Nachwuchs

U23 schlägt Lüneburg mit 3:0!

Die U23 ist auch nach dem vierten Spieltag richtig gut in der Spur. Am Samstagmittag siegte die Elf von Trainer Sören Osterland mit 3:0 (2:0) gegen den Lüneburger SK und klettert vorübergehend auf den 2. Tabellenplatz.

Starker Beginn
Die jungen Roten gingen sehr schwungvoll in das vierte Saisonspiel der Regionalliga Nord gegen den Lüneburger SK. Die erste Chance gehörte Sebastian Ernst. Der 19-Jährige wurde von Valmir Sulejmani und Vladimir Rankovic gut in Szene gesetzt. Mike-Steven Bähre machte es in der neunten Spielminute besser – 1:0. Sebastian Ernst erhöhte gegen den Aufsteiger sechs Minuten später sogar auf 2:0. Salif Sané entschied mit seinem Kopfballtreffer in der 54. die Partie vorzeitig.

Osterland muss auf die Tribüne
Nachdem Lukas Wilton in der Schlussphase gefoult wurde, wurde 96-Trainer Sören Osterland auf die Tribüne geschickt. "Für meinen Verweis auf die Tribüne habe ich keine Erklärung,da ich weder außerhalb der Coachingzone noch in unangemessenem Tonfall agiert habe. Ich bin der Meinung, dass Leidenschaft und Emotion zum Fußball gehören, das lebe ich vor, unabhängig vom Spielstand. Aber wenn das jetzt schon ein Grund für Hinausstellungen ist, dann verstehe ich die Welt nicht mehr. Verbiegen lasse ich mich auf jeden Fall nicht", sagte er.

Erkenntnisreiche Partie
"In der Offensive haben wir den vielen Zuschauern gute Spielzüge und eine Reihe von Chancen geboten, damit bin ich auch zufrieden. Als Trainer habe ich aber auch die ein oder andere Nachlässigkeit im Umschalten auf die Defensive gesehen, besonders in der ersten Hälfte", erkannte Sören Osterland. Durch den Sieg bleiben die jungen Roten weiterhin ungeschlagen in der Regionalliga Nord.
lvs

Statistiken

U23: Königsmann - Rankovic, Thesker, Sané (87. Surma), Wilton - Tuna, Schulze - Sulejmani (69. Rusteberg), Ernst (75. Röcker), Bähre - Prokoph

Lüneburger SK: Wulf - Ioannou, Grahle, Issahaku, Saglam - Posipal, Hertting (46. Schlottke) - Karabulut (69. Hübner), Moslehe, Kiy (22. Below) - Alawie

Tore: 1:0 Bähre (9.), 2:0 Ernst (15.), 3:0 Sané (54.)

Gelbe Karten: Schulze, Bähre / Karabulut, Moslehe

Rote Karten: - / Issahaku (75. Notbremse)

Schiedsrichter: Büsing (Osnabrück)

Zuschauer: 1494

>>Tabelle Regionalliga Nord<<