1. Übersicht

  2. Statistiken

  3. Tabelle & Spielplan

  4. Liveticker

  1. Berichte & Stimmen

  2. Tabelle

    PL. Verein Spiele S U N Tore Diff. Pkt.
    1
    VfB Stuttgart
    34 21 6 7 63:37 26 69
    2
    Hannover 96
    34 19 10 5 51:32 19 67
    3
    Eintracht Braunschweig
    34 19 9 6 50:36 14 66
    4
    1. FC Union Berlin
    34 18 6 10 51:39 12 60
    5
    SG Dynamo Dresden
    34 13 11 10 53:46 7 50
    6
    1. FC Heidenheim
    34 12 10 12 43:39 4 46
    7
    FC St. Pauli
    34 12 9 13 39:35 4 45
    8
    SpVgg Greuther Fürth
    34 12 9 13 33:40 -7 45
    9
    VfL Bochum
    34 10 14 10 42:47 -5 44
    10
    SV Sandhausen
    34 10 12 12 41:36 5 42
    11
    Fortuna Düsseldorf
    34 10 12 12 37:39 -2 42
    12
    1. FC Nürnberg
    34 12 6 16 46:52 -6 42
    13
    1. FC Kaiserslautern
    34 10 11 13 29:33 -4 41
    14
    FC Erzgebirge Aue
    34 10 9 15 37:52 -15 39
    15
    DSC Arminia Bielefeld
    34 8 13 13 50:54 -4 37
    16
    TSV 1860 München
    34 10 6 18 37:47 -10 36
    17
    FC Würzburger Kickers
    34 7 13 14 32:41 -9 34
    18
    Karlsruher SC
    34 5 10 19 27:56 -29 25

    Spielplan

    Spieltag
    1. Spieltag
    1. FC Kaiserslautern

    0:4

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    2. Spieltag
    Hannover 96

    3:1

    SpVgg Greuther Fürth
    Zum Spieltag
    3. Spieltag
    VfL Bochum

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    4. Spieltag
    Hannover 96

    0:2

    SG Dynamo Dresden
    Zum Spieltag
    5. Spieltag
    DSC Arminia Bielefeld

    3:3

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    6. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    Karlsruher SC
    Zum Spieltag
    7. Spieltag
    TSV 1860 München

    0:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    8. Spieltag
    Hannover 96

    2:0

    FC St. Pauli
    Zum Spieltag
    9. Spieltag
    1. FC Union Berlin

    2:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    10. Spieltag
    1. FC Nürnberg

    2:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    11. Spieltag
    Hannover 96

    3:1

    FC Würzburger Kickers
    Zum Spieltag
    12. Spieltag
    Eintracht Braunschweig

    2:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    13. Spieltag
    Hannover 96

    2:0

    FC Erzgebirge Aue
    Zum Spieltag
    14. Spieltag
    Fortuna Düsseldorf

    2:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    15. Spieltag
    Hannover 96

    3:2

    1. FC Heidenheim
    Zum Spieltag
    16. Spieltag
    VfB Stuttgart

    1:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    17. Spieltag
    Hannover 96

    0:0

    SV Sandhausen
    Zum Spieltag
    18. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    1. FC Kaiserslautern
    Zum Spieltag
    19. Spieltag
    SpVgg Greuther Fürth

    4:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    20. Spieltag
    Hannover 96

    2:1

    VfL Bochum
    Zum Spieltag
    21. Spieltag
    SG Dynamo Dresden

    1:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    22. Spieltag
    Hannover 96

    2:2

    DSC Arminia Bielefeld
    Zum Spieltag
    23. Spieltag
    Karlsruher SC

    2:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    24. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    TSV 1860 München
    Zum Spieltag
    25. Spieltag
    FC St. Pauli

    0:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    26. Spieltag
    Hannover 96

    2:0

    1. FC Union Berlin
    Zum Spieltag
    27. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    1. FC Nürnberg
    Zum Spieltag
    28. Spieltag
    FC Würzburger Kickers

    0:0

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    29. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    Eintracht Braunschweig
    Zum Spieltag
    30. Spieltag
    FC Erzgebirge Aue

    2:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    31. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    Fortuna Düsseldorf
    Zum Spieltag
    32. Spieltag
    1. FC Heidenheim

    0:2

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    33. Spieltag
    Hannover 96

    1:0

    VfB Stuttgart
    Zum Spieltag
    34. Spieltag
    SV Sandhausen

    1:1

    Hannover 96
    Zum Spieltag
    Hier gibt's den Spielplan 2016/17 zum Download!
  3. Liveticker

    Aus und vorbei!

