Floorball

Heimspielabschluss der Floorball-Herren

Am 5. März um 15.00 Uhr präsentieren sich die Floorballer von Hannover 96 in der Halle der Leibnizschule ein letztes Mal in der Saison 2016/17 der 2. Bundesliga Nord/West vor heimischem Publikum…


Erfolgreicher Start ins Jahr 2017

Das Team von Coach Frank Paprott startete mit sieben Punkten aus den Siegen bei den Frankfurt Falcons und den Gettorf Seahawks sowie der Sudden-Death-Niederlage gegen die Dümptener Füchse ins Jahr 2017 — mitten im Abstiegskampf. Im Januar konnten die 96er dann den Grundstein für den frühzeitigen Klassenerhalt legen: Die Heimspiele gegen die direkte Konkurrenz aus Neuwittenbek (9:5) und Frankfurt (5:4) wurden gewonnen. Mit dem Sieg gegen Gettorf (9:6) konnte das Konto schließlich auf derzeit 16 Punkte aufgestockt werden. Demgegenüber standen die Auswärtsniederlagen bei der DJK Holzbüttgen (3:11) sowie den Dümptener Füchsen (8:9). Am 12. Februar wurde im Rahmen des Spiels gegen die Gettorf Seahawks ein Eventspieltag veranstaltet: Im Vorprogramm fand ein Eltern-Kind-Spiel statt, die 96-Spieler liefen gemeinsam mit dem Floorball-Nachwuchs ein und auch Maskottchen EDDI (Foto) war zugegen, um für das letzte Quäntchen Motivation zu sorgen. Knapp 100 Zuschauer besuchten das Heimspiel, Rekord für die noch laufende Saison!

Letztes Heimspiel am 5. März

Am 5. März reisen die SSF Dragons aus Bonn nach Hannover. Während es für die Gastgeber nur noch um die Endplatzierung geht, stecken die Dragons noch im Kampf um die Play-Off-Spiele. Mit einem Sieg in ihrem letzten Saisonspiel wären ihnen die Spiele um den Aufstieg in die 1. Bundesliga sicher — die 96er werden hart kämpfen, um den Gästen die Suppe zu versalzen. Bereits zum Saisonauftakt in Bonn zeigte Hannover eine ansprechende Leistung, die auch von den Gegnern gelobt wurde — Schwächen in der Chancenverwertung und der Endverteidigung sorgten im September für eine deutlich zu hohe 2:10-Niederlage. Das Team ist im Laufe der Saison weiter gereift und zusammengewachsen, so dass trotz der klaren Außenseiterrolle in diesem Spiel eine Überraschung im Rahmen den Möglichen scheint. Wie üblich ist der Eintritt frei, für das leibliche Wohl wird durch einen Kiosk gesorgt sein.

Nordtour zum Saisonabschluss

Die Saison 2016/17 findet für die 1. Floorball-Herren am Wochenende des 18. und 19. März ein wohlverdientes Ende: Zunächst trifft die Mannschaft am Samstag auf den designierten Nord/West-Meister Blau-Weiß 96 Schenefeld, gegen die es in der Hinrunde in Liga und Pokal zwei deftige Niederlagen gab. Im letzten Saisonspiel gegen den TSV Neuwittenbek geht es dann voraussichtlich im direkten Duell um Platz 5. "Nach einer langen Saison werden wir hier noch einmal alle Kräfte mobilisieren, um uns für eine starke Saison mit der bestmöglichen Platzierung zu belohnen," schwört Kapitän Raiko Krüger sein Team bereits jetzt auf einen letzten Kraftakt in Schleswig-Holstein ein. Die darauf folgenden Play-Offs und Play-Downs können die 96er dann im Anschluss in aller Ruhe aus der Ferne verfolgen.