1. Übersicht

  2. Statistiken

  3. Tabelle & Spielplan

  4. Liveticker

  1. Berichte & Stimmen

  2. Tabelle

    PL. Verein Spiele S U N Tore Diff. Pkt.
    1
    Hamburger SV
    9 6 2 1 21:7 14 20
    2
    VfB Stuttgart
    9 6 2 1 15:9 6 20
    3
    DSC Arminia Bielefeld
    9 5 3 1 20:11 9 18
    4
    FC Erzgebirge Aue
    10 5 3 2 18:16 2 18
    5
    SSV Jahn Regensburg
    10 4 2 4 18:14 4 14
    6
    SpVgg Greuther Fürth
    10 4 2 4 11:14 -3 14
    7
    1. FC Heidenheim 1846
    10 3 4 3 15:13 2 13
    8
    FC St. Pauli
    10 3 4 3 14:13 1 13
    9
    1. FC Nürnberg
    10 3 4 3 18:18 0 13
    10
    SV Sandhausen
    10 3 3 4 10:11 -1 12
    11
    Karlsruher SC
    9 3 3 3 13:15 -2 12
    12
    SV Darmstadt 98
    10 2 5 3 10:13 -3 11
    13
    Hannover 96
    9 3 2 4 10:14 -4 11
    14
    VfL Osnabrück
    9 3 1 5 10:9 1 10
    15
    SG Dynamo Dresden
    10 2 3 5 12:20 -8 9
    16
    VfL Bochum 1848
    9 1 5 3 16:19 -3 8
    17
    Holstein Kiel
    9 2 2 5 10:14 -4 8
    18
    SV Wehen Wiesbaden
    10 2 2 6 13:24 -11 8

    Spielplan

    Spieltag
    1. Spieltag
    VfB Stuttgart

    2:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    2. Spieltag
    Hannover 96

    1:1

    SSV Jahn Regensburg
    Zum Spieltag
    3. Spieltag
    SV Wehen Wiesbaden

    0:3

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    4. Spieltag
    Hannover 96

    1:1

    SpVgg Greuther Fürth
    Zum Spieltag
    5. Spieltag
    Hamburger SV

    3:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    6. Spieltag
    Hannover 96

    0:2

    DSC Arminia Bielefeld
    Zum Spieltag
    7. Spieltag
    Holstein Kiel

    1:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    8. Spieltag
    Hannover 96

    0:4

    1. FC Nürnberg
    Zum Spieltag
    9. Spieltag
    SG Dynamo Dresden

    0:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    10. Spieltag
    Hannover 96

    :

    VfL Osnabrück
    Zum Spieltag
    11. Spieltag
    Karlsruher SC

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    12. Spieltag
    Hannover 96

    :

    SV Sandhausen
    Zum Spieltag
    13. Spieltag
    1. FC Heidenheim 1846

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    14. Spieltag
    Hannover 96

    :

    SV Darmstadt 98
    Zum Spieltag
    15. Spieltag
    FC St. Pauli

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    16. Spieltag
    Hannover 96

    :

    FC Erzgebirge Aue
    Zum Spieltag
    17. Spieltag
    VfL Bochum 1848

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    18. Spieltag
    Hannover 96

    :

    VfB Stuttgart
    Zum Spieltag
    19. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    SSV Jahn Regensburg

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    20. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    Hannover 96

    :

    SV Wehen Wiesbaden
    Zum Spieltag
    21. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    SpVgg Greuther Fürth

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    22. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    Hannover 96

    :

    Hamburger SV
    Zum Spieltag
    23. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    DSC Arminia Bielefeld

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    24. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    Hannover 96

    :

    Holstein Kiel
    Zum Spieltag
    25. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    1. FC Nürnberg

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    26. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    Hannover 96

    :

    SG Dynamo Dresden
    Zum Spieltag
    27. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    VfL Osnabrück

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    28. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    Hannover 96

    :

    Karlsruher SC
    Zum Spieltag
    29. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    SV Sandhausen

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    30. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    Hannover 96

    :

    1. FC Heidenheim 1846
    Zum Spieltag
    31. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    SV Darmstadt 98

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    32. Spieltag
    Noch nicht terminiert.
    Hannover 96

    :

    FC St. Pauli
    Zum Spieltag
    33. Spieltag
    FC Erzgebirge Aue

    :

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    34. Spieltag
    Hannover 96

    :

    VfL Bochum 1848
    Zum Spieltag
  3. Liveticker

    Hochverdienter Auswärtssieg

    Was für eine Reaktion! Mit 2:0 behalten wir vor gut 28.000 Zuschauern im Rudolf-Harbig-Stadion die Oberhand und zeigen nach dem 0:4 gegen Nürnberg die geforderte, deutliche Leistungssteigerung. Defensiv haben unsere Roten fast nichts zugelassen und nach vorne Chancen für fast zwei Spiele kreiert: Aus diesem Spiel kann man noch viel mehr als nur neu gewonnenes Selbstvertrauen mit in die nun anstehende Länderspielpause nehmen. Wir bedanken uns fürs Mitlesen und wünschen Euch und allen 96-Fans ein schönes Restwochenende!