    Verdammt! Mit 1:2 verliert Hannover 96 beim 1. FC Union Berlin. Der eingewechselte Quaner stellte mit seinem Treffer zum 0:1 die Weichen für sein Team, bediente im Anschluss noch Hosiner, der zum 0:2 traf. Der Anschlusstreffer von Klaus in der Nachspielzeit reichte nicht mehr aus, um noch einmal die Kehrtwende einzuleiten. Ärgerlich, da die Roten durchaus Chancen auf Tore in Hälfte zwei hatten, diese aber ärgerlicherweise liegen ließen. So denn! Nächste Woche reist unser Team nach Nürnberg, wo es erneut um die Punkte geht. Es verabschiedet sich Eure Tickerin Nicole Röver! Wir lesen uns!

    Gelb für den Torschützen

    Das auch noch. Verwarnung für Klaus, der Kreilach legt.

    TOOOOR!

    Klaus trifft! Geht doch, Jungs! Starke Leistung unseres Flügelflitzer, der sich mal wieder über rechts durchsetzt und das Ding links unten einnetzt - 1:2.

    TOOOOR!

    Albornoz!

    Das wär der Anschluss gewesen, doch Albornoz drischt seinen Schuss von der Strafraumkante knapp am rechten Pfosten vorbei. Mist!

    Tschauni?

    Der 96-Keeper legt den Berlinern beim Wegschlagen den Ball noch mal vor, deren Schuss geht aber Gott sei dank an seinem Kasten vorbei. Da hätte er aber ein Ei ins Nest gelegt.

    Acht Minuten Nachspielzeit

    Verdammt lange, aber lange genug, um noch ein Tor zu schießen? Oder zwei?

    Letzter Wechsel für Union

    Hosiner runter, Daube rauf

    Letzter Wechsel bei 96

    Edgar Prib darf noch mal ran, Bakalorz verlässt das Feld.

    Freistoß 96

    Klaus wird gelegt, Albornoz tritt zum Freistoß an, aber wird nix. So nicht! Ob wir in den letzten fünf Minuten noch was reissen können?

    Wir sind geschockt!

    Innerhalb von vier Minuten kriegen wir hier zwei Dinger eingeschenkt. Mit beteiligt: Quaner, der völlig abgezockt trifft und vorlegt. Aber: Wer die Tore nicht macht, kriegt welche rein. Hat sich oft genug bestätigt.

    Tor für Berlin

    Hosiner! Boah, verdammt! Da taucht der Quaner erneut im 96-Strafraum auf und legt seinem Teamkollegen blendend auf. Der steht blank vor Tschauners Gehäuse und schiebt eiskalt ein - 0:2!

    Tor für Berlin

    Wechsel bei 96

    Fossum hat Feierabend, Sané kommt nach seiner Sperre wieder zum Einsatz!

    Tor für Berlin

    Unfassbar! Da ist Quaner gerade mal ein drei Minuten in der Partie und macht die Bude! Sieben Tore in sieben Spielen...die 96-Defensive hat den Ball einfach nicht schnell genug aus dem eigenen Straufram bugsiert - die Strafe folgt auf dem Fuß.

    Tor für Berlin

    Erster Wechsel bei 96

    Karaman, der ordentlich geackert hat, geht duschen, für ihn nun Bähre im Spiel.

    Nächster Wechsel bei Union

    Redondo geht, Quaner kommt! Aufpassen jetzt!

    Foul an Schmiedebach

    Sehenswertes, technisch gutes Kurpassspiel der Roten, doch am Ende uneffektiv. Und der Gegner wechselt gleich seinen Top-Torjäger ein.

    Chancen sind da...

    ...aber der Ball will einfach nicht rein. Hoffentlich rächt sich das nicht. In den letzten Minuten wäre durchaus die Möglichkeit zur Führung gewesen.

    Und wieder die Roten!

    Nach einer Ecke kommt Sobiech ans Spielgerät, sein Kopfball lupft Busk gerade noch über die Latte. Erneut Ecke!

    Chance für Union

    Nach einer Ecke steigt Leistner am Höchsten, köpft aber rechts am Pfosten vorbei.

    Was für eine Chance!

    Perfekt gespielt, aber kein Treffer. Klaus setzt sich blitzschnell auf rechts druch, dringt in den Strafraum ein und passt auf den hereinelenden Fossum, der millimeter am Ball vorbeirutscht. Neiiinnnn!

    Erster Wechsel bei Union

    Parensen muss verletzt runter, für ihn nun Lenz im Spiel.

    Weiter geht´s

    Endlich wieder Action auf dem Platz. Und wie! Karaman auf Sobiech, der mit Parensen zusammenprallt. Der Berliner Innenverteidiger muss verletzungsbedingt vom Platz.

