1. Übersicht

  2. Statistiken

  3. Tabelle & Spielplan

  4. Liveticker

  1. Berichte & Stimmen

  2. Tabelle

    PL. Verein Spiele S U N Tore Diff. Pkt.
    1
    VfB Stuttgart
    VfB Stuttgart
    34 21 6 7 63:37 26 69
    2
    Hannover 96
    Hannover 96
    34 19 10 5 51:32 19 67
    3
    Eintracht Braunschweig
    34 19 9 6 50:36 14 66
    4
    1. FC Union Berlin
    34 18 6 10 51:39 12 60
    5
    SG Dynamo Dresden
    34 13 11 10 53:46 7 50
    6
    1. FC Heidenheim
    34 12 10 12 43:39 4 46
    7
    FC St. Pauli
    34 12 9 13 39:35 4 45
    8
    SpVgg Greuther Fürth
    34 12 9 13 33:40 -7 45
    9
    VfL Bochum
    34 10 14 10 42:47 -5 44
    10
    SV Sandhausen
    34 10 12 12 41:36 5 42
    11
    Fortuna Düsseldorf
    34 10 12 12 37:39 -2 42
    12
    1. FC Nürnberg
    34 12 6 16 46:52 -6 42
    13
    1. FC Kaiserslautern
    34 10 11 13 29:33 -4 41
    14
    FC Erzgebirge Aue
    34 10 9 15 37:52 -15 39
    15
    DSC Arminia Bielefeld
    34 8 13 13 50:54 -4 37
    16
    TSV 1860 München
    34 10 6 18 37:47 -10 36
    17
    FC Würzburger Kickers
    34 7 13 14 32:41 -9 34
    18
    Karlsruher SC
    34 5 10 19 27:56 -29 25

    Spielplan

    Spieltag
    1. Spieltag
    1. FC Kaiserslautern

    0:4

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    2. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    3:1

    SpVgg Greuther Fürth
    Zum Spieltag
    3. Spieltag
    VfL Bochum

    1:1

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    4. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    0:2

    SG Dynamo Dresden
    Zum Spieltag
    5. Spieltag
    DSC Arminia Bielefeld

    3:3

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    6. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    1:0

    Karlsruher SC
    Zum Spieltag
    7. Spieltag
    TSV 1860 München

    0:2

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    8. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    2:0

    FC St. Pauli
    Zum Spieltag
    9. Spieltag
    1. FC Union Berlin

    2:1

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    10. Spieltag
    1. FC Nürnberg

    2:0

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    11. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    3:1

    FC Würzburger Kickers
    Zum Spieltag
    12. Spieltag
    Eintracht Braunschweig

    2:2

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    13. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    2:0

    FC Erzgebirge Aue
    Zum Spieltag
    14. Spieltag
    Fortuna Düsseldorf

    2:2

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    15. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    3:2

    1. FC Heidenheim
    Zum Spieltag
    16. Spieltag
    VfB Stuttgart
    VfB Stuttgart

    1:2

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    17. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    0:0

    SV Sandhausen
    Zum Spieltag
    18. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    1:0

    1. FC Kaiserslautern
    Zum Spieltag
    19. Spieltag
    SpVgg Greuther Fürth

    4:1

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    20. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    2:1

    VfL Bochum
    Zum Spieltag
    21. Spieltag
    SG Dynamo Dresden

    1:2

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    22. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    2:2

    DSC Arminia Bielefeld
    Zum Spieltag
    23. Spieltag
    Karlsruher SC

    2:0

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    24. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    1:0

    TSV 1860 München
    Zum Spieltag
    25. Spieltag
    FC St. Pauli

    0:0

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    26. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    2:0

    1. FC Union Berlin
    Zum Spieltag
    27. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    1:0

    1. FC Nürnberg
    Zum Spieltag
    28. Spieltag
    FC Würzburger Kickers

    0:0

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    29. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    1:0

    Eintracht Braunschweig
    Zum Spieltag
    30. Spieltag
    FC Erzgebirge Aue

    2:2

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    31. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    1:0

    Fortuna Düsseldorf
    Zum Spieltag
    32. Spieltag
    1. FC Heidenheim

    0:2

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    33. Spieltag
    Hannover 96
    Hannover 96

    1:0

    VfB Stuttgart
    VfB Stuttgart
    Zum Spieltag
    34. Spieltag
    SV Sandhausen

    1:1

    Hannover 96
    Hannover 96
    Zum Spieltag
    Hier gibt's den Spielplan 2017/18 zum Download!
  3. Liveticker

    Und das war's!

