1. Übersicht

  2. Statistiken

  3. Tabelle & Spielplan

  4. Liveticker

  1. Berichte & Stimmen

  2. Tabelle

    PL. Verein Spiele S U N Tore Diff. Pkt.
    1
    VfB Stuttgart
    34 21 6 7 63:37 26 69
    2
    Hannover 96
    34 19 10 5 51:32 19 67
    3
    Eintracht Braunschweig
    34 19 9 6 50:36 14 66
    4
    1. FC Union Berlin
    34 18 6 10 51:39 12 60
    5
    SG Dynamo Dresden
    34 13 11 10 53:46 7 50
    6
    1. FC Heidenheim
    34 12 10 12 43:39 4 46
    7
    FC St. Pauli
    34 12 9 13 39:35 4 45
    8
    SpVgg Greuther Fürth
    34 12 9 13 33:40 -7 45
    9
    VfL Bochum
    34 10 14 10 42:47 -5 44
    10
    SV Sandhausen
    34 10 12 12 41:36 5 42
    11
    Fortuna Düsseldorf
    34 10 12 12 37:39 -2 42
    12
    1. FC Nürnberg
    34 12 6 16 46:52 -6 42
    13
    1. FC Kaiserslautern
    34 10 11 13 29:33 -4 41
    14
    FC Erzgebirge Aue
    34 10 9 15 37:52 -15 39
    15
    DSC Arminia Bielefeld
    34 8 13 13 50:54 -4 37
    16
    TSV 1860 München
    34 10 6 18 37:47 -10 36
    17
    FC Würzburger Kickers
    34 7 13 14 32:41 -9 34
    18
    Karlsruher SC
    34 5 10 19 27:56 -29 25

    Spielplan

    Spieltag
    1. Spieltag
    1. FC Kaiserslautern

    0:4

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    2. Spieltag
    Hannover 96

    3:1

    SpVgg Greuther Fürth
    Zum Spieltag
    3. Spieltag
    VfL Bochum

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    4. Spieltag
    Hannover 96

    0:2

    SG Dynamo Dresden
    Zum Spieltag
    5. Spieltag
    DSC Arminia Bielefeld

    3:3

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    6. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    Karlsruher SC
    Zum Spieltag
    7. Spieltag
    TSV 1860 München

    0:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    8. Spieltag
    Hannover 96

    2:0

    FC St. Pauli
    Zum Spieltag
    9. Spieltag
    1. FC Union Berlin

    2:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    10. Spieltag
    1. FC Nürnberg

    2:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    11. Spieltag
    Hannover 96

    3:1

    FC Würzburger Kickers
    Zum Spieltag
    12. Spieltag
    Eintracht Braunschweig

    2:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    13. Spieltag
    Hannover 96

    2:0

    FC Erzgebirge Aue
    Zum Spieltag
    14. Spieltag
    Fortuna Düsseldorf

    2:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    15. Spieltag
    Hannover 96

    3:2

    1. FC Heidenheim
    Zum Spieltag
    16. Spieltag
    VfB Stuttgart

    1:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    17. Spieltag
    Hannover 96

    0:0

    SV Sandhausen
    Zum Spieltag
    18. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    1. FC Kaiserslautern
    Zum Spieltag
    19. Spieltag
    SpVgg Greuther Fürth

    4:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    20. Spieltag
    Hannover 96

    2:1

    VfL Bochum
    Zum Spieltag
    21. Spieltag
    SG Dynamo Dresden

    1:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    22. Spieltag
    Hannover 96

    2:2

    DSC Arminia Bielefeld
    Zum Spieltag
    23. Spieltag
    Karlsruher SC

    2:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    24. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    TSV 1860 München
    Zum Spieltag
    25. Spieltag
    FC St. Pauli

    0:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    26. Spieltag
    Hannover 96