    Das Spiel ist aus!

    TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR!

    Jawoll, Teuchert sorgt für die Entscheidung! Wieder sorgt Stendera für die starke Vorarbeit, und unsere Nummer 33 schiebt frei vor Broll ganz locker ein - 2:0!

    TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR!

    Slomka mit dem letzten Tausch

    Genki Haraguchi, der heute hinten wie vorne unzählige Male marschiert ist, geht vom Feld. Für ihn ist nun Flo Muslija mit von der Partie.

    Unsere Roten weiter im Vorwärtsgang

    Die Slomka-Elf will den Sack zumachen: Teucherts Pass in die Schnittstelle wird zunächst geblockt, da rauscht Haraguchi aus der zweiten Reihe heran und prüft Broll mit einem strammen Aufsetzer.

    Auch 96 wechselt zum zweiten Mal

    Bereits in der 73. Spielminute ist Jannes Horn für Edgar Prib in die Partie gekommen.

    Zweiter Wechsel der Hausherren

    Stürmer Stor kommt für Defensivmann Hamalainen.

    96 jetzt am Drücker

    Ducksch hat die nächste Einschussgelegenheit, macht jedoch einen Haken zu viel und bleibt so in der Dynamo-Abwehr hängen.

    TOOOOOOOOOOOOR!

    Korbi macht's! Und wie! Stendera chippt den Ball aus dem Halbfeld zentral vors Tor, wo unsere Nummer vier einläuft, das Leder mit der Brust annimmt und dann volley links unten in den Kasten der Dresdner befördert. Was für ein wichtiger und zugleich auch wunderschöner Treffer!

    TOOOOOOOOOOOOR!

    Albornoz muss ebenfalls vom Feld

    Auch unser Linksverteidiger kommt nicht ungestraft davon und sieht für einen angeblichen Rempler seine zweite Verwarnung. Damit heißt es jetzt zehn gegen zehn!

    Glatt Rot für Kreuzer!

    Nach einem Gerangel mit Albornoz an der linken Außenlinie setzt der Dynamo-Kapitän zur Kopfnuss an und erhält dafür den Platzverweis.

    Teuchert!

    Und unsere Nummer 33 ist gleich mittendrin: Auf dem linken Flügel auf die Reise geschickt, kommt Teuchert aus spitzem Winkel zum Abschluss, findet seinen Meister jedoch erneut in Dresdens Keeper Broll.

    Erster 96-Wechsel

    Emil Hansson, der ein ansprechendes Startelf-Debüt hingelegt hat, darf vorzeitig duschen. Für ihn mischt nun Cedric Teuchert mit.

    Latte!

    Stendera fasst sich aus mehr als 20 Metern einfach mal ein Herz und scheitert mit seinem strammen Versuch aus der Distanz nur knapp am Querbalken!

    Erste Gelbe Karte für Dynamo

    Kreuzer stoppt Anton mit unfairen Mitteln und kassiert dafür zurecht die erste Verwarnung der Hausherren.

    Dresden mit dem ersten Wechsel

    Für Ebert geht es verletzungsbedingt nicht weiter, Burnic ist nun in der Partie.

    Nächste Verwarnung für 96

    Diesmal kassiert Stendera für ein überhartes Einsteigen die Gelbe Karte.

    Auch Korb sieht Gelb...

    ...für ein taktisches Vergehen an Dresdens Offensivkraft Horvath.

    Ducksch!

    Das muss doch jetzt langsam mal die Führung sein! Hansson geht auf links ins Dribbling, findet in der Box Prib, der wiederum zentral vor dem Kasten Ducksch bedient. Doch auch der Abschluss unserer Nummer 17 geht knapp über das Tor von SGD-Keeper Broll.

    Zweite Gelbe Karte der Partie

    Und wieder trifft es einen 96er: Diesmal sieht unser Kapitän Edgar Prib für eine Textilprobe der anderen Art den Gelben Karton.

    Weiter geht's!

    Beide Teams sind zurück auf dem Rasen - die zweite Hälfte läuft!

    Halbzeit!

    Unsere Roten fahren nochmal einen Angriff, an dessen Ende eine Hansson-Hereingabe geblockt wird - danach geht's zum Pausentee! In den ersten 45 Minuten zeigt die Slomka-Elf bisher einen deutlich engagierteren und konzentrierteren Auftritt als zuletzt, auch Chancen für einen etwaigen Führungstreffer sind vorhanden - was fehlt, sind allein die Tore. Aber dafür bleibt ja noch eine weitere Dreiviertelstunde!

