Profis, Klub

Viel Neues bei der Alten Liebe

Zur Saison 2016/17 hat sich eine ganze Menge verändert bei Hannover 96 – freilich begonnen damit, dass wir nun in Liga 2 ranmüssen. Aber da ist noch so einiges mehr, das sich rund um die Mannschaft und am Spieltag in der HDI Arena getan hat. Hier ein Überblick!

Die HDI Arena öffnet fortan zu ungewohnten Zeiten ihre Tore!

Neue Zeiten
In Liga 2 gibt es bekanntlich andere Anstoßzeiten als im Fußball-Oberhaus: Kick-Off ist freitags um 18.30 Uhr, samstags um 13 Uhr, sonntags um 13.30 Uhr und montags um 20.15 Uhr. Auch die Stadionöffnung bei Heimspielen verändert sich: Freitags, samstags und sonntags beginnt der Zuschauer-Einlass nun anderthalb Stunden vor Anstoß, während bei Montagabendspielen die Arena-Tore – wie bisher – zwei Stunden vor Spielstart öffnen.

Neues zum Einlaufen
Das Ritual, unsere Hymne "96 – Alte Liebe" bei jedem Heimspiel gemeinsam mit allen Fans im Stadion zu singen, wird natürlich beibehalten. Allerdings erklingt das Vereinslied nicht mehr zum Einlaufen der Mannschaften, sondern einige Minuten früher. Der Moment, in dem die Teams kurz vor Anpfiff durch den Spielertunnel auf den Rasen gehen, wird künftig von einem durchdringenden Drumbeat und einem fetten Gitarrenriff aus dem Green Day-Hit "Know Your Enemy" begleitet. Die Botschaft des Songs – frei übersetzt "Kennst Du Deinen Gegner?" – sollte spätestens dann für 90 Minuten Programm sein…

Gejubelt wird ab sofort zu "Nellie The Elephant"!

Neuer Torsong
Gespräche zwischen Fan- und Vereinsvertretern ergaben: Es ist an der Zeit, den Coldplay-Klassiker "Viva La Vida" in den wohlverdienten Tormusik-Ruhestand zu entlassen. Der Nachfolger "Nellie The Elephant" von den Toy Dolls startet charakteristisch mit einem lang gezogenen Ohhhh, lädt energisch zum ekstatischen Jubeln ein – und wird hoffentlich wesentlich häufiger zu hören sein als sein Vorgänger in der jüngsten Vergangenheit!

Neuer Säulenlook
Schwarz, Weiß und Grün sind unsere Farben – und in Schwarz, Weiß und Grün wurden nun auch die großen Säulen unter der Nordtribüne gestrichen. Fans aus der Ultraszene haben die kompletten Streicharbeiten in Eigenregie umgesetzt und auch die anfallenden Kosten selbst getragen. Wir sind begeistert vom Ergebnis und bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten!

Die Säulen hinter der Nordtribüne haben einen neuen Anstrich.
Und auch die Mannschaftskabine erstrahlt in neuem Look.

Neuer Kabinenlook
Auch im Mannschaftstrakt der HDI Arena hat sich über den Sommer einiges getan. Die Kabine – bisher eher schmucklos und bedingt emotional – wurde im schwarz-weiß-grünen 96-Stil umgestaltet. Das Vereinsmotto "NIEMALS ALLEIN" prangt in großen Lettern an der Wand und gibt die Philosophie auf und neben dem Platz vor.

Neues in den 96-Medien
Auch die 96-Vereinsmedien entwickeln sich weiter: Über die Facebook-Livefunktion wurde die Community direkt Teil der Interviews mit u.a. Niclas Füllkrug und Martin Harnik, die hier unmittelbar nach ihrer Vorstellung die Fragen der Fans beantworteten. 96TV bot für das Testspiel bei Norwich City erstmals einen kommentierten Livestream an und das Trainingslager-Tagebuch von und mit Marvin Bakalorz und Florian Hübner – alias Baka und Hübi – erreichte binnen kürzester Zeit Kultstatus. Auch unsere Stadionzeitung wurde zur Saison 2016/17 komplett überarbeitet. Mehr dazu ab Freitag!