    Es bleibt dabei: Nach umkämpften 90 Minuten trennt sich unsere Mannschaft von den Würzburger Kickers mit 0:0! Damit ist 96 nach den Heimsiegen gegen Union Berlin und Nürnberg auch im dritten Spiel innerhalb von sechs Tagen ungeschlagen. Und mindestens bis übermorgen hat die Breitenreiter-Elf auch noch die Tabellenführung inne. Nächste Woche wartet dann das Derby gegen Eintracht Braunschweig in der heimischen HDI Arena auf unser Team - bis dahin verabschieden wir uns!

    Schlussoffensive

    Die langen Innenverteidiger sind jetzt vorne mit drin. 96 bringt hohe Bälle nach vorn.

    Drei Minuten Nachspielzeit

    Kommt jetzt! Noch einmal aufbäumen!

    Harnik wird geschickt...

    ...aber der Ball erreicht ihn knapp nicht! Es sind immer wieder diese letzten Pässe, die heute nicht beim Richtigen ankommen.

    Und der letzte Kickers-Wechsel

    Weihrauch geht raus, Lagos ist neu drin.

    Klaus wird gestört

    Sobiech erobert stark den Ball zurück, Albornoz sieht Klaus rechts im Strafraum starten, erreicht ihn. Aber dessen quergelegter Ball kommt nicht bei Karaman an! Das wäre das sichere 1:0 gewesen! Ahhh!

    Aussichtsreiche Position

    Ein Freistoß für 96! Aber Klaus' Ball wird abgeblockt.

    Der letzte Wechsel

    Artur Sobiech kommt ins Spiel - Füllkrug geht raus.

    Hübi sieht Gelb

    Er kommt gegen Soriano zu spät. Geht in Ordnung.

    Aber erst mal die Kickers

    Und zwar mit einer Doppelchance: Erst wird Kurzweg von der rechten Seite angeflankt und prüft Tschauner mit einem Kopfball. Dann kommt Soriano im Strafraum zum Schuss. Der 96-Keeper pariert sicher!

    Riesengelegenheit!

    Da spielt 96 mal ganz schnell! Füllkrug setzt den startenden Harnik mit einem Direktpass ein. Der allein vorm Tor. Kurz vorm Schuss verspringt der Ball und sein Schuss landet am rechten Pfosten. Bitter! Weiter jetzt!

    Lücken!

    Aber okay: Endlich taten sich mal Lücken in der Kickers-Defensive auf. Jetzt noch mal 20 Minuten Gas geben!

    Und noch mal 96

    Eine Sorg-Flanke landet im Strafraum bei Füllkrug. Der wird wieder eng bedrängt, kann aber schießen. Die 96-Angreifer reklamieren Handspiel des Würzburg-Verteidigers - war aber keine Absicht.

    Harnik im Abseits

    Der Torjäger wird schick von Füllkrug bedient - endlich mal eine Lücke in der Kickers-Defensive. Aber der Schiri pfeift Abseits - knapp, aber okay.

    Auch Würzburg tauscht

    Und zwar: Soriano rein, König raus. Positionsneutraler Stürmer-Wechsel.

    Doppelwechsel bei 96

    André Breitenreiter bringt mit Karaman und Klaus zwei frische Flügel-Kräfte. Bech und Prib gehen folglich runter.

    Elfer?

    Nach einem Freistoß kommt ein weiter Ball zu Bakalorz. Der geht im Strafraum - von Diaz bedrängt - zu Boden und hätte gern einen Elfmeter. Und sagen wir mal so: Eine Berührung liegt durchaus vor, durch die Baka aus dem Tritt gebracht wird... Reicht aber vielleicht nicht für einen Elfer...

    Das nervt!

    Die Kickers stehen brutal gut gestaffelt mit ihrer Fünferkette. Immer wieder werden die 96-Angreifer nach außen gedrängt. Das machen die Hausherren gut. Oder anders formuliert: Das nervt!

    Wir rätseln etwas,...

    ...wofür Schmiedebach jetzt gerade die Gelbe Karte gesehen hat. Eigentlich spielt er gegen Rama und Taffertshofer zweimal den Ball... So sah's zumindest von der Tribüne aus betrachtet aus...

    Wohin?

    Jetzt treibt Würzburg mit einem Gegenzug mal den Ball nach vorn. Angesichts der sich ihm entgegenstellenden 96-Kette fragt er sich allerdings zu recht: Wohin mit dem Leder? Und schon hat ihn 96 wieder.

    Und auch im Spiel...

