Verein Übersicht, Fußball

96-Frauen wollen hoch in Liga drei

Die Fußballerinnen von Hannover 96 treffen am Sonntag im Aufstiegsspiel auf BW Hollage. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum großen Saisonfinale der Roten.

Vorfreude und Anspannung: Die 96-Frauen spielen am Sonntag um den Aufstieg in die Regionalliga.

Den Aufstieg vor Augen
22 Siege in 24 Spielen. 119 geschossene Tore. Derbysieger. Meister in der Oberliga Niedersachsen Ost. Viel besser hätte die Saison für die Fußballerinnen von Hannover 96 nicht laufen können. Nun soll sie mit dem Aufstieg in die Regionalliga gekrönt werden. Dafür muss sich das Team der beiden 96-Trainer Lars Gänsicke und Marcel Geisenhainer allerdings am Sonntag (14 Uhr) im Aufstiegsspiel gegen BW Hollage durchsetzen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum großen Saisonfinale der Roten.

  • Warum müssen die 96-Frauen ein Aufstiegsspiel betreiten?

Weil es in Niedersachsen zwei Oberliga-Staffeln, aber nur einen Aufstiegsplatz in die Regionalliga gibt. Für 96-Trainer Lars Gänsicke ist diese Regelung unsinnig. "Beide Mannschaften haben eine großartige Saison gespielt, und jetzt entscheidet sich in einem Spiel, ob man aufsteigt oder nicht - das ist echt bitter für beide", sagt Gänsicke, "wir sind uns darüber bewusst, wie hoch der Druck am Sonntag sein wird." 

  • Wo und wann findet das Spiel statt?

Das Aufstiegsspiel zwischen Hannover und Hollage wird am Sonntag um 14 Uhr im August-Wenzel-Stadion in Barsinghausen ausgetragen. Der Eintritt ist frei. "Es ist genügend Platz für alle da", sagt 96-Trainer Lars Gänsicke, "kommt gern nach Barsinghausen und unterstützt uns!"

  • Wie stark ist der Gegner?

"Ich erwarte ein ausgeglichenes Spiel", sagt 96-Trainer Lars Gänsicke, "beide Mannschaften sind in ihren Staffeln souverän Meister geworden." Wie die Roten in der Oberliga Niedersachsen Ost setzten sich auch die Fußballerinnen von BW Hollage in der Oberliga Niedersachsen West mit großem Vorsprung durch. Die Blau-Weißen aus dem Raum Osnabrück blieben in 20 Ligaspielen ungeschlagen, holten 54 von 60 möglichen Punkten und erzielten dabei 89 Treffer. "Das ist ein ordentliches Kaliber", sagt Gänsicke, "aber wenn wir aufsteigen wollen, müssen wir ihnen eine Niederlage beibringen."   

  • Wie gut sind die 96-Frauen in Form?

Nach einem zwischenzeitlichen Formtief mit Niederlagen im Niedersachsenpokal und in der Liga haben die Roten rechtzeitig zum Saisonfinale zurück zu alter Stärke gefunden. In der Liga gab es zuletzt vier Siege in Folge, darunter der souveräne 6:1-Derbysieg bei Eintracht Braunschweig. "Das kleine Formtief hat die Mädels zurück auf den Boden der Tatsachen geholt", sagt 96-Trainer Lars Gänsicke, "das kam genau zum richtigen Zeitpunkt. Danach haben wir die richtige Reaktion gezeigt und gegen Braunschweig unser bestes Saisonspiel gemacht. Wenn wir so auch am Sonntag auftreten, mache ich mir keine Sorgen."
hop