    2:0

    1. FC Union Berlin
    Zum Spieltag
    27. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    1. FC Nürnberg
    Zum Spieltag
    28. Spieltag
    FC Würzburger Kickers

    0:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    29. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    Eintracht Braunschweig
    Zum Spieltag
    30. Spieltag
    FC Erzgebirge Aue

    2:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    31. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    Fortuna Düsseldorf
    Zum Spieltag
    32. Spieltag
    1. FC Heidenheim

    0:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    33. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    VfB Stuttgart
    Zum Spieltag
    34. Spieltag
    SV Sandhausen

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    Hier gibt's den Spielplan 2016/17 zum Download!
  3. Liveticker

    Abpfiff!

    Wir sind schockiert! In der allerletzter Sekunde schafft der FC Erzgebirge Aue den 2:2-Ausgleich. Mit der letzten Chance des Spiels retten die Gastgeber einen Punkt, 96 verliert zwei wichtige Zähler im Aufstiegskampf. Aufgrund der Leistung in Hälfe zwei hätten die Roten den Sieg verdient gehabt. Doch in der Nachspielzeit nutzten die Hausherren ihre einzige Möglichkeit - und trafen. Puh, durchatmen und weitermachen. Am nächsten Sonntag erwartet Hannover 96 die Fortuna aus Düsseldorf zum Heimspiel. Dann heißt es: Nachlegen! Es verabschiedet sich Eure Tickerin Nicole Röver. Wir lesen uns!

    Tor!

    Das ist jetzt nicht wahr!!! Nazarov nagelt den Ball aus der Distanz passgenau ins rechte Eck! Tschauner hat keine Chance! Unfassbar!

    Tor!

    Verwarnung für Aue

    Riese senst Fossum um - gelb!

    Drei Minuten Nachspielzeit

    oh man...

    Taktisches Foul von Sorg

    Da unterbindet der Außenverteidiger den Angriff der Auer. Geschickt gemacht - und wichtig!

    Verwarnung für 96

    Hübner klärt deftig - das gibt die vierte gelbe Karte für den Innenverteidiger.

    Wechsel bei Aue

    Kvesic runter, Bertram rauf

    Aue ohne Idee

    Die Hausherren im Angriff, doch Hertner flankt von links direkt ins Toraus. In den zweiten 45 Minuten hat Aue nachgelassen. Womöglich auch eine Folge des frühen und kräftezehrenden Pressings der Gastgeber, beziehungsweise das taktischen Wechsels bei 96.

    Weiß bleibt dran...

    Aufgrund des Spielverlaufs in Hälfte zwei müssten die Roten das Ding hier schaukeln. Aber wir besinnen uns lieber auf die Fußballweisheit: Ein Spiel dauert 90 Minuten. Besser ist das...

    Letzter Wechsel bei 96

    Füllkrug geht duschen, Sobiech kommt rein

    Kvesic!

    Da steht Kvesic in der Mitte goldrichtig und köpft die Kugel auf Tschauners Kasten, doch der 96-Keeper entschärft.

    Keiner da...

    Harnik setzt sich auf links durch und passt quer im Strafraum, doch leider ist keiner seiner Mitspieler aufgerückt, um die Vorlage in einen Treffer umzumünzen. Schade!

    Noch 15 Minuten

    Die Roten dominieren das Spiel in Hälfte zwei, Aue bislang ohne Chance. Um den Sack hier entgültig zuzumachen, bräuchten 96 allerdings noch einen weiteren Treffer. Ein Gegentor ist schnell kassiert und ein Sieg somit dahin.

    Ecke 96

    Klaus bringt die Murmel rein, aus dem Getümmel heraus landet der Ball bei Harnik, dessen Schuss aber geblockt wird.

    Wechsel bei Aue

    Der Torschütze Köpke hat Feierabend, Teamkollege Soukou für ihn in der Partie.

    Verletzt im Strafraum

    Füllkrug krümmt sich im Strafraum, bleibt liegen. Steht aber wieder! Weiter geht's!

