1. Übersicht

  2. Statistiken

  3. Tabelle & Spielplan

  4. Liveticker

  1. Berichte & Stimmen

  2. Tabelle

    PL. Verein Spiele S U N Tore Diff. Pkt.
    1
    VfB Stuttgart
    29 17 6 6 50:32 18 57
    2
    Eintracht Braunschweig
    30 16 9 5 44:28 16 57
    3
    Hannover 96
    30 16 9 5 46:31 15 57
    4
    1. FC Union Berlin
    29 16 6 7 45:30 15 54
    5
    SG Dynamo Dresden
    30 12 10 8 45:36 9 46
    6
    SpVgg Greuther Fürth
    30 12 7 11 30:35 -5 43
    7
    1. FC Heidenheim
    30 10 10 10 40:33 7 40
    8
    1. FC Nürnberg
    30 11 6 13 41:45 -4 39
    9
    SV Sandhausen
    30 9 11 10 38:32 6 38
    10
    VfL Bochum
    30 8 13 9 34:40 -6 37
    11
    FC St. Pauli
    30 9 8 13 30:32 -2 35
    12
    Fortuna Düsseldorf
    30 8 11 11 32:35 -3 35
    13
    1. FC Kaiserslautern
    30 8 11 11 24:29 -5 35
    14
    FC Würzburger Kickers
    30 7 12 11 29:32 -3 33
    15
    TSV 1860 München
    30 9 6 15 33:41 -8 33
    16
    FC Erzgebirge Aue
    30 8 9 13 33:47 -14 33
    17
    DSC Arminia Bielefeld
    30 7 10 13 41:51 -10 31
    18
    Karlsruher SC
    30 4 10 16 21:47 -26 22

    Spielplan

    Spieltag
    1. Spieltag
    1. FC Kaiserslautern

    0:4

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    2. Spieltag
    Hannover 96

    3:1

    SpVgg Greuther Fürth
    Zum Spieltag
    3. Spieltag
    VfL Bochum

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    4. Spieltag
    Hannover 96

    0:2

    SG Dynamo Dresden
    Zum Spieltag
    5. Spieltag
    DSC Arminia Bielefeld

    3:3

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    6. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    Karlsruher SC
    Zum Spieltag
    7. Spieltag
    TSV 1860 München

    0:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    8. Spieltag
    Hannover 96

    2:0

    FC St. Pauli
    Zum Spieltag
    9. Spieltag
    1. FC Union Berlin

    2:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    10. Spieltag
    1. FC Nürnberg

    2:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    11. Spieltag
    Hannover 96

    3:1

    FC Würzburger Kickers
    Zum Spieltag
    12. Spieltag
    Eintracht Braunschweig

    2:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    13. Spieltag
    Hannover 96

    2:0

    FC Erzgebirge Aue
    Zum Spieltag
    14. Spieltag
    Fortuna Düsseldorf

    2:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    15. Spieltag
    Hannover 96

    3:2

    1. FC Heidenheim
    Zum Spieltag
    16. Spieltag
    VfB Stuttgart

    1:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    17. Spieltag
    Hannover 96

    0:0

    SV Sandhausen
    Zum Spieltag
    18. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    1. FC Kaiserslautern
    Zum Spieltag
    19. Spieltag
    SpVgg Greuther Fürth

    4:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    20. Spieltag
    Hannover 96

    2:1

    VfL Bochum
    Zum Spieltag
    21. Spieltag
    SG Dynamo Dresden

    1:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    22. Spieltag
    Hannover 96

    2:2

    DSC Arminia Bielefeld
    Zum Spieltag
    23. Spieltag
    Karlsruher SC

    2:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    24. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    TSV 1860 München
    Zum Spieltag
    25. Spieltag
    FC St. Pauli

    0:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    26. Spieltag
    Hannover 96

    2:0

    1. FC Union Berlin
    Zum Spieltag
    27. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    1. FC Nürnberg
    Zum Spieltag
    28. Spieltag
    FC Würzburger Kickers

    0:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    29. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    Eintracht Braunschweig
    Zum Spieltag
    30. Spieltag
    FC Erzgebirge Aue

    2:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    31. Spieltag
    Hannover 96

    :

    Fortuna Düsseldorf
    Zum Spieltag
    32. Spieltag
    1. FC Heidenheim

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    33. Spieltag
    Hannover 96

    :

    VfB Stuttgart
    Zum Spieltag
    34. Spieltag
    SV Sandhausen

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    Hier gibt's den Spielplan 2016/17 zum Download!
  3. Liveticker

    Schlusspfiff!