    Unterbrechung

    Leider halten sich einige 96-Anhänger nicht an die Stadionordnung, das Spiel ist unterbrochen. Zuviel Rauchentwicklung.

    Chance für 96

    Da tauchen die 96er am gegenerischen Strafraum aus, der Ball landet bei Bakalorz, dessen Chance der Berliner Keeper Busk gerade noch abwehrt.

    Ecke Union

    Klaus kehrt zur Ecke, Kroos bringt sie rein, der Ball tingelt durch den Strafraum und landet erneut im Toraus. Wieder Ecke, aber nix passiert.

    Geht munter weiter

    Schmiedebach auf Sobiec, dessen Schuss in der Union-Defensive hängenbleibt. Und hinterher noch einmal Manu, dessen steile Flanke keiner vorm Tor erwischt. Verdammt!

    Weiter geht´s!

    Und ab in die zweite Hälfte! Keine Wechsel bei 96!

    Halbzeit!

    Man, oh, man! Was für ein Tempo in der Partie! Erst mal Luft holen hier. Was haben wir gesehen? Eine spielerisch und kämperisch gute Partie mit einigen Torchancen. Allerdings gibt es auch viele Nickligkeiten auf beiden Seiten, die Schiedsrichter Robert Hartmann bislang mit fünf (!) gelben Karten sanktioniert hat. Beide Teams schenken sich nichts. Das macht Spaß und Lust auf mehr.

    Chance für 96

    Sorg denkt sich, ich probier´s auch mal und drischt aus gut 25 Metern drauf. Sein Versuch streift knapp übers Gebälk.

    Verwarnung für Parensen

    Die folgt auch noch - fünfte gelbe Karte in diesem Spiel.

    96 auf dem Weg

    Da macht sich Klaus auf den Weg, wird aber von Parensen unsaft gestoppt! Freistoß!

    Nächster Versuch der Berliner

    Trimmel lang auf Hosiner, der setzt das Ding allerdings per Kopf links neben den Pfosten. Holla!

    Chance für Union

    Boooom: Satter Schuss von Skrzybski aus der Distanz, den Tschauner im letzten Moment noch zur Ecke pariert.

    Sobiech kommt im Strafraum zu Fall

    Nach einer Flanke von Karaman lauert der 96-Stürmer im Strafraum, geht aber auf die Knie und reklamiert eine Strafstoss. Referee Hartmann gibt aber keinen. Weiter geht´s!

    Fast Tor

    Schöne Flanke von Klaus auf Sobiech, der im Fünfer aber mit Torhüter Busk in Berührung kommt - Schiedsrichter Hartmann entscheidet auf Foul.

    Schnelles Spiel

    Aber nur zwischen den beiden Strafräumen, echte Torchancen gibt es nicht - leider. Aber was nicht ist, kann ja noch kommen.

    Hunger auf Tore

    Jungs, da geht doch was. Wir sind hungrig und ihr doch auch - und das nicht nur auf Bratwurst. Fieser Geruch hier!

    Union vorm 96-Tor

    Kroos flankt von rechts auf Hosiner, der trotz seiner Körpergröße zu klein für dessen Vorlage ist und unter dem Ball hindurchspringt. So what!

    Union am Zug

    Die Gastgeber befreien sich geschickt aus der Defensive, das Zuspiel in die Offensive missglückt allerdings. 96 am Drücker. Die Berliner kommen zurzeit nur an den Ball, wenn 96 ihn verliert. Dann geht´s auch fix nach vorn.

    Gelb für Trimmel

    Die Karten sitzen irgendwie locker heute - Trimmel wird nach einem Foul an Albornoz verwarnt.

    Ping-Pong am 96-Strafraum

    Da flippert der Ball am Strafraum hin und her, landet aber Gott sei dank nicht im Netz. Weiter geht´s auf der Union-Seite wo Der Ball jetzt geklärt wird und die Gastgeber - ach was, wir schon wieder am Ball. So schnell kann ja keiner schreiben!

    Pressing an der gegnerischen Eckfahne!

    Eieiei, das sind ja Sachen! Da setzt Manuel Schmiedebach die Berliner Defensive unter Druck, seine Teamkollegen eilen ihm noch zur Hilfe.

    Hohes Niveau

    Haben wir auch erwartet. Die gesunde Härte auf dem Feld allerdings auch - zack, liegt Karaman! Freistoß für 96!

    Technikprobleme!

    Zum Glück nicht auf dem Platz, sondern nur im Netz. Daher bitten wir um Entschuldigung, dass wir zuletzt etwas langsam waren. Sollte aber wieder gehen.

    Gelb für Karaman

    Die ächste Verwarnung für Hannover 96! Karaman kassiert gelb!

    Chance für Union

    Heißes Match hier! Puncec setzt sich durch, sein Versuch landet aber am Querbalken. Puh, einmal durchatmen!