    Die Sonne ist da

    Auch in Aue scheint jetzt die Sonne! 96 führt mit 2:1, hat die Partie besser im Griff. Die Gastgeber bisher eher zurückhaltend. Aber das will nichts heißen.

    Nächster Wechsel bei 96

    Prib verlässt den Rasen, für ihn nun Klaus im Spiel.

    Verwarnung für 96

    Prib holt den Gegner unsanft von den Beinen - gelber Karton!

    Gute Reaktion

    Lief das Spiel zunächst auch etwas zäh, so hat sich 96 mit dem Führungstreffer erst mal Luft verschafft. Die Einwechslung Fossums hat sich zumindest schon ausgezahlt, die taktische Umstellung offenbar auch.

    TOOOR!

    Schönes Tor von Harnik! Fossum leitet den Angriff ein, schickt Füllkrug über links, der perfekt auf den heraneilenden Harnik auflegt. Der 96-Stürmer fackelt nicht lange und zimmert das Ding volley in die Maschen! 2:1-Führung!

    TOOOR!

    Kein Ertrag

    Guter Angriff der Roten: Fossum steckt auf den links enteilten Albornoz durch, dessen Flanke allerdings in Männels Armen landet. Ein wenig mehr auf den Fünfer gezogen und eventuell hätte einer seiner Teamkollegen richtig gestanden. Aber nun gut...

    Noch nicht richtig im Spiel

    96 bemüht sich um den Spielaufbau, ist aber bislang noch nicht wirklich im Spiel. Breitenreiter hat taktisch umgestellt. Ob sich die Maßnahme auszahlt, wird sich zeigen.

    Gelegenheit für 96

    Prib bringt den Ball vors Tor, doch Füllkrug kriegt die Kugel nicht richtig unter Kontrolle und köpft drüber. Verflixt!

    Albornoz klärt

    Gleich dreimal haut sich der Chilene dazwischen, gibt nicht auf und setzt seine gute Form der vergangenen Partien fort.

    Gesunde Härte

    Gleich zu Beginn gibt's mehrere Fouls. 96 greift früh ein, Cortus pfeift gleich ab.

    Erster Wechsel bei 96

    Breitenreiter bringt nach der Halbzeitpause Iver Fossum für Sebastian Maier.

    Weiter geht's mit Hälfte zwei

    Referee Cortus pfeift die zweiten 45 Minuten an.

    Halbzeit!

    Pausentee ist angesagt! Nach der frühen 96-Führung hat Aue die passende Antwort parat gehabt und zum Ausgleich getroffen, während 96 nach dem Treffer zu keiner weiteren nennenswerten Torchance kam. Aber wir haben ja noch 45 Minuten, um hier was Zählbares mitzunehmen.

    Uiuiuiui...

    Riesentorchance für Aue: Rizzuto legt auf Köpke vor, der in der Mitte lauert, das Ding aber per Kopf knapp neben den rechten Pfosten setzt. Puh, durchatmen!

    Freistoß 96

    Prib bringt die Kugel vor den gegnerischen Kasten, doch FCE-Keeper Männel ist als Erster am Ball. Hm, das wird wohl nix mehr mit der Führung zur Halbzeit.

    Läuft nicht...

    Kein Spielfluss bei den Roten. Stattdessen stehen die Veilchen der Breitenreiter-Elf auf den Füßen. Unangenehm...sehr unangenehm...

    Hübner am Boden

    Schiri Cortus lässt weiterlaufen, stattdessen gibt es Freistoß für Aue von der Mittellinie.

    Aufpassen!

    Die Hausherren sind schon länger im Spiel, von 96 kommt zurzeit zu wenig auf dem Weg nach vorn. Aue hingegen hat Lunte gerochen und spielt munter auf. Nachlegen würde jetzt helfen.

    Tor für Aue!

