Kids

Auftakttagung für die Trainer der 96-Fußballschule

Zum dritten Mal lud die 96-Fußballschule ihre Trainer zum Beginn des Jahres zur Auftakttagung ein und über 50 Coaches folgten der Einladung. Am Freitag und Samstag ging es um die Neuerungen für das Jahr 2017. In diesem Jahr steht das Thema FUNino besonders im Fokus.

Fototermin(e)  

Der Anfang ist wie immer: Anmeldung, Namensschild, Smalltalk. Aber dann geht’s endlich los. Die "Neulinge" unter den Trainern wurden zum obligatorischen Einzelfoto gebeten, bevor es für alle gemeinsam zum Gruppenfoto in den Innenraum der HDI Arena ging.  
Den inhaltlichen Anfang der Tagung machte 96 AKADEMIE-Leiter Jan-Moritz Lichte. Den Trainern wurden die Ideen und die Philosophie des Nachwuchsleistungszentrums in einem kurzweiligen Vortrag erläutert.  Im Anschluss referierte 96-Fußballschulleiter Marko Kresic über die Rahmenbedingungen und Neuerungen im Jahr 2017.  
Zum Abschluss des ersten Tages konnten die Trainer den Abend bei Pizza und lockeren Gesprächen ausklingen lassen.

FUNino am Samstag  

Der Samstag stand ganz im Zeichen von FUNino. Prof. Dr. Dr. Matthias Lochmann von der Universität Erlangen referierte in der Swiss Life Hall anhand von Demogruppen über die Spielform FUNino. Den Trainern wurden den ganzen Tag über verschiedene Trainings- und Übungsformen vermittelt und nähergebracht.  

FUNino wird im Jahr 2017 ein Schwerpunkt der Arbeit der 96-Fußballschule sein. Unter anderem werden an ausgewählten Standorten FUNino Festivals stattfinden und das bekannte Highlightevent „Kicken Im Stadion“  wird selbstverständlich auch im FUNino Modus gespielt.

Diskussionsrunden zum Abschluss  

Die interessanten Übungsformen wurden in verschiedenen Diskussionsrunden zwischen- und nach den Demoeinheiten mit den Trainern nachbesprochen.  Nach einer gemeinsamen Abschlussdiskussion ging der diesjährige Auftakt für die Fußballschultrainer dem Ende entgegen. 
Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen anwesenden Trainer, Kinder, Eltern und Referenten für Ihren Einsatz bedanken! Wir hoffen, Euch auch im nächsten Jahr bei uns begrüßen zu können.