hatten in der Geschichte der Bundesliga eine bessere Bilanz nach dem 18. Spieltag als der BVB (45 Punkte, 45:18 Tore). Zu Hause ist Dortmund überdies noch ungeschlagen in der laufenden Spielzeit (als einzige Mannschaft neben Borussia Mönchengladbach).

    Aller guten Dinge sind drei

    Wie war das noch mit dem Gesetz der Serie? 96 ist in den vergangenen beiden Bundesligaspielen gegen Düsseldorf (0:1) und Bremen (0:1) ohne Tor geblieben. Gegen Dortmund müssten die Roten nun also wieder mindestens einen Treffer erzielen, denn: Drei torlose Spiele in Folge hat es für die 96-Profis unter Trainer André Breitenreiter noch nie gegeben.

    Das Hinspiel als Mutmacher

    "Mit einer Leistung wie aus dem Hinspiel haben wir durchaus Chancen, für eine große Überraschung zu sorgen", sagt 96-Trainer André Breitenreiter . Beim 0:0 in Hannover hatten die Roten ihr wohl bestes Saisonspiel gemacht.

    Dortmund mit Reus

    Beim Tabellenführer aus Dortmund ist Marco Reus nach einer kurzen Verletzungspause wieder mit dabei.

    Walace auf der Bank

    Blicken wir zunächst auf die Startelf der Roten: Trainer André Breitenreiter hat die Formation gegenüber dem 0:1 gegen Bremen auf vier Positionen verändert. Unter anderem sitzen Walace und Pirmin Schwegler (der heute zu seinem 250. Bundesligaeinsatz kommen könnte) auf der Bank. Marvin Bakalorz und Iver Fossum dürfen von Beginn an ran. Auch Matthias Ostrzolek und Noah Joel Sarenren Bazee stehen in der ersten Elf.

    Die Startelf des BVB

    Bürki - Piszczek, Weigl, Diallo, Hakimi - Witsel, Delaney - Sancho, Reus, Guerreiro - Götze

    Die Startelf von Hannover 96

    Esser - Akpoguma, Anton, Wimmer - Bakalorz, Fossum - Albornoz, Ostrzolek - Müller - Sarenren Bazee, Weydandt

    Hallo und Grüße aus dem Signal-Iduna-Park in Dortmund. Hier treffen gleich der BVB und Hannover 96 aufeinander. Anstoß ist um 15.30 Uhr.