Fans, Profis

Sechs Tore gegen den KSC - die höchsten 96-Siege im Pokal

Mit 6:0 schoss sich Hannover 96 gegen den Karlsruher SC in die nächste Runde des DFB-Pokals - mit Treffern von Wimmer, Bebou, Asano, Füllkrug und Weydandt (2x). Hier gibt's noch einmal alle Tore zum Genießen sowie einen Rückblick auf die höchsten Siege unserer Roten in diesem Wettbewerb!

Ein Blick in die DFB-Pokalhistorie
Sechs Treffer, einer schöner als der andere: Mit einem Ergebnis, das viele in dieser Höhe wahrscheinlich nicht erwartet hatten, besiegte Hannover 96 den KSC in der ersten DFB-Pokalhauptrunde. Ein durchaus eindeutiges Ergebnis, das in dieser Höhe eher ungewöhnlich ist. Aber ist es das wirklich? Wir haben mal in den Geschichtsbüchern gestöbert und sind dort auf interessante Ergebnisse gestoßen. Der höchste Sieg in der DFB-Pokal-Historie gelang 96 in der Saison 1963/64. Die Roten setzten sich am 29. September 1963 gegen den VfL Oldenburg mit 8:0 durch - allerdings in einem Qualifikationsspiel für den DFB-Pokal. Bereits zur Halbzeit führten die Hannoveraner mit 5:0 und hatten damit die Teilnahme um den Pott schon nach 45 Minuten in trockene Tücher gebracht. Doch acht Tore gab es nicht nur einmal: Im Wettbewerb gelang den Niedersachsen am 11. Juni 1960 beim Cuxhavener SV ein 8:2-Sieg, im Stadtduell gegen Borussia Hannover gab es am 27. August 1980 einen 8:1-Kantersieg. Doch auch in den folgenden Jahren zeigten sich die 96er immer mal wieder treffsicher - und mit den sechs Toren beim KSC gelang unseren Roten sogar der dritte Sechserpack im dritten Jahr in Folge!

Die höchsten 96-Siege im DFB-Pokal im Überblick:

  • 25. Mai 1952: Hannover 96 - Einbeck 05 6:1 (1. Hauptrunde Nord)
  • 11. Juni 1960: Cuxhavener SV - Hannover 96 2:8 (1. Hauptrunde)
  • 29. September 1963: Hannover 96 - VfL Oldenburg 8:0 (DFB-Pokal-Qualifikationsspiel)
  • 15. Dezember 1971: Hannover 96 - Holstein Kiel 7:1 (Rückspiel 1. Hauptrunde)
  • 2. August 1975: Gummi Mayer Landau - Hannover 96 1:7 (1. Hauptrunde)
  • 27. August 1980: Hannover 96 - Borussia Hannover 8:1 (1. Hauptrunde)
  • 27. Oktober 1981: Hannover 96 - Wattenscheid 09 6:0 (2. Hauptrunde)
  • 27. August 1991: Marathon Berlin - Hannover 96 0:7(1. Hauptrunde)
  • 31. Juli 2011: Anker Wismar - Hannover 96 0:6 (1. Hauptrunde)
  • 19. August 2012: FC Nöttingen - Hannover 96 1:6 (1. Hauptrunde)
  • 26. Oktober 2016: Hannover 96 - Fortuna Düsseldorf 6:1 (2. Hauptrunde)
  • 13. August 2017: Bonner SC - Hannover 96 2:6 (1. Hauptrunde)