    Aus! Nach der dicken Chance durch Sarenren Bazee pfeift der Schiri ab. Einen Punkt nehmen die Roten aus Hamburg mit. Es hätten durchaus auch drei sein können, da 96 in der Schlussviertelstunde noch einmal richtig aufgedreht hat. Spielerisch hatte zwar in Hälfte zwei die Lienen-Elf das Heft in der Hand, doch die Niedersachsen stemmten sich mit aller Macht dagegen, belohnten sich am Ende für den Einsatz und die Leidenschaft jedoch nicht. Jetzt folgt die Länderspielpause, danach erwarten wir den 1. FC Union Berlin.

    Der Ball zappelt im Netz...

    ...doch der Referee entscheidet auf Foul.

    Drei Minuten Nachspielzeit

    Oh man...jetzt aber mal. Soeben klärt Tschauner vor der Paulianer Offensive.

    Verwarnung für Kalla

    Der Paulianer mäht Anton um - gelbe Karte!

    Uffe!

    Das wär's gewesen! Bech fummelt sich durch den Strafraum, Schuss klemmt Heerwagen kurz vor knapp zwischen den Beinen fest! Verdammt!

    Noch fünf Minuten

    Heiße Phase hier am Millerntor! 96 brennt auf die Führung. Los Jungs, macht die Murmel endlich rein!

    DOPPELCHANCE!

    Erst knallt Waldi das Ding aus 16 Metern an den Pfosten, dann ist Harnik nach Füllkrug-Vorlage allein vor Heerwagen - drüber! Wahnsinnsspannung!

    MEGACHANCE für 96!

    Uffe bedient nach schönem Konter Fülle - der spielt das Leder sogar an Heerwagen vorbei, aber die Abwehrspieler retten für den Keeper!

    Letzter Wechsel!

    Füllkrug kommt für den abgekämpften Prib - Albornoz jetzt links hinten.

    Was für ein unfassbar intensives Spiel jetzt!

    Es geht von Sechzehner zu Sechzehner! Wahnsinnspensum von beiden Teams!

    Buchtmann sieht Gelb...

    ...nach Foul an Anton. Hätte man auch Vorteil laufen lassen können - Noah wäre durch gewesen.

    Doppelchance!

    Erst rettet Tschauni gegen den eingewechselten Thy, dann wirft sich Prib in einen Sobota-Schuss!

    Waldi schickt Uffe...

    ...fein auf dem rechten Flügel. Der Däne kann im Dribbling allerdings gestoppt werden.

    Basti geht, Noah kommt

    Der unter der Woche erblondete Noah ersetzt unseren Zehner, der viel unterwegs war, im zweiten Durchgang aber weniger Präsent als in den ersten 45 Minuten.

    Kleines Fazit

    Man muss schon sagen, dass die Heimmannschaft in den ersten 20 Minuten der zweiten Hälfte ein Übergewicht hat. Man muss aber auch sagen, dass 96 sich mit aller Macht gegen die Wucht wirft, die die Paulianer hier aufbieten.

    Und direkt der nächste St. Pauli-Wechsel

    Cenk Sahin, der unter der Woche im Training ausgesetzt hatte, geht - Choi dafür neu drin.

    Skandinavischer 96-Wechsel

    Bei 96 kommt Bech für Fossum. Lustig, wie der Stadionsprecher immer FossÜm sagt...

    Erster Wechsel bei den Gastgebern

    Möller Daehli muss weichen, dafür Thy neu drin.

    Maier geht entschieden dazwischen...

    ...und Cenk Sahin liegt am Boden. Das Ergebnis: Gelb für den 96-Zehner!

    PFOSTEN!

    Boudaddouz zieht die Murmel von der linken Seite auf den Kasten und das Leder klatscht gegen den rechten Torpfosten. Puh!

    Höchste Eisenbahn!

