Nachwuchs

Remis für die U23 in Lübeck

Wie schon im Hinspiel ein Remis: am heutigen Samstagnachmittag trennte sich die U23 vom VfB Lübeck mit 1:1, Wilton hatte die jungen Roten nach einer Viertelstunde in Führung gebracht.

Leistungsgerechtes Remis
In den vergangenen Wochen hat die U23 oft gut gespielt und sich ein Lob ihres Chefcoachs Sören Osterland erarbeitet. Ab und an blieben die verdienten Punkte dabei aber auf der Strecke. Am vergangenen Samstag beim VfB Lübeck war Osterland mit der Aufführung seiner Schützlinge nur in Teilen einverstanden, dafür nahmen sie einen Punkt beim starken Lübecker Aufsteiger mit.

96 hatte schon früh gute Voraussetzungen dafür geschaffen, sein letztes Auswärtsspiel in dieser Saison erfolgreich zu gestalten. Das lag daran, dass Lukas Wilton nach einer Viertelstunde zum 1:0 traf, als er einen auf den kurzen Pfosten gezielten Eckball per Kopf im Tor der Gastgeber unterbrachte (15.). Ein klares Übergewicht konnten sich die jungen Roten mit der Führung im Rücken nicht erarbeiten, immerhin gelang es ihnen aber, alle Möglichkeiten des VfB geschlossen zu verteidigen.

96 lässt Chancen liegen
In den zweiten Durchgang startete Lübeck mit Elan, Zählbares sprang bei den Bemühungen der Hausherren aber nicht heraus. Und je länger die Partie lief, desto besser fand sich 96 wieder zurecht. In dieser Phase ließ die Osterland-Elf einige passable Gelegenheiten liegen, auf 2:0 zu erhöhen. Wer behauptet, dass sich solche Schludrigkeiten im Fußball rächen können, der muss zwar Geld ins Phrasenschwein werfen, gleichwohl bewahrheitet sich diese "Weisheit" immer wieder.

So auch im Stadion an der Lohmühle, als eine Viertelstunde vor dem Ende nach einem Freistoß der Ball von Heißens Kopf an den Innenpfosten und von dort ins Tor prallte (75.). Die noch notwendigen Punkte, um die Klasse sicher zu halten, muss die U23 nun im Beekstadion sammeln. Nächster Gegner ist der Goslarer SC, der sich für den Ligaverbleib auch noch mächtig strecken muss. Bei einem Erfolg könnte Hannover auf 6 Punkte davon ziehen. Es wäre mehr als die halbe Miete.
mi 

VfB Lübeck: Toboll - Voß, Marheineke, Wehrendt, Knechtel (67. Nogovic) - Theißen, Sirmais, Thiel (67. Suew), Wölk (61. Marcello Meyer) - Senger, Richter

U23: Rehberg - Pläschke (46. Krottke), Schwarz, Blume, Wilton - Schulze, Tuna, Dierßen (81. Panagiotidis), Hirsch - Bähre, Prokoph

Tore: 0:1 Wilton (15.), 1:1 Heißen (75.)

Gelbe Karten: Thiel, Marheineke, Nogovic, Marcello Meyer / Pläschke

Schiedsrichter: Hass (Hamburg)

Zuschauer: 1875

>>Tabelle Regionalliga Nord<<