    Gelb für Anton

    Der 96-Innenverteidiger legt Fürstner - gelb!

    Verwarnung für Kreilach

    Das tat weh! Kreilach checkt Klaus weg - dafür gibt es gelb.

    Foul an Schmiedebach

    Unser Kapitän am Boden, Freistoß. Albornoz hat allerdings zuviel Müsli gefrühstückt - seine Flanke gerät zu lang, landet im Toraus!

    Stimmung? Sehr gut!

    Können wir nicht meckern. Stimmung passt, fehlt nur noch ein Tor. 96 bislang präsent in den Zweikämpfen, temporeich nach vorn und sicher hinten.

    Joa, munteres Spielchen hier

    Das Tempo immer schön hochhalten, Jungs! sieht alles gut aus bislang. Gerade rettet 96-Keeper Tschauner per Kopf am Strafraum!

    Ups, Tor!

    Na, das geht ja fix hier. Allerdings erkennt Referee Robert Hartmann das Eigentor von Kroos nicht an - Felix Klaus soll zuvor gefoult haben. Sowas aber auch! Dann

    Ups, Tor!

    Na, das geht ja fix hier. Allerdings erkennt Referee Robert Hartmann das Eigentor von Kroos nicht an - Felix Klaus soll zuvor gefoult haben. Sowas aber auch! Dann

    Anpfiff!

    Auf geht´s Hannover, kämpfen und siegen! Wir spielen zunächst von rechts nach links und in weiß!

    Beide Teams laufen auf!

    Und da kommen sie! Noch mal abklatschen und dann geht´s los!

    Noch gut 5 Minuten, dann geht´s rund!

    Flutlicht um 13:26! Das hat was! Wir brennen jedenfalls schon!

    Premiere für 96-Youngster

    Elias Huth steht das erste Mal in sener noch jungen Profikarriere im Kader. Alles Gute, Elias!

    Rekordverdächtig?

    Union kassierte in der 2. Liga 498 Gegentore, den 500. Gegentreffer könnte es schon gegen Hannover geben. Gegen die Niedersachsen kassierte Union einst auch sein 1. Gegentor in der 2. Liga (im Juli 2001, Eigentor von Emil Kremenliev).

    Torflaute? Pustekuchen!

    Starke Offensivreihen: Union und Hannover erzielten an den ersten acht Spieltagen je 16 Tore, nur Tabellenführer Eintracht Braunschweig traf noch häufiger (17 Mal).

    Läuft!

    Hannover 96 hat in dieser Saison noch kein Pflichtspiel auf fremden Plätzen verloren (drei Siege, zwei Remis). Die letzte Auswärtsniederlage gab es für die Niedersachsen am 34. Spieltag der vergangenen Saison mit 1:3 bei den Bayern.

    Ganz wichtiger Fakt!

    Gutes Omen: Hannover hatte dreimal im Unterhaus nach acht Spieltagen mehr als 15 Punkte auf dem Konto (jetzt 17 Zähler) und stieg dabei jeweils in die Bundesliga auf.

    Ein paar Fakten gefällig?

    Der 1. FC Union Berlin und Hannover 96 treffen erst zum dritten Mal in einem Pflichtspiel aufeinander. In der Zweitligasaison 2001/02 holten die Niedersachsen vier Punkte (1:1 auswärts, 3:2 zuhause). In beiden Partien für 96 dabei: der aktuelle Coach Daniel Stendel.

    Alte Bekannte

    Wir treffen hier auf zwei alte Weggefährten. Sowhl Emanuel Pogatez, als auch Adrian Nikci stehen bei Union unter Vertrag. Der Österreicher sitzt zunächst auf der Bank, der Schweizer steht nicht im Kader.

    Noch gut eine Viertelstunde

    Beide Teams machen sich warm, die Mannschaftsaufstellungen werden verkündet. Ein bißchen bedeckt hier in der Hauptstadt. Wollen wir mal dafür sorgen, dass hier bald die Sonne rauskommt.

    Union beginnt wiefolgt

    Busk - Trimmel, Leistner, Puncec, Parensen - Fürstner - F. Kroos, Kreilach - Skrzybski, Redondo - Hosiner

    Die 96-Startelf

    Tschauner - Sorg, Anton, Strandberg, Albornoz - Schmiedebach, Bakalorz, Klaus, Fossum, Karamen - Sobiech

    Auf der Ersatzbank: Sahin-Radlinger, Sané, Prib, Maier, Felipe, Bähre Huth

    Hallo und herzlich willkommen aus der Alten Försterei! Ab 13.30 Uhr kämpfen unsere Jungs hier gegen den 1. FC Union Berlin um die Punkte!