1. Übersicht

  2. Statistiken

  3. Tabelle & Spielplan

  4. Liveticker

  1. Berichte & Stimmen

  2. Tabelle

    PL. Verein Spiele S U N Tore Diff. Pkt.
    1
    FC Bayern München
    34 24 6 4 88:32 56 78
    2
    Borussia Dortmund
    34 23 7 4 81:44 37 76
    3
    RB Leipzig
    34 19 9 6 63:29 34 66
    4
    Bayer 04 Leverkusen
    34 18 4 12 69:52 17 58
    5
    Borussia Mönchengladbach
    34 16 7 11 55:42 13 55
    6
    VfL Wolfsburg
    34 16 7 11 62:50 12 55
    7
    Eintracht Frankfurt
    34 15 9 10 60:48 12 54
    8
    SV Werder Bremen
    34 14 11 9 58:49 9 53
    9
    TSG 1899 Hoffenheim
    34 13 12 9 70:52 18 51
    10
    Fortuna Düsseldorf
    34 13 5 16 49:65 -16 44
    11
    Hertha BSC
    34 11 10 13 49:57 -8 43
    12
    1. FSV Mainz 05
    34 12 7 15 46:57 -11 43
    13
    Sport-Club Freiburg
    34 8 12 14 46:61 -15 36
    14
    FC Schalke 04
    34 8 9 17 37:55 -18 33
    15
    FC Augsburg
    34 8 8 18 51:71 -20 32
    16
    VfB Stuttgart
    34 7 7 20 32:70 -38 28
    17
    Hannover 96
    34 5 6 23 31:71 -40 21
    18
    1. FC Nürnberg
    34 3 10 21 26:68 -42 19

    Spielplan

    Spieltag
    1. Spieltag
    SV Werder Bremen

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    2. Spieltag
    Hannover 96

    0:0

    Borussia Dortmund
    Zum Spieltag
    3. Spieltag
    RB Leipzig

    3:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    4. Spieltag
    1. FC Nürnberg

    2:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    5. Spieltag
    Hannover 96

    1:3

    TSG 1899 Hoffenheim
    Zum Spieltag
    6. Spieltag
    Eintracht Frankfurt

    4:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    7. Spieltag
    Hannover 96

    3:1

    VfB Stuttgart
    Zum Spieltag
    8. Spieltag
    Bayer 04 Leverkusen

    2:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    9. Spieltag
    Hannover 96

    1:2

    FC Augsburg
    Zum Spieltag
    10. Spieltag
    FC Schalke 04

    3:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    11. Spieltag
    Hannover 96

    2:1

    VfL Wolfsburg
    Zum Spieltag
    12. Spieltag
    Borussia Mönchengladbach

    4:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    13. Spieltag
    Hannover 96

    0:2

    Hertha BSC
    Zum Spieltag
    14. Spieltag
    1. FSV Mainz 05

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    15. Spieltag
    Hannover 96

    0:4

    FC Bayern München
    Zum Spieltag
    16. Spieltag
    Sport-Club Freiburg

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    17. Spieltag
    Hannover 96

    0:1

    Fortuna Düsseldorf
    Zum Spieltag
    18. Spieltag
    Hannover 96

    0:1

    SV Werder Bremen
    Zum Spieltag
    19. Spieltag
    Borussia Dortmund

    5:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    20. Spieltag
    Hannover 96

    0:3

    RB Leipzig
    Zum Spieltag
    21. Spieltag
    Hannover 96

    2:0

    1. FC Nürnberg
    Zum Spieltag
    22. Spieltag
    TSG 1899 Hoffenheim

    3:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    23. Spieltag
    Hannover 96

    0:3

    Eintracht Frankfurt
    Zum Spieltag
    24. Spieltag
    VfB Stuttgart

    5:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    25. Spieltag
    Hannover 96

    2:3

    Bayer 04 Leverkusen
    Zum Spieltag
    26. Spieltag
    FC Augsburg

    3:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    27. Spieltag
    Hannover 96

    0:1

    FC Schalke 04
    Zum Spieltag
    28. Spieltag
    VfL Wolfsburg

    3:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    29. Spieltag
    Hannover 96

    0:1

    Borussia Mönchengladbach
    Zum Spieltag
    30. Spieltag
    Hertha BSC

    0:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    31. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    1. FSV Mainz 05
    Zum Spieltag
    32. Spieltag
    FC Bayern München

    3:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    33. Spieltag
    Hannover 96

    3:0

    Sport-Club Freiburg
    Zum Spieltag
    34. Spieltag
    Fortuna Düsseldorf

    2:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
  3. Liveticker

    Schlusspfiff!

    Das war's - leider im doppelten Wortsinn. 96 gewinnt zu Hause gegen den SC Freiburg nach einer starken Vorstellung mit 3:0 und ist dennoch abgestiegen, weil der VfB Stuttgart parallel gegen den VfL Wolfsburg verliert. Das ist wirklich bitter. Am kommenden Samstag geht es zum Saisonabschluss nach Düsseldorf - dann bin ich natürlich wieder für Euch vor Ort! Bis dahin.

    Höler!

    Fast das 1:3 für die Gäste aus Freiburg. Aber Lucas Höler schießt knapp am linken Pfosten vorbei.

    Füllkrug kommt

    Dritter Wechsel bei den Roten: Niclas Füllkrug kommt für Edgar Prib ins Spiel und feiert sein Comeback nach monatelanger Verletzungspause.

    Walace!!!

    Das ist die Entscheidung! Walace trifft mit einem sehenswerten Schuss aus rund 20 Metern zum 3:0 für die Roten. Wow! Ach ja: Und danke für nichts, ihr Wolfsburger!

    Tooooooooooooor für 96!

    Tooooooooooooor für 96!

    Bebou wird ausgewechselt

    Die Zuschauer erheben sich von ihren Plätzen: Torschütze Ihlas Bebou geht nach einem ganz starken Comeback vom Feld, für ihn kommt Miiko Albornoz ins Spiel.

    Höler kommt

    Freiburg wechselt zum dritten und letzten Mal: Für Nils Petersen kommt Lucas Höler in die Partie.

    Tolle Stimmung

    Gerade kam die Durchsagen: 38.100 Zuschauer sind heute im Stadion - hört sich aber irgendwie nach mehr an ...

    Bakalorz!!

    Das wäre das Tor des Monats gewesen! Marvin Bakalorz versucht es im Freiburger Strafraum mit einem mustergültigen Fallrückzieher - aber Freiburgs Schlussmann Alexander Schwolow bekommt noch irgendwie die Händen an den Ball und klärt zur Ecke. Es gibt völlig zurecht Szenenapplaus in der HDI Arena.

    Souveräne Vorstellung

    96 ist dem Gegner in allen Belangen überlegen, verwaltet die Führung ganz souverän.

    Walace kommt

    Erster Wechsel bei den Roten: Primin Schwegler geht raus, Walace kommt rein.

    Gelbe Karte für Sallai (Foulspiel)

    "Steht auf, wenn Ihr Rote seid!"

    Die Mannschaft gibt alles, die Fans auch - Hannover wehrt sich gegen den Abstieg. Aber noch führt Stuttgart, wird Zeit, dass die Wolfsburger mal was machen ...

    Bebou!!!

    Da ist das 2:0 für die Roten! Linton Maina setzt sich auf der linken Seite wunderbar durch, passt in den Strafraum auf Ihlas Bebou, und der schiebt aus sechs Metern problemlos ein.

    Bebou!!!

    Tooooooooooor 96!

    Tooooooooooor 96!

    Zwei Wechsel bei Freiburg

    Die Gäste aus Freiburg haben in der Halbzeitpause zweimal gewechselt: Gian-Luca Waldschmidt und Roland Sallai sind neu im Spiel, Florian Niederlechner und Pascal Stenzel sind in der Kabine geblieben.

    Die zweite Halbzeit läuft!

    Halbzeit!

    Die ersten 45 Minuten sind rum. 96 führt völlig verdient mit 1:0, hätte sogar schon das eine oder andere Tor mehr erzielen können. Ein ganz starker Auftritt bislang. Aber: Auch der VfB Stuttgart führt zur Pause gegen den VfL Wolfsburg. Wir hoffen auf eine Leistungssteigerung der Wolfsburger im zweiten Durchgang - und einen ähnlich starken Auftritt der Roten. Jetzt erst mal 15 Minuten durchatmen.

    Zwei Minuten Nachspielzeit

    Prib!!

    Beinahe das 2:0 für die Roten. Edgar Prib zieht einen Freistoß aus halbrechter Position direkt aufs Tor. Freiburgs Keeper Alexander Schwolow rutscht mit dem Standbein weg und bekommt gerade noch die Fäuste an den Ball. Kuriose Szene.

    Gelbe Karte für Heintz (Foulspiel)

    Anton!!!

    Da ist das 1:0 - und es ist so verdient! Freistoßflanke von Edgar Prib in den Freiburger Strafraum, Kopfball Waldemar Anton ins lange Eck.

    Toooooooooor für 96!

    Toooooooooor für 96!

    Petersen!

    Plötzlich taucht auch der SC Freiburg gefährlich vor dem Tor auf. Vincenzo Grifo flankt von rechts in den Stafraum, doch Nils Petersen springt in der Mitte knapp am Ball vorbei. Wäre aber wohl eh Abseits gewesen.

    Weydandt!!

    Was ist hier los?! Die nächste Top-Möglichkeit für die Roten, aber diesmal scheitert Hendrik Weydandt aus zwölf Metern an Freiburgs Keeper Alexander Schwolow. Die anschließende Ecke ist leider harmlos.

    Bebou!!!

    Das. Gibt. Es. Nicht! Hendrik Weydandt setzt Ihlas Bebou wunderbar in Szene, aber der 96-Flügelflitzer schießt aus 15 Metern frei stehend über das Tor.

    Prib!!

    Erste Riesenchance des Spiels: Ihlas Bebou und Linton Maina spielen am und im Freiburger Strafraum Doppelpass, Maina legt von links zurück auf den Elfmeterpunkt, wo Edgar Prib wartet. Doch der Schuss des 96-Profis wird von einem Freiburger geblockt. Ansonsten wäre das wohl die Führung für die Roten gewesen.

    Bebou!

    Schöne Aktion von Ihlas Bebou! Der Offensivspieler dribbelt mit dem Ball am Fuß in den Freiburger Strafraum, tunnelt Gegenspieler Keven Schlotterbeck - aber SC-Torwart Alexander Schwolow ist zur Stelle und nimmt den Ball auf.

    Schwegler muss behandelt werden

    Kleine Schrecksekunde. Pirmin Schwegler prallt nach einem Kopfball im Rückwärtsfallen mit seinem Teamkollegen Waldemar Anton zusammen und bleibt auf dem Rasen liegen. Nach kurzer Behandlungspause geht es für den Schweizer aber weiter.

    Prib!

    Edgar Prib versucht es aus der Distanz, aber der Schuss des 96-Profis geht deutlich über das Tor des SC Freiburg.

    Verhaltener Beginn

    Beide Mannschaften gehen die Partie vorsichtig an. 96 hat bislang leichte Vorteile. Wirklich gefährlich sind die Roten aber noch nicht vor das gegnerische Tor gekommen.

    Weydandt!

    Die Roten zeigen sich zum ersten Mal vor dem Tor des SC Freiburg, aber der Schuss von Hendrik Weydandt wird von einem Freiburger im Strafraum geblockt.

    Anpfiff!

    Gleich geht's los!

    Die Mannschaften kommen aus der Kabine.

    Das sagt Thomas Doll

    "Die Hoffnung auf den Klassenerhalt ist sehr groß. Wenn man die Möglichkeit hat, aus dem Unmöglichem etwas Mögliches zu machen, dann ist die Hoffnung natürlich noch da und groß. Das ist nicht einfach nur eine Floskel, sondern die Jungs leben das auch so und glauben wirklich daran", sagt 96-Trainer Thomas Doll.

    Das sagt Christian Streich

    "Wir wollen am Ende tabellarisch so gut wie möglich dastehen, das ist unser Anspruch. Das ist uns nicht egal. Ein Erfolgserlebnis wäre nochmal wichtig für uns, damit wir mit Selbstvertrauen und einem guten Gefühl aus der Saison rausgehen können", sagt Freiburgs Trainer Christian Streich.

    Gern gesehener Gast

    Das macht Mut: 96 hat die vergangenen drei Heimspiele gegen den SC Freiburg allesamt gewonnen. Und: Der SC Freiburg hat nur drei seiner vergangenen 36 Bundesliga-Auswärtsspiele gewonnen - und wartet in diesem Jahr noch immer auf den ersten Sieg in der Fremde.

    Bebou in der Startelf, Füllkrug auf der Bank

    Ihlas Bebou und Niklas Füllkrug sind zurück im 96-Kader! Auch Mannschaftskapitän Marvin Bakalorz hat seine Gelbsperre abgesessen. Jonathas (Gelb-Rote Karte gegen den FC Bayern), Kevin Wimmer (fünfte Gelbe Karte gegen den FC Bayern) und Felipe (Mittelfußbruch) fehlen hingegen.

    Heute zählt nur ein Sieg

    Die Ausgangslage vor dem Spiel ist schnell erklärt: Die Roten brauchen heute unbedingt einen Sieg gegen den SC Freiburg, zudem muss der VfL Wolfsburg Schützenhilfe leisten und darf gegen den VfB Stuttgart keine Punkte liegen lassen.

    So spielt 96

    Esser - Sorg, Anton, Ostrzolek, Schwegler, Bakalorz, Bebou, Prib, Haraguchi, Maina, Weydandt

    So spielt Freiburg

    Schwolow - Stenzel, K. Schlotterbeck, Heintz, Günter - Koch, Höfler - Frantz, Grifo - Niederlechner, Petersen

    Es ist Matchday! Willkommen im Liveticker der Roten. Wir empfangen heute den SC Freiburg in der HDI Arena. Anpfiff ist um 15.30 Uhr.