Nachwuchs, Leistungsbereich

U16: Aufsteiger zu Gast in der Eilenriede

Ein in der B-Junioren Niedersachsenliga noch unbeschriebenes Blatt gastiert am ersten Spieltag nach der Herbstpause in der Akademie.

Kein guter Start

Der VfB Fallersleben spielt seine erste Saison in der Niedersachsenliga. Als Tabellenerster der Landesliga Bezirk Braunschweig mit 52 Punkten und einem Torverhältnis von 81:24 machten die U17-Jungs in der Saison 16/17 den Aufstieg perfekt. Der jetzige Jahrgang konnte die Erfolgsstory bis dato nicht weiterschreiben und kommt als Tabellenletzter nach Hannover. Sechs verlorene Partien und 1:30 Tore lautet die aktuelle Bilanz. Zwei heftige Niederlagen - 0:8 gegen FT Braunschweig und 0:9 gegen VFL Westercelle - stecken in den Köpfen der Truppe von VfB-Trainer Frank Halmanseder, der momentan wahrlich keinen leichten Job hat.

Hannover muss nachlegen

Die hannoversche Truppe ist derzeit auch nicht gerade erfolgreich unterwegs. Ihr aktueller Tabellenplatz neun bedarf einer dringend notwendigen Überarbeitung. Steven Turek, Cheftrainer der U16: "Wir waren jetzt vier Wochen unterwegs und freuen uns, dass nun endlich mal wieder ein Heimspiel ansteht. Nach fünf Punkten aus den bisherigen sechs Spielen wollen wir gegen Fallersleben mit einem Dreier raus aus dem unteren Tabellendrittel - das wir uns gelingen." Sein Kader ist verletzungsbedingt immer noch knapp besetzt, daher wird es auch am siebten Spieltag keinen Spaziergang geben. Die Elf geht wie immer gut vorbereitet in die Partie, unterschätzt keinen Gegner und wird den Siegeswillen mit auf den heimischen Kunstrasen nehmen.

Anpfiff der Partie am Samstag, 14. Oktober 2017, Änderung: NEU 11 Uhr, Hannover 96 - Die Akademie - Kunstrasenplatz, Platz 3, Clausewitzstr. 4, 30175 Hannover