    Baka klärt nach Hereingabe von Rechts im Fünfer gegen Möller Daehli! Geile Aktion! Megawichtig!

    Konter für die Roten

    Leider kommt der letzte Pass von Fossum auf Harnik nicht an - der wäre in guter Position gewesen!

    Aggressive Leader!

    Schmiede konnte sich schon bei der Seitenwahl einen Kommmentar zur blau-gelben Münze nicht verkneifen. Auf dem Platz ist er ebenso griffig. Die Kapitän geht voran!

    Kleine Druckphase der Gastgeber

    Die kommen mit Raketen im Hintern aus der Pause. Zwei Ecken nacheinander - aber keine große Gefahr fürs Tschauni-Tor.

    Gleiches Bild!

    Wenn St. Pauli gefährlich nach vorn kommt, dann über eine Standardsituation. Jetzt auch. Bouhaddouz kann Sobotas Hereingabe allerdings nicht nur mit dem Kopf tuschieren.

    Weiter geht's!

    Das Spiel ist wieder freigegeben! Auf geht's, Hannover!

    Und Pause!

    Nach der vermutlich besten 96-Gelegenheit der ersten Spielhälfte pfeift Schiri Zwayer pünktlich ab. Es ist ein extrem unterhaltsames Zweitliga-Spiel auf hohem Niveau. Beide Teams schenken sich nichts. Mit der Zeit kam 96 immer mehr und weiter in Tornähe der Gastgeber und ist der Führung vielleicht einen Tick näher. Die wollen wir im zweiten Durchgang gern sehen! Bis dahin!

    Waldi knapp vorbei

    96 trägt einen schönen Angriff über viele Stationen über die rechte Seite vor. Am Schluss ist Waldi Anton am rechten Strafraumeck in Schussposition - und zieht mit Links knapp rüber den St. Pauli-Kasten.

    Es läuft häufig so:

    96 fährt die Angriffe - bisher noch ohne Erfolg. Sobald die Gastgeber den Ball gewinnen, geht's schnell nach vorne. Dort ziehen sie einen Freistoß. Und all diese Versuche landen bei Tschauni oder im Toraus - also quasi auch bei Tschauni. So gesehen jetzt gerade.

    Ecke 96

    Nachdem Anton stark offensiv den Ball gewonnen und Prib links vorgedrungen war. Harnik säbelt nur knapp an der Maier-Flanke vorbei.

    Ecke St. Pauli

    Sahin führt aus. Aber Hübi klärt gegen Bouhaddouz - und Tschauni fängt die Folgeecke. Defensiv schaut das sehr ordentlich aus.

    96 am Drücker

    96 mit dem Ball im Pauli-Strafraum. Aber weder Albornoz noch Harnik noch Fossum kommen in gute Einschussposition. 96 ist jetzt am Drücker!

    Baka nach vorn!

    Der Rechtsverteidiger geht vorn mit durch - holt nach schönem Zusammenspiel mit Fossum eine Ecke raus.

    Gelb für Schmiede

    Nach einem Foul an Möller Daehli sieht der 96-Kapitän zu Recht den Gelben Karton.

    Maier agil!

    Der 96-Spielmacher holt sich viele Bälle, geht viele Wege. Bei seiner Rückkehr an alte Wirkungsstätte hinterlässt er bisher einen guten Eindruck.

    Freistoß!

    Von der rechten Außenbahn flankt Sobota rein. Ziereis kommt zwar mit dem Kopf dran - aber keine Gefahr.

    Basti geht durch...

    ...und dribbelt sich nach einem Zuspiel von Anton links durch den FCSP-Strafraum. Der flache Pass in die Mitte findet allerdings keinen Abnehmer. Aber: Weiter so!

    Rettungstat von Hübi...

    ...gegen Sobota, der auf der linken Pauli-Seite in den 96-Strafraum dringt. Die folgende Ecke bringt nichts ein.

    St. Pauli kommt nicht durch

    96 steht gut in der Defensive - für die Gastgeber kein Durchkommen beim Vorstoß über rechts. Der steile Pass auf Cenk Sahin landet im Toraus.

