Profis

Fakten zum Augsburg-Spiel

Ein starker Punkteschnitt, ein 96er vor einem Jubiläum und eine sehr gute Erinnerung ans Hinspiel - lest hier alle Fakten zur kommenden Begegnung mit dem FC Augsburg!

  • Hannover 96 holte in den elf Bundesliga-Spielen gegen den FC Augsburg im Schnitt 1,91 Punkte – gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten sind unsere Roten so erfolgreich.

  • Der FCA gewann nur zwei der elf Bundesliga-Duelle mit Hannover 96 (drei Remis, sechs Niederlagen), das letzte Spiel in Hannover im Februar 2016 aber entschied Ja-Cheol Koo zum ersten Augsburger Sieg am Maschsee (1:0).

  • Niclas Füllkrug erzielte im Hinspiel in Augsburg seine ersten beiden Bundesliga-Tore für Hannover. Es war sein erster Doppelpack in der Bundesliga.

  • Julian Korb steht gegen Augsburg vor seinem 100. BL-Spiel. 76 Spiele absolvierte er für seinen ehemaligen Verein Borussia Mönchengladbach. Bei Hannover kam er in dieser Saison in 23 Spielen zum Einsatz.

  • Der FCA erzielte fünf Tore per Konter, Hannover 96 vier – nur Leverkusen (acht) und Dortmund (sechs) mehr. Aber: Nur 96 (acht) ließ auch mehr Gegentore per Konter zu als der FC Augsburg (sieben, wie Mönchengladbach).

  • Augsburg holte nur einen Punkt aus den letzten vier Spielen, das ist die schwächste Ausbeute aller Bundesligisten in diesem Zeitraum. In diesen vier Partien gelang dem FCA auch nur ein Treffer.

  • Der FCA hat keines der letzten 13 Bundesliga-Spiele gegen einen Aufsteiger gewonnen (fünf Remis, acht Niederlagen) – nur Hertha BSC hatte in der Bundesliga einen längeren Negativlauf gegen Aufsteiger (14 sieglose Spiele von 1971 bis 1974).

  • Jonathan Schmid erzielte in zehn Bundesliga-Spielen gegen Hannover 96 vier Tore – nur gegen seinen jetzigen Klub Augsburg traf er im Oberhaus häufiger (fünfmal).

Quelle: www.bundesliga.de