    ...ist erstmal keine große Veränderung erkennbar. Strafraum-Aktionen bisher keine in Durchgang zwei. Beide Teams halten ihre Box gut dicht.

    Rama kommt

    Zur zweiten Hälfte nimmt Hollerbach Nagy vom Platz. Dafür kommt der Ex-96er Valdet Rama rein. Die Roten spielen unverändert weiter.

    Weiter geht's!

    Der Schiri gibt die Partie wieder frei!

    Pause!

    Und nach dem kleinen Schockmoment passiert vor dem Halbzeitpfiff nichts Nennenswertes mehr in der Flyeralarm-Arena. Alles in allem bringt 96 mehr auf den Rasen, hat durch Prib nach einer knappen halben Stunde die bisher beste Chance. Gefährlichste Aktion der Heimmannschaft ist besagtes Abseitstor kurz vor der Pause. Wir sind pünktlich zum Wiederanpfiff zurück. (Und gucken noch mal fix im Medienraum vorbei. Der Kartoffelsalat dort ist ziemlich sicher hausgemacht. ;-))

    Tor - aber klar Abseits!

    Nach einem offensiven Ballgewinn kommt Königs frei durch und schießt das Leder ein. Aber keine Sorge: Beim Zuspiel steht der Kickers-Torjäger klar erkennbar im Abseits. Sieht der bisher gute Schiri Sather genauso. Im Stadion wird die Tormusik umsonst angespielt.

    Gelb für Nagy

    Er greift Bech an die Schulter und reißt ihn um.

    Fünf Minuten noch bis zur Pause

    Und nach dieser kleinen 96-Druckphase ist Würzburg bemüht, Ruhe reinzukriegen. Nicht im Sinne der Breitenreiter-Elf.

    Schöne Variante

    Aus der Ecke wird im Anschluss, trotz schöner kurzer Variante mit Sorg, Bech und Prib, nichts. Eddys Schuss wird geblockt.

    Diaz klärt verunglückt

    Nachdem sich Füllkrug schön auf dem linken Flügel durchsetzt und in die Mitte passt, ist der Würzburger Junior Diaz zuerst am Ball. Sein Klärungsversuch verunglückt zu einer Ecke. Am letzten Wochenende hatte der Verteidiger sehenswert gegen Bielefeld ins eigene Netz getroffen. Nichts gegen eine Wiederholung...

    Sorg knallt drauf!

    Nach einer 96-Ecke wird der Ball zu Sorg geklärt, der so rund 25 Meter vom Tor entfernt wartet. Mit Links zieht er drauf - allerdings links am Tor vorbei.

    Beste Chance bisher!

    Sorg schickt Bech über rechts, der legt clever zurück auf Prib, der an der Sechzehnerlinie wartet. Sein strammer Linksschuss geht leider knapp rechts am Tor vorbei! Schade!

    Es pribbelt im Strafraum!

    Unsere Nummer 7 kommt nach einer Bech-Flanke auf Höhe des Elfmeterpunkts mit dem Kopf an den Ball, kriegt aber nicht genügend Druck dahinter - Abstoß.

    Und wieder...

    ...gabs auf Höhe der Mittellinie einen Ballgewinn durch Schmiedebach. Bei seinem Ball auf Füllkrug steht der allerdings knapp im Abseits. Fakt ist: Im Umschaltspiel der Roten liegt viel Gefahr.

    Hui!

    Erstmals kombinieren sich Harnik, Prib und Bech nach offensivem Ballgewinn aussichtsreich in den Würzburg-Strafraum. Der kleine Däne wird allerdings vom Ball getrennt, als er sich das Spielgerät auf den starken linken Fuß legen will.

    Jetzt aber erstmal die Kickers

    Mit einem schnellen Gegenzug über Kurzweg kommen sie über den rechten Flügel nach vorn - Hübi klärt zur Ecke. Nach einem strammen Nagy-Schuss folgt eine weitere, dann ist der Ball wieder in den 96-Reihen.

    Stück für Stück

    Man merkt, wie 96 langsam die Oberhand gewinnt und sich mit jeder Aktion peu à peu etwas weiter in die Würzburger Hälfte arbeitet. Noch war nichts Zwingendes dabei - aber so lang kann es eigentlich nicht mehr dauern, bis das der Fall ist.

    Prib kommt in Position

    Gut von Harnik bedient, wird Prib rechts geschickt, der den Ball allerdings a) auf dem falschen Fuß hat und b) noch zu weit vom Tor entfernt ist. Ergo: Er wird durch den Gegenspieler vom Spielgerät getrennt. Egal! Weiter so!

    Kleines Resümee...