    Fazit

    Nach der Anfangsviertelstunde kann man zusammenfassen: Es ist das erwartete Duell auf Augenhöhe - auf gutem Niveau. Munter geht es hin und her. Allerdings bekommen die Roten mehr und mehr Struktur ins Spiel.

    Ball weht weg

    Bei Ausführung der Ecke wird Basti Maier der Ball immer wieder vom Winde verweht. So mancher 96-Fan erinnert sich da an das Pokalfinale 1992... Die Ecke allerdings bringt nichts ein.

    Miiko zieht ab!

    Nach einer feinen Ballstafette über Links kommt der Chilene zum Schuss von der Sechzehner-Linie - allerdings mit dem schwächeren linken Fuß. Aber: Abgefälscht - Ecke.

    Gefährlich!

    Nehrig kommt mit dem Kopf an die zweite St. Pauli-Ecke des Spiel - knapp am Pfosten vorbei!

    Angressiv!

    Mit Leidenschaft und Wille wollte Daniel Stendel das Speil angehen - und das bringt die Mannschaft durchaus aufs Geläuf - aggressive Zweikampfführung.

    Ecke 96!

    Allerdings wird Maiers weiter Ball von einer Böe weit hinter den Strafraum getrieben - das war definitiv so nicht geplant.

    Stürmisch!

    Die Gastgeber starten stürmisch wie das Wetter - direkt nach dem Anpfiff mit einem steilen Pass über rechts können die St.-Paulianer eine Ecke rausholen. Die bringt allerdings nichts ein - der Ball wird vom Winde verweht.

    Anpfiff!

    Schiri Felix Zwayer - ein Mann mit viel Bundesliga-Erfahrung - gibt das Spiel frei!

    Ganz in Weiß...

    ...laufen die Roten heute auf. St. Pauli spielt in den gewohnten braunen Jerseys.

    Einlauf!

    Die Boxen kratzen beim legendären "Hell's Bells" von AC/DC. Gleich geht's los!

    Duell auf Augenhöhe...

    ...zumindest gemessen an der Rückrundentabelle: Dort liegen beide Teams mit je 13 Punkten auf den Rängen 3 und 4. Mit der verkorksten Hinrunde belegen die Gastgeber allerdings Platz 15.

    Kein Duell Sobiech gegen Sobiech!

    Während der Sankt-Paulianer Lasse Sobiech - wie im Hinspiel - gesperrt fehlt, sitzt Artur Sobiech auf Seiten der Roten zunächst auf der Bank.

    Zwei Wechsel...

    ..gibt es in der 96-Startelf: Felix Klaus und Kenan Karaman fehlen verletzt. In die Startelf rücken für die beiden Miiko Albornoz und Kapitän Manuel Schmiedebach. Schmiede spielt neben Waldi Anton auf der Doppelsechs. Iver Fossum rückt nach rechtsaußen, während Miiko die linke Außenbahn beackert.

    Heimatgefühle!

    Das kennen wir sonst nur von den Spielen beim HSV! Aber auch hier auf St. Pauli wird gerade unsere Hymne "96 - Alte Liebe" gespielt. Das freut die rund 3.000 mitgereisten Hannoveraner. Feiner Zug!

    Stürmisch...

    ...geht's hier in Hamburg heute auf jeden Fall zu! Eine steife Brise weht durch die Hansestadt - auch über das Feld im Millerntor-Stadion pfeifen stramme Böen.

    Das ist die Aufstellung des FC St. Pauli:

    Heerwagen - Dudziak, Ziereis, Gonther, Buballa - Nehrig, Buchtmann - Sobota, Möller Daehli, Cenk Sahin - Bouhaddouz

    Und auf der Bank:

    Himmelmann (Tor), Kalla, Koglin, Park, Choi, Litka, Thy

    So sieht die Startelf von 96 heute aus:

    Tschauner - Bakalorz, Hübner, S. Sané, Prib - Anton, Schmiedebach - Fossum, Maier, Albornoz - Harnik

    Und auf der Bank:

    Sahin-Radlinger (Tor), Arkenberg, Sorg, Bech, Sarenren Bazee, Füllkrug, Sobiech

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++Hallo und herzlich willkommen vom Millerntor! Wir treffen hier und heute auf den FC St. Pauli.