    Fast mit Ansage: Nach mehreren Anläufen schaffen die Gastgeber den Ausgleich. Nach einem feinen Pass von Fandrich in die Spitze kommt Köpke an den Ball und lässt Tschauner im Eins-zu-Eins-Duell aussteigen.

    Tor für Aue!

    Erneute Ecke

    Schöner 96-Spielzug der Roten: Über mehrere Stationen landet der Ball bei Füllkrug, der abschließt. Aue klärt zur Ecke, bei der aber nichts Zählbares herauskommt. Weiter 1:0.

    Freistoß Aue

    Der Ball landet vor Tschauners Tor, der 96-Keeper schlägt den Ball aber lang raus. Füllkrug erkämpft auf der anderen Seite eine Ecke.

    Halbe Stunde rum

    Nach 30 Minuten ist die Partie ein wenig verflacht. Nach der frühen Führung der 96er bleiben die Veilchen dran, hatten eine dicke Chance durch Köpke, die sie nicht zum Ausgleich nutzen konnten.

    Enge Räume

    Nicht viel Platz, um das Spiel aufzubauen: Im Mittelfeld herrscht dichtes Gedränge. Beide Teams kämpfen um den Ball.

    Frühes Stören der Auer

    Bis an den 96-Strafraum rücken die Spieler aus Aue vor, um das Aufbauspiel der Roten zu stören. Ob die Gastgeber das bis zum Ende durchhalten können, bleibt abzuwarten.

    Handspiel im Mittelfeld

    Es gibt Freistoß für 96, weil ein Auer im Fallen den Ball aufhält. Fandrich klärt zur Ecke. Nächster Standard, nächstes Tor? Der Ball segelt durch den gegnerischen Strafraum, findet aber keine Abnehmer.

    Wie sieht's aus?

    Nach 20 Minuten führen die Roten im Sparkassen-Erzgebirgsstadion. Tiffert legt Sané. Es gibt Freistoß. Momentan sind die Veilchen besser im Spiel, doch 96 setzt nach.

    Munteres Spiel

    Interessante Partie bislang: 96 führt, doch die Hausherren zeigen hier im Rund, warum sie zuletzt so erfolgreich gespielt haben.

    Aue macht Druck

    Die Gastgeber haben in den letzten Minuten das Tempo angezogen. Die 96-Defensive hat gut zu tun, um den Ausgleich zu vermeiden. Die Aue-Fans fordern einen Strafstoß, weil Anton angeblich ein Handspiel im eigenen Strafraum passiert sein soll. Nein, nein...Spiel läuft weiter.

    TSCHAUNI!

    Das hätte es sein müssen! Kvesic nagelt aus der Distanz drauf, Tschauner kann nur abklatschen, Köpke steht richtig und will abschließen, doch Tschauni entschärft den Nachschuss im letzten Moment mit dem Bein! STARK!

    Strafstoß?

    Ohoh: Albornoz und Köpke geraten im 96-Strafraum aneinander. Schiri Cortus entscheidet: kein Strafstoß!

    96 in weiß

    Die Gäste aus Niedersachsen spielen heute in weiß. Die Trikots werden aufgrund der Platzverhältnisse wohl nicht so bleiben. Macht nichts: Freut sich der Zeugwart über Arbeit.

    Verwarnung für Aue

    Hertner legt Maier - dafür gibt's den gelben Karton!

    Ganz nach unserem Geschmack

    Fängt ja gut an für uns: Allerdings sollten sich die Roten nicht auf der frühen Führung ausruhen. Dafür ist das Team aus Aue einfach zu gefährlich. Aus den letzten sechs Spielen holte die Tedesco-Elf vier Siege, ein Unentschieden und kassierte nur eine Niederlage.

    TOOOOR!

    Was für ein Start! Nach dem Freistoß von rechts von Edgar Prib steigt Waldemar Anton am Höchsten und köpft die Murmel unhaltbar für FCE-Keeper Männel ins Netz. Fantastisch!

