Nachwuchs, Leistungsbereich

U16: Letztes Spiel der Saison mit Ambitionen

Der Tabellenvierte aus Hannover hat sich zum Saisonabschluss das Ziel gesetzt, in der Partie gegen den VfV Borussia 06 Hildesheim mit einem Dreier auf den dritten Tabellenplatz in der B-Junioren Niedersachsenliga zu kommen. 

Oben und unten ist alles klar

In der Tabelle der Liga wird es am Finalspieltag der Saison 16/17 keine großen Veränderungen mehr geben, lediglich auf den Plätzen drei bis acht kann es noch den einen oder anderen Platzwechsel geben, der aber keine Auswirkungen auf die Tabellenspitze und auf den roten Bereich haben wird. Der JFV A/O/Heeslingen und der I. SC Göttingen 05 stehen als Meister und Vizemeister fest und die vier Teams, die die Niedersachsenliga verlassen müssen, haben sich mit dem Gedanken schon seit einiger Zeit vertraut machen können. Die beiden Aufsteiger VfL Westercelle und VfL Bückeburg, sowie der VfV Borussia 06 Hildesheim und der Braunschweiger Sportclub Acosta sind die Vereine, die sich in der nächsten Saison wieder mit den Landesligen beschäftigen müssen.

Platz drei ist drin

Die Jungs von U16-Cheftrainer Dennis Spiegel und die beiden Jugendfördervereine RWD und Norden machen am kommenden Samstag die Plätze drei bis fünf unter sich aus, wobei sich der Aufsteiger aus Ostfriesland in der Partie gegen den Vorletzten der Tabelle VfL Bückeburg nur noch um einen Rang verbessern kann. Der JFV RWD - derzeit mit drei Punkten Vorsprung zum hannoverschen Team auf Platz drei, hat den Tabellenneunten Eintracht Braunschweig zu Gast. Die Hannoveraner könnten theoretisch bei einem Drei-Punkte-Erfolg mit RWD gleichziehen, hätten aber durch das bessere Torverhältnis eine gute Chance als Tabellendritter in die Saisonabschlussfeier zu gehen. Dennis Spiegel gibt sich zuversichtlich: "Im Jugendfußball ist vieles möglich, aber unsere Chancen auf ein gutes Ergebnis in Hildesheim sind recht groß, denn die Jungs haben eine sehr erfolgreiche Rückrunde gespielt. Es gab nur eine Niederlage, drei Unentschieden und bisher acht Siege. Am Samstag wollen wir unsere gute Serie und die Saison nochmal mit drei Punkten abschließen. Die mannschaftsorientierte und auch die individuelle Entwicklung, die unsere Jungs gemacht haben, ist außerordentlich gut. Das war für unsere Arbeit das erklärte Ziel in dieser Saison, und wenn dann noch am Ende ein dritter Platz in der Tabelle drin ist, dann nehmen wir den gern mit."

Anpfiff der Partie am Samstag, 10. Juni 2017, 12 Uhr, Rasenplatz / A-Platz / VfV Borussia 06 Hildesheim, Lucienvörder Allee 3, 31139 Hildesheim