Triathlon

Doppelsieg im Sprint-Triathlon!

Bei Hannover 96 Triathlon gab es sowohl bei den Landesmeisterschaften im Sprint-Triathlon als auch zum Auftakt der Landesliga-Saison 2018 Podestplätze zu feiern!


Kiene und Fricke sichern Landesmeister-Titel
Sven Kiene (01:00:59 Std.) erkämpfte sich bei den Herren den Landesmeistertitel auf der Sprintdistanz (700 m Schwimmen / 21,2 km Rad / 5,2 km Laufen), Markus Hein (01:01:25 Std.) folgte auf Platz 2. Bei den Damen sicherte Tabea Fricke (01:09:58 Std.) mit deutlichem Vorsprung zur Zweitplatzierten ebenfalls den Titel der Landesmeisterin.

Auch in den Altersklassen waren unsere AthletInnen stark dabei: Kerstin Jansen (Altersklasse W45, 16. Gesamt) und Inka Piatczyc (WJA, 20. gesamt) holten sich jeweils den Altersklassen-Sieg. Bernd Strüber (308. Gesamt) erreichte den 2. Platz in der Altersklasse M65. Merle Finke kam auf den 3. Podestplatz in der Altersklasse W30.

Landesliga-Herren auf Platz 3
Für die beiden 96-Teams der Landesliga fiel in Bokeloh der Startschuss für die neue Saison. Hier gelang dem Herrenteam (Herren III) mit dem 3. Platz in der Gesamtwertung der Sprung auf das Podest. Die Damen (Damen III) kamen auf Platz 7. 

96-Nachwuchs stark dabei
Auch der Triathlon-Nachwuchs von 96 war in Bokeloh mit großem Erfolg vertreten. Auf der Volksdistanz (500m Schwimmen/21,2km Rad/ 5km Laufen) kam Svenja Holenburg nach 01:17:31 Std. hervorragend als Zweite (1. WJA) über die Ziellinie.

Im Rahmen der Schülerserie Süd 2018 erzielte Tim Philipp Wallenhorst (400m Schwimmen/10 km Rad / 2,5 km Laufen) in der Schülerklasse A den 6. Platz (0:45:21 Std.). Tim Leo Brenker kam in der Gruppe Jugend B (400m Schwimmen / 10 km Rad/ 2,5 km Laufen) Platz 7 (00:39:20 Std.) und Josephine Bartsch auf Platz 6 (00:43:40 Std.). Bei den Schülern B kam Fabian Zart nach 200 m Schwimmen, 5 km Radfahren und 1 km Laufen auf den 16. Platz (00:27:19 Std.).