    TOOOOR!

    Anfpiff!

    Auf geht`s Hannover, kämpfen und siegen!

    96-Fans on Tour

    Reisefreudig: Rund 2000 96-Anhänger unterstützen unser Team im Sparkassen-Erzgebirgsstadion.

    Vorsicht ist...

    ...die Mutter der Porzellankiste. Und so formulierte es 96-Manager Horst Heldt bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den FCE: "Wenn wir denken, das wird jetzt eine Kaffeefahrt", "dann machen wir eher zwei Schritte zurück als einen nach vorne."

    Noch zehn Minuten bis zum Anpfiff

    Der Schiedsrichter dieser Partie heißt Benjamin Cortus. Mit 10.000 Zuschauern ist die Begegnung heute ausverkauft.

    Platzbedingungen

    Zwar nicht beim FCK, aber trotzdem Fritz Walter sein Wetter: In Aue regnet es seit Stunden, der Platz ist gut durch würden wir mal sagen. Wem die Bedingungen besser liegen, wird sich zeigen.

    Gutes Omen?

    Mit 56 Punkten hat 96 gute Aufstiegschancen: 37 der 41 Teams, die in der 2. Liga nach 29 Spieltagen mindestens diese Punkteausbeute hatten, stiegen am Saisonende auf.

    Tschauni!

    Bleibt 96 in Aue wieder ohne Gegentreffer, wäre es die 50. Weiße Weste für Keeper Philipp Tschauner in Liga 2. In der laufenden Saison hielt er mit 13 Weißen Westen seinen Kasten öfter sauber als jeder andere Zweitligatorhüter.

    Aber aufgepasst!

    Der FCE gewann seine letzten drei Heimspiele (1:0 gegen Karlsruhe, 1:0 gegen St. Pauli und 3:0 gegen 1860 München). Von den vergangenen sieben Partien im eigenen Stadion verlor Aue nur eine (vier Siege, zwei Remis) und spielte dabei fünfmal zu Null.

    Und noch etwas...

    André Breitenreiter blieb auch im vierten Spiel als 96-Trainer ungeschlagen (drei Siege, ein Remis) und ohne Gegentor. Das schaffte vor ihm seit Bundesliga-Gründung 1963 noch kein 96-Trainer.

    Apropos Füllkrug...

    Aue ist "Fülles" Lieblingsgegner: Der 96-Stürmer traf gegen den FCE bereits fünfmal.

    Fakten gefällig?

    Ein paar lesenwerte gibt es durchaus: Hannover 96 und Erzgebirge Aue treffen erst das zweite Mal überhaupt aufeinander. Das Hinspiel gewannen die Roten mit 2:0 durch Tore von Harnik und Füllkrug.

    Zwei Veränderungen bei Aue

    Aues Coach Tedesco nimmt zwei Wechsel vor: Riese und Fandrich starten für Samson (Gelb-gesperrt) und Adler (nicht im Kader).

    Eine Veränderung bei 96

    Für den angeschlagenen Marvin Bakalorz rückt Sebastian Maier in die Startelf. Ansonsten setzt 96-Trainer André Breitenreiter auf die Elf, die den Derbysieg eingefahren hat.

    Die Startelf des FC Erzgebirge Aue

    Männel - Kalig, Riese, Breitkreuz - Rizzuto, Tiffert, Kvesic, Hertner - Köpke, Nazarov, Fandrich

    Auf der Bank: Haas, Riedel, Susac, Bertram, Kaufmann, Pepic, Soukou

    Die 96-Startelf

    Tschauner - Sorg, Hübner, Sané, Albornoz - Maier, Schmiedebach, Anton, Prib - Harnik, Füllkrug

    Auf der Bank: Sahin-Radlinger, Felipe, Bech, Fossum, Karaman, Klaus, Sobiech

    Hallo und herzlich willkommen zum Auswärtsspiel beim FC Erzgebirge Aue!