    ...nach 10 Minuten: Würzburg drückt früh - wohlweißlich, dass 96 andernfalls hier zu kombinieren beginnt. Die Roten spielen wunderbar unaufgeregt und lassen sich überhaupt nicht aus der Ruhe bringen. Ist ja noch viel Zeit!

    Während beide Mannschaften sich noch etwas abtasten...

    ...können wir ja mal auf eine der Randgeschichten der Partie zu sprechen kommen: Sylvie Meis - bekanntlich als Pappfigur in der 96-Kabine - hat den Roten via Videobotschaft auf Sky tatsächlich alles Gute für das Spiel gewünscht. Na, dann kann ja nichts mehr schiefgehen! ;-)

    Aggressive 96er

    Stichwort Pressing: Albornoz, Bakalorz und Prib gehen den Gegenspieler gerade gemeinsam an. Der Schiri pfeift ab. Warum? Etwas unklar.

    Erste 96-Offensivaktion...

    ...ist ein Vorstoß über den linken Flügel. Resultat: eine Ecke. Die bringt allerdings nichts ein.

    Würzburg presst

    Die Heimelf hat sich - verständlicherweise - viel vorgenommen und versucht, unsere Roten früh anzulaufen und zu pressen. Aber: Viel vorgenommen haben wir uns auch!

    Los geht's!

    Schiri Alexander Sather preift sein 7. Zweitligaspiel - und die Partie an! 96 in Weiß gegen schwarzgekleidete Gastgeber!

    Die Mannschaften laufen auf!

    Jetzt wird's langsam ernst! Zu den Klängen von P. Diddys "Come With Me" kommen beide Teams auf den Rasen! Gleich beginnt das Duell zwischen dem 13. und dem Spitzenreiter. Und klar: Das wollen wir bleiben!

    Off-Topic...

    Auf der deutschen Fußballlandkarte ist Würzburg, das vor zwei Jahren noch Regionalliga gespielt hat, ein vergleichsweise unbeschriebenes Blatt. Filmfans kennen die Stadt in Mainfranken als Dreh- und Spielort des Kultstreifens Lammbock bzw. der gerade in die Kinos gekommenen Fortsetzung Lommbock. Die "Pizzeria" aus dem Film gibt's aber nicht wirklich - haben den Taxifahrer auf dem Weg ins Stadion investigativ befragt. ;-)

    Vier Veränderungen bei den Kickers

    Coach Bernd Hollerbach nimmt unter anderem die beiden Ex-96er Ernst und Rama aus der Startelf. Dazu muss auch Torjäger Soriano auf die Bank. Benatelli muss mit einer Gelb-Rot-Sperre passen. Dafür drin: Daghfous, Kurzweg, Nagy und Königs.

    Kein guter Rückrundenstart...

    ...ist den Kickers gelungen. In zehn Spielen gab es keinen Sieg und nur vier Unentschieden. Wir wünschen den sympathischen Würzburgern, die uns hier wirklich herzlich empfangen haben, alles erdenktich Gute. Aber heute muss die Serie ja noch nicht reißen. ;-)

    Breitenreiter wechselt einmal

    Anders als bei den beiden Heimsiegen gegen Union und Nürnberg ist heute Uffe Bech auf der rechten Außenbahn von Beginn an dabei. Felix Klaus nimmt zunächst auf der Bank Platz.

    Schmuckes Stadion!

    Die Flyeralarm-Arena ist ein schmuckes kleines Stadion. Gut 13.000 Zuschauer passen rein, (mindestens) 1.600 kommen heute aus Hannover - eher mehr! Klassischer Fall von: #NiemalsAllein!

    So laufen die Gastgeber aus Würzburg auf:

    Siebenhandl - Schoppenhauer, Pisot, Junior Diaz - Weihrauch, Fröde, Taffertshofer, Kurzweg - Nagy - Königs, Daghfous

    Ersatzbank:

    Brunnhübner (Tor), Müller, Ernst, Karsanidis, Lagos, Rama, Soriano

    Das ist die Startelf unserer Mannschaft:

    Tschauner - Sorg, Sané, Hübner, Albornoz - Schmiedebach, Bakalorz - Bech, Prib - Harnik, Füllkrug

    Ersatzbank:

    Sahin-Radlinger (Tor), Anton, Felipe, Fossum, Karaman, Klaus, Sobiech

    Hallo und herzlich willkommen aus der Flyeralarm-Arena. Unser Team von Hannover 96 gastiert bei den Würzburger Kickers! Für Euch tickert heute Christoph "Hecki" Heckmann.