    So langsam muss die Führung her

    Wieder geht es schnell, diesmal über rechts. Am Ende einer schönen Ballstafette kommt Hansson aus 16 Metern frei zum Schuss, unser Norweger jagt das Spielgerät jedoch knapp über das Gehäuse der Dresdner.

    Anton!

    Albornoz erobert auf dem linken Flügel den Ball und bedient Hansson. Unsere Nummer 19 schüttelt eine maßgeschneiderte Flanke auf den Kopf von Anton aus seinem Fußgelenk, der Abschluss unserer Nummer 31 verfehlt jedoch um Zentimeter das Ziel!

    Freistoß von der linken Seitenlinie

    Und das ist ein Fall für Stendera. Aus der Hereingabe entsteht allerdings ein Konter der Hausherren, den Prib und Co. geschlossen unterbinden können.

    Haraguchi in Behandlung

    Nach einer beherzten Grätsche an der Außenlinie bleibt unsere Nummer 10 zunächst am Boden. Nach einer kurzen Behandlungspause geht es für Genki jedoch weiter.

    Zieler zur Stelle!

    Die anschließende Hereingabe landet über Umwege bei SGD-Verteidiger Ballas, der das Leder aus der Drehung in Richtung des rechten oberen Torwinkel befördert. Zieler lenkt das Leder mit einer schönen Flugeinlage über den Querbalken.

    Erste Gelbe Karte der Partie

    Nach einem Foul an der linken Seitenlinie sieht Miiko Albornoz seine erste Gelbe Karte der laufenden Saison.

    Zweiter 96-Eckball...

    ...diesmal von der linken Seite. Stendera bringt den Ball zentral vors Tor, wo Franke zwar zum Kopfball kommt, Dynamo-Torwart Broll jedoch vor keine größeren Probleme stellen kann.

    Gute Flanke von Haraguchi...

    ... aber im Zentrum verpasst Ducksch um eine Haaresbreite den Ball.

    Puh!

    Durch einen Fehlpass im eigenen Spielaufbau bringen sich unsere Jungs selbst in Bedrängnis, Dresden kann daraus zum Glück kein Kapital schlagen.

    Nächste 96-Chance

    Hansson nimmt über links Tempo auf, dringt in die Box und legt quer zu Stendera, der sofort zu Ducksch weiterleitet. Unsere Nummer 17 zögert nicht lange und visiert mit der Picke die rechte untere Ecke an, Broll ist jedoch zur Stelle.

    Haraguchi!

    Erste Ecke für unsere Roten, und es wird gleich gefährlich! Haraguchi kommt aus acht Metern zum Schuss, SGD-Keeper Broll kann gerade noch mit dem Fuß abwehren.

    Da ist Pfeffer drin

    Beide Teams sind hellwach und werfen sich in jeden Zweikampf.

    Los geht's!

    Schiedsrichter Dingert hat die Partie angepfiffen - der Ball rollt!

    Das sagt Fiel:

    "Hannover ist auf Wiedergutmachung aus. Die werden alles raushauen, was sie haben. Es gibt sicher leichtere Spiele, aber wir wollen die drei Punkte in unserem eigenen Stadion holen."

    Das sagt Slomka:

    "Wir brauchen eine kämpferische Einstellung, wir müssen uns wehren in jeder Situation auf dem Platz. Sicher ist auch, dass das ein Kampfspiel wird, weil beide Mannschaften auf Wiedergutmachung bedacht sind. Insofern ist die Einstellung und die Bereitschaft der Mannschaft unabdingbar."

    Dynamo tauscht fast zur Hälfte aus

    Ganze fünf Veränderungen nimmt Dresdens Trainer Christian Fiel nach der 1:4-Niederlage gegen Erzgebirge Aue vor: Kreuzer, Ebert, Nikolaou, Hamalainen und Horvath starten anstelle von Wahlqvist, Burnic, Hartmann, Löwe und Stor.

    Zwei Wechsel im 96-Aufgebot

    96-Cheftrainer Mirko Slomka hat seine Startelf auf zwei Positionen im Vergleich zum Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg verändert: Josip Elez und Emil Hansson starten für Dennis Aogo und Cedric Teuchert.

    Das ist Dresdens erste Elf:

    Boll - Kreuzer, Müller, Ballas, Ehlers, Hamalainen - Ebert, Nikolaou, Atik - Koné, Horvath

    So spielen unsere Roten:

    Zieler - Korb, Franke, Elez, Albornoz - Haraguchi, Anton, Prib, Stendera, Hansson - Ducksch

    Hallo und herzlich willkommen liebe 96-Fans! Am neunten Spieltag gastieren wir bei Dynamo Dresden - und nach der deutlichen Heimniederlage gegen Nürnberg wollen wir in der sächsischen Landeshauptstadt ein anderes Gesicht zeigen. Anpfiff der Partie ist um 13 Uhr - und hier im Liveticker halten wir Euch wie immer